digitale schwarzweiss kamera

Alles zum Thema Foto & Video, Synchronisation, AC3, DVD, Cameras, Photoshop, Final Cut, iMovie, iPhoto etc.

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1999
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Logic Version: 9
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von felusch »

Interessantes Ergebnis hatte ich grade
bei den Fotos gab es einen eindeutigen Gewinner

https://youtu.be/QGp8r45A5Uc




Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3610
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von Rolle »

Also ich hab die CCD Bilder sofort erkannt...

Aber generell sieht man den Unterschied der monochromen Kameras wirklich erst so richtig, wenn die Bilder gedruckt werden.
Fotografen, deren Werke an die Wand gehängt werden, werden von solchen Kameras extrem belohnt. Dasselbe gilt auch für die Foveon Bilder.
JPEG Kompression ist nicht hilfreich, YouTube schon garnicht. Schau dir lieber bei flickr Bilder an zum Vergleich.
es ist ein einfach ist das
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1999
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Logic Version: 9
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von felusch »

Danke für Deine kompetente Einschätzung Rolle klingt schlüssig, mache ich
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4551
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von reiztrigger »

Rolle hat geschrieben: 05 Feb 2020 - 21:54 Bei einer analogen Kamera hat man ja auch kein SW Vorschaubild, btw... :-)
'is schon klar.
aber vielleicht kann hier technologie helfen; auch bei einem unterfangen, das im effekt als "vintage" bezeichnet werden könnte...
analogie -im bewegtbild- wäre ja das:
https://www.youtube.com/watch?v=6BS27ngZtxg
und ist schon klar: es geht hier nicht um video und dieser trailer auf youtube sieht bescheiden aus.
aber habt ihr den film im kino gesehen?
hammerklares schwarzweiss aber brutal modern.
als wäre ingmar bergman noch hier wäre auf der höhe der zeit.
Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3610
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von Rolle »

oh - hab ich nicht gesehen. Auf was wurde der gedreht?

Ich bin mir jetzt nicht sicher aber wurde "das weiße Band" nicht auch digital mit einer monochromen RED oder ARRI gedreht? Oder ist das Film?
Den hab ich im Kino gesehen und war von den Bilder extrem begeistert. Allerdings sind das bildgestalterische Meisterwerke...

EDIT: grad gelesen. Der wurde auf Farbfilm gedreht, weil er ursprünglich auch als Serie verwertet werden sollte. Also keine digitalen Kameras...

nochmal EDIT: ROMA ist digital SW gedreht mit einer (durchatmen...) Alexa 65. wow!!
Das ist die einzige 70mm digital Kamera auf dem Planeten und man kann sie nicht kaufen, sondern nur leihen. ARRI hat ein paar Leihexemplare und das wars...
Ich glaub, den muss ich dann auf alle Fälle irgendwo im Kino sehen...
es ist ein einfach ist das
Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3610
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von Rolle »

felusch hat geschrieben: 05 Feb 2020 - 22:45 Danke für Deine kompetente Einschätzung Rolle klingt schlüssig, mache ich
schau dir mal das Bild an: https://flic.kr/p/fD1Ufs

Hier sieht man schon gut, was die M monochrome CCD kann. Diese Detailschärfe ist nicht vergleichbar mit dem was an unnatürlicher Schärfe anderer Kameras so existiert.
Dazu kommt die Balance von licht und Schatten, etc. Die digitale Auflsöung ist nicht sonderlich hoch (im Vergleich zu den ganzen MP Monstern) aber wenn man dieses Bild sauber druckt oder ausbelichtet und an die Wand hängt, dann ist steht man mit offenem Mund davor.

Irgendwann kauf ich die M mono. ICh muss nur noch 50 Jahre sparen :-)))
es ist ein einfach ist das
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
Beiträge: 4551
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Logic Version: 9
Wohnort: ZuReich
Kontaktdaten:

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von reiztrigger »

konnt's trotz wenig zeit nicht lassen und habe heute nachmittag n kurzen test mit der DP2 gemacht.
monochrome und direkt als DNG in camera gespeichert.
macht spass!
und ja: das teil ist laaaaangsaaaaam...

was etwas nervt:
beim navigieren im menu (sowohl mit knopf als auch mit den wahlrädern) "springt" die auswahl oft hin und her
und ich muss mehrmals probieren, bis ich den gewünschten wert treffe.
nur hier so oder ein bekannter bug des aktuellen os?

