Bläser Know How

Instrumente/ Instrumentenkunde, Arrangement/Songwriting, Musik Wissenschaft & Geschichte

Moderatoren: hugoderwolf, Mods

Benutzeravatar
Scheltinga
Doppel-As
Beiträge: 121
Registriert: 30 Sep 2006 - 13:11
Logic Version: 10
Wohnort: Düsseldorf, Germany
Kontaktdaten:

Bläser Know How

Beitrag von Scheltinga »

hallo zusammen,

ich möchte an dieser stelle einen thread aufmachen, der sich um das thema bläser im weitesten sinne kümmert.
instrumente, instrumentierung, sound, notation, recording und vieles mehr.

herzlich willkommen!

beste grüsse
marcus

infos über mich unter http://www.myspace.com/scheltinga
MBP 2017, 3,5GHz Dual-Core Intel Core i7, macOS 10.15.4 | Logic Pro X 10.4.8 | UAD Apollo Twin | Spectrasonics
Trombone | Guitar | Sitar | Bansuri
marcusscheltinga.com | mothersofguru.com
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6268
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Bläser Know How

Beitrag von Saxer »

da fühle ich mich ja gleich wie zuhause... worum soll´s denn gehen?
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
Scheltinga
Doppel-As
Beiträge: 121
Registriert: 30 Sep 2006 - 13:11
Logic Version: 10
Wohnort: Düsseldorf, Germany
Kontaktdaten:

Re: Bläser Know How

Beitrag von Scheltinga »

hi,

vielleicht können wir von der "bläserfraktion" im thread ein paar hilfreiche hinweise zum thema im gesamten geben.

wollte einfach nur ein forum bieten um allen die möglichkeit zu geben die verschiedenen bläserthemen hier gebündelt antreffen zu können.

beste grüsse
marcus
MBP 2017, 3,5GHz Dual-Core Intel Core i7, macOS 10.15.4 | Logic Pro X 10.4.8 | UAD Apollo Twin | Spectrasonics
Trombone | Guitar | Sitar | Bansuri
marcusscheltinga.com | mothersofguru.com
oberdoepfer

Re: Bläser Know How

Beitrag von oberdoepfer »

na das passt mir ja wirklich super in den kram.
ich möchte demnächst bläser aufnehmen (saxophone und trompete) habe aber null ahnung davon.
also hier mal ein paar stichworte:
welche mikrophonierung? reicht ein shure sm58 bzw sm57?
ist es ratsam bläser zu doppeln?
großmembran oder dynamisches mic.?
Benutzeravatar
Scheltinga
Doppel-As
Beiträge: 121
Registriert: 30 Sep 2006 - 13:11
Logic Version: 10
Wohnort: Düsseldorf, Germany
Kontaktdaten:

Re: Bläser Know How

Beitrag von Scheltinga »

hi,
zunächst mal muss ich natürlich sagen, dass sich bei deinen fragen wahrscheinlich die toningenieure besser zuhause fühlen, aber dennoch ;-)
oberdoepfer hat geschrieben:welche mikrophonierung? reicht ein shure sm58 bzw sm57?
beide mikros halte ich was blech angeht eher für ausgesprochene livemikrofone, wobei es da zwischen 57 und 58 keinen wirklichen unterschied gibt. solltest du allerdings keine alternativen haben wirst du hier trotzdem gute ergebnisse erzielen.
das ist allerdings ebenfalls stark abhängig von der produktion und wie du vorhast die bläser einzusetzen. (schreib' dazu doch bitte etwas ausführlicher).
oberdoepfer hat geschrieben:ist es ratsam bläser zu doppeln?
das kommt ganz auf den sound an, den du haben willst und auf die kollegen, die blasen.

wir haben mal bei grönemeyer den effekt gehabt, das sich die dopplung - da viel zu exakt eingespielt - völlig neutralisiert hat.

es gibt mit sicherheit heute andere mittel um bläsersätze "anzufetten", das allerdings ist eher auch abhängig von dem was du produzieren willst (stilistik etc., welchen sound spielt ihr?)

wenn du darüber was schreibst, kann ich dir auch ein paar tipps geben, ob ihr gleichzeitig aufnehmt oder nacheinander.

kennen sich die bläser? sind sie eingespielt?
oberdoepfer hat geschrieben:großmembran oder dynamisches mic.?
frag' das besser die techniker, da erhältst du mit sicherheit spezifischere aussagen als von den bläsern, die meistens besser darüber bescheid wissen wie sie ihren sound gerne transportiert wissen wollen.

abschliessend wäre es klasse von dir ein paar einzelheiten über das gewünschte ergebnis zu wissen und welchen sound ihr spielt (hier vielleicht ein paar beispiele), dann können wir etwas konkreter werden.

