Leica M10 + Leica Summilux-M 1:1,4/21mm

Alles zum Thema Foto & Video, Synchronisation, AC3, DVD, Cameras, Photoshop, Final Cut, iMovie, iPhoto etc.

Moderatoren: Tim, Mods

Benutzeravatar
MFPhouse
Mega User
Beiträge: 5013
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 11
Kontaktdaten:

Re: Leica M10 + Leica Summilux-M 1:1,4/21mm

Beitrag von MFPhouse »

Heiner hat geschrieben: 18 Apr 2021 - 15:15 Dass du lieber mit dem Handy aufnimmst als mit einer Fuji hab ich überlesen.
Pauschal würd ich das so nicht sagen. Beides hat seine Berechtigung.
Aber ein paar Sachen gehen halt mit Handy besser ( Street/Moment ) und andere Situation stellen andere Anforderungen an die Kamera/Objektive.

Und Hochzeitsfotos mach ich garnicht. :lol:

Aber ich komm öfter in den Genus Delfine und Robben zu fotografieren und da hat es mich bisher jedesmal geärgert das ich kein ordentlich Tele hatte.
Und grade am Meer und auf dem Wasser bei nicht optimalen Lichtbedingungen sind die Handys auch meist Mist.

...na jetzt bin ich ja ersteinal gerüstet. Schaumama was draus wird.
Wir supporten auch den Support und selbstredend auch die Entwickler.
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12917
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Leica M10 + Leica Summilux-M 1:1,4/21mm

Beitrag von Stephan S »

Heiner hat geschrieben: 18 Apr 2021 - 15:03 Aber Btw du bist öfter im Einsatz auf Veranstaltungen? Was würdest du schätzen war zuletzt das Verhältnis von Videoleuten, die mit Camcorder / Videocam arbeiten, und denen, die mit einer DSLR o. Systemkamera aufnehmen?
9:1 für Videocam, erschreckenderweise. Ich habe es allerdings bei meinen Cam Einsätzen bisher auch nicht anders gemacht. Die meisten Kunden mögen noch immer das auffälligere Besteck.
Ich habe vor Corona regelmäßig Produktionen für eine Einrichtung politischer und kultureller Bildung gemacht und dort auf DSLR umstellen können.
Außerdem habe ich für diverse VA Firmen Business Konferenzen betreut. Wenn ich die Wahl habe mache ich lieber Audio.
‹(•¿•)›
Heiner
Haudegen
Beiträge: 646
Registriert: 01 Jul 2005 - 15:06

Re: Leica M10 + Leica Summilux-M 1:1,4/21mm

Beitrag von Heiner »

Okay danke für die Einschätzung.

Camcorder kann ja auch vorteile haben. Seltener Akku tauschen, XLR Eingang, wackelt nicht so rum beim Tragen usw

Ich liebäugle gerade mit einer Sony FX6. Vollformat "cine" Camera. Eingebauter ND Filter mit stufenloser automatischer Belichtungskorrektur. Nicht zu schwer zum in der Hand halten, super Aitofokus, top Stabilisierung über externe Software, die die Gyrometerdaten nutzt. Und mit unter 6000 erschwinglich.

Und macht eben auch bei Auftraggebern gleich mehr Eindruck. Dabei ist im inneren eine Alpha 7S3 verbaut.

P. S. Mit was hast du da gearbeitet?
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12917
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Leica M10 + Leica Summilux-M 1:1,4/21mm

Beitrag von Stephan S »

Für die Academy habe ich nach Rücksprache hier und Empfehlung von Rolle die Panasonic GH5s gekauft.
Bei den Konferenzen lauter altes HD Camcorder Zeug mit kleinen Chips, ich kann's dir garnicht genau sagen- ist ja überwiegend live und wenig Aufnahme.
Ich vermeide es so gut es geht selber hinter einer Cam zu stehen, mache, wenn ich schon den Ton nicht bekomme lieber die Regie (was im Klartext das Umschalten der Quellen für die Leinwände bedeutet).
‹(•¿•)›
Antworten