macht eigentlich kaum sinn, stark reduzierte jpegs davon zu posten;
trotzdem hier den kurzen test von eben:
https://www.amusis.ch/medien/weekfile/S ... Test01.jpg
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1999
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Logic Version: 9
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von felusch »

danke Daniel, da hatte ich ja Glück im Pech dp0 bei ebay ist über meiner rumspiel Schmerzgrenze wech. Was Du beschreibst kann ich mir vorstellen und würde in Kombi mit fehlenden Sucher schnell zum Frust bei mir führen. Was Rolf sagt überzeugt und vieles deckt sich mit meinen notierten Anforderungen nach denn ersten Erfahrungen mit dem neuen Hobby und der Sony A7 die zwar sehr gut beim lernen geholfen hat aber nun zuviel nervt. Ich warte auf die nächste Generation Leica Monochrom und schaue mir in der Zwischenzeit die neue Fuji X100V an, da gibts auch einige Treffer in der Anforderungsliste.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3610
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von Rolle »

die neue Version der Leica M mono ist doch gerade erst raus gekommen? Die neue 40MP mono ist schon ein Traum.
Bis da was neues kommt, vergeht bei Leica viel Zeit und billiger wird es auf keinen Fall :-))

Was das Rädchen der dp2 angeht: Das ist kein Software bug. Vielleicht hat das Rädchen ein Problem?

Die Bildqualität der dp ist monochrom vergleichbar mit der CCD mono von Leica. Natürlich hat eine Leica dann den Vorteil der Wechselobjektive und des Messsuchers aber auch der lässt sich natürlich nicht an ungewöhnlichen Perspektiven nutzen. Es sei denn, man legt sich ganz klassisch auf den Boden oder stellt sich auf eine Leiter - wie früher halt. :-)

Eine A7 ist halt eine Allround Kamera. Mit der richtigen Linse eine tolle Sache. Frag mal Stephan :-)
Ich hab dafür eine Canon 6D. die hat mittlerweile über 300.000 Auslösungen und ist meine Haupt Timelapse Kamera für Tag zu Nacht timelapse Aufnahmen.

wenn wir schon dabei sind, hier ein Beispiel :-)
https://vimeo.com/231849756
es ist ein einfach ist das
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1999
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Logic Version: 9
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von felusch »

krass was mangelhaftes SEO bei dümmsten anzunehmenden Usern anrichtet. ...hatte nur die M246 gefunden und unter Beobachtung. Aja scheiße da muss ich mal in mich gehen. Du hast die oben auch erwähnt ich habs vergessen. M10 ist von 2017 weisst du von wann die M10 mono ist?

A7 ist ne tolle Kamera, hat mir sehr geholfen um überhaupt in das neue Hobby zu finden. Den Zusammenhang der Parameter ISO, Blende, Verschlusszeit vor der Auslösung sehen zu können hat wesentlich dazu beigetragen um bei völliger Ahnungslosigkeit einen Spaß an der Sache zu entwickeln.

Nach ca. 2 Jahren bin ich an einem Punkt wo das mechan. Design was mich anfangs überzeugte auf der Haptik im Betrieb nicht gehalten wurde. Die teuren Gläser machen gute Bilder aber manuell fokussieren ist wie EQ Encoder drehen beim DM2000 ...bäh. Dann hab ich einige alte Gläser mit denen ich richtig Spaß habe beim anfassen. Wenn es dunkel ist taugt der elektronische Sucher nicht.
Verschlusszeit auf Drehrad 1 ist laggy wie Logic bei 99% CPU. Teures Glas mit Blende via Software ...igitt wusste ich als noob natürlich nicht.
Ich hab im Sommer ein Memo geschrieben was ich gerne hätte und dachte vor 6 Monaten einen optischen Sucher mit elektr,. Overlay oder Umschaltung wäre geil aber unmöglich ...dann kommt Fuji.

Hier die Anforderungsliste:


1. Vorschau des Bildes vor der Aufnahme

Die derzeit genutzte Systemkamera Sony A7ii hat mir sehr geholfen das
Thema Fotographie schnell nachvollziehen zu können. Das die Kamera „mitdenkt“ und mir zeigt welche Auswirkung meine Einstellungen haben bevor ich auslöse ist ein KO Kriterium für die Wahl eines neuen Modells.


2. Optischer Sucher, aber die Möglichkeit der elektr. Vorschau


3. Bootzeit/Snapshot ...von Ausgeschaltet zum Foto in kleiner 1s

4. Bildstabilisator für den Sensor

5. Feste Regler für ISO, Blende, Verschlusszeit

6. 10 User Speicherplätze, 4 davon mit dezidierten Tastern zum aufrufen

7. Akkuleistung 10h unter Vollast

8. schönes und „nutzbares“ Rauschen bei hohen ISO Werten für schwarz weiß Fotos

9. Objektive mit feinem Fokus wie bei alten analogen Modellen, als negativ Beispiel sei die Sony FE 24-70 Zeiss Optik genannt. ...unbrauchbar im manuellen Modus.

10. nice to have ...Quick & dirty nutzbare Smartphone Kommunikation um RAW Fotos in Lightroom App zu entwickeln. Sony WLan Verbindung ist unbrauchbar!

11. Wertstabilität






Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3610
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von Rolle »

das deckt sich so ziemlich mit meiner Liste.

Ohne optischen Sucher kann ich nicht fotografieren. Am liebsten habe ich einen optischen Sucher, der mir noch zeigt, was außerhalb des Bildes passiert.

Alleine diese Anforderung bringt einen dann zwangsläufig zur Fuji X Pro Serie (neu ist die 2 soweit ich weiß) oder eben der kleinen XT100 Serie mit fest verbautem Streetobjektiv und natürlich zur Leica M...

Was die generelle Ausstattung angeht, bist du mit der X Pro 2 eigentlich sehr gut beraten im Bezug auf deine Liste. Ich weiß jetzt nicht, ob die inzwischen einen stabilisierten Sensor hat aber der steht auf meiner Liste eh nicht drauf. Brauch ich nicht. Hohes ISO ist bei allen digitalen kein Problem.
Wie das bei der Leica M10 mono aussieht weiß ich allerdings nicht. Man sagt ja, je kleiner die Pixel, desto weniger ISO geht. Deshalb hat die A7S ja auch nur 12MP...

Meine Traumkamera ist und bleibt die Leica M mono (eigentlich egal ob Version 1, 2 oder M10).
Dazu dann voigtländer Optiken.
Aber finanziell ist das leider außerhalb meiner Reichweite :-(

das mit den 10H Akku wird schwierig. Die Kameras brauchen nunmal recht viel Strom.
Aber auch da hilft eine Leica und die Fuji, denn du brauchst erst Strom, wenn du fotografieren willst. Optischer Sucher halt.

Aber Vorsicht: die Fuji hat keinen Messsucher wie die Leica! Das ist was ganz anderes... Geh einfach mal in einen Leica Store und nimm eine in die Hand. Lass dir vorher erklären wie man damit fokussiert und du willst niemehr was anderes...

EDIT: X Pro 3 ist die aktuelle https://fujifilm-x.com/de-de/products/cameras/x-pro3/
es ist ein einfach ist das
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1999
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Logic Version: 9
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von felusch »

Mono grade verkauft
30min Akku suchen keiner da
Fuji kommt ende Feb
Wiedervorlage

PS das anfassen kickt schonBild
Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3610
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von Rolle »

hahaha - geil.

die Leica Händler sind allerdings eigen.

Da Leica Sammlerobjekte sind, ist jeder gezählte Auslöser schlecht für den Verkauf der Kamera. Deshalb wollen die vermeiden, dass Klicktouristen den Wert der Kamera senken.
Könnte sein, dass das mit der Batterie nur eine nette Ausrede war.
Aber du konntest wenigstens den Sucher testen? Für das eingespiegelte Frame der Optik braucht es keinen Strom glaube ich, oder?
es ist ein einfach ist das
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1999
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Logic Version: 9
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von felusch »

Ja sucher ist perfekt
Foto Gregor 3 Leute inkl. Chef ham gesucht...is wirklich keiner da
Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3610
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: digitale schwarzweiss kamera

Beitrag von Rolle »

ist das die M-E?

Das ist die einzige Leica, die in meiner Erreichbarkeit liegt... :-)
es ist ein einfach ist das
Antworten