ersma soweit, alles gute.
marcus
MBP 2017, 3,5GHz Dual-Core Intel Core i7, macOS 10.15.4 | Logic Pro X 10.4.8 | UAD Apollo Twin | Spectrasonics
Trombone | Guitar | Sitar | Bansuri
marcusscheltinga.com | mothersofguru.com
Benutzeravatar
Scheltinga
Doppel-As
Beiträge: 121
Registriert: 30 Sep 2006 - 13:11
Logic Version: 10
Wohnort: Düsseldorf, Germany
Kontaktdaten:

Re: Bläser Know How

Beitrag von Scheltinga »

saxer, was meinst du zur saxophon mikrofonierung? neumänner sind ja wohl das non-plus-ultra, oder?
MBP 2017, 3,5GHz Dual-Core Intel Core i7, macOS 10.15.4 | Logic Pro X 10.4.8 | UAD Apollo Twin | Spectrasonics
Trombone | Guitar | Sitar | Bansuri
marcusscheltinga.com | mothersofguru.com
Benutzeravatar
Scheltinga
Doppel-As
Beiträge: 121
Registriert: 30 Sep 2006 - 13:11
Logic Version: 10
Wohnort: Düsseldorf, Germany
Kontaktdaten:

Re: Bläser Know How

Beitrag von Scheltinga »

oberdoepfer hat geschrieben:großmembran oder dynamisches mic.?
fällt mir noch ein: kannst du an 2 RE20 von elektrovoice kommen? dann hast du jedenfalls ein erstklassiges ergebnis.
MBP 2017, 3,5GHz Dual-Core Intel Core i7, macOS 10.15.4 | Logic Pro X 10.4.8 | UAD Apollo Twin | Spectrasonics
Trombone | Guitar | Sitar | Bansuri
marcusscheltinga.com | mothersofguru.com
oberdoepfer

Re: Bläser Know How

Beitrag von oberdoepfer »

was ich neben sm58 und sm58 zur verfügung hätte wäre eine schoeps mk g4 niere und ein rode nt1-a...
leider kann ich nicht viel zu dem sound sagen den ich erreichen will, da ich es wirklich nicht weiß.
die lieder sind nichtmal geschrieben.
da ich sehr experimentell bin und auch das album sehr experimentell klingen wird, werde ich wahrscheinlich einfach ein drum loop programmieren und den bläserinen sagen sie sollen spielen was ihnen einfällt.
so ergibt sich dann bei mir immer ein lied.

die bläserin kennen sich unternanden nicht, aber ich werde sie auch nicht am selbem tag in sstudio holen.
oder haltet ihr es für besser wenn man beide gleichzeitig einspielen lässt?
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7155
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Bläser Know How

Beitrag von alexander »

sehr geil auf saxophonen, trompeten und ueberhaupt allem wo ich es bisher draufgetan habe: neumann tlm 127! natuerlich geht auch ein 103, u87, m147 oder sonstwas in der art...
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.15, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
Scheltinga
Doppel-As
Beiträge: 121
Registriert: 30 Sep 2006 - 13:11
Logic Version: 10
Wohnort: Düsseldorf, Germany
Kontaktdaten:

Re: Bläser Know How

Beitrag von Scheltinga »

ich arbeite momentan mit 'nem U87 für sax und posaune und hab' erstklassige ergebnisse.

vielleicht solltest du, da du schreibst, dass sich alles noch entwickeln wird, einfach viel ausprobieren - das schult das ohr und so findest du (der weg ist das ziel) nach und nach zu deinem sound.
einfach aufmerksam sein und das "richtig-falsch"-denken nicht überbewerten.

auch bei audioaufnahmen, gerade bläser, ist es wichtig wärme und charme einzufangen, da kann eine "falsche" note oft gold wert sein.

zudem würde ich vorschlagen bei sätzen, beide bläser erstmal gemeinsam einspielen zu lassen und dann zu beurteilen, ob die art wie sie währenddessen auf einander reagieren deinem konzept zuträglich ist.
sollten die allerdings soundmässig auseinanderfallen ist es besser den sichereren eine guidespur aufnehmen zu lassen auf den sich dann alle anderen stimmen setzen.
(jon faddis und die seawindhorns u.a. haben das meist so gemacht).

bis bald
marcus
MBP 2017, 3,5GHz Dual-Core Intel Core i7, macOS 10.15.4 | Logic Pro X 10.4.8 | UAD Apollo Twin | Spectrasonics
Trombone | Guitar | Sitar | Bansuri
marcusscheltinga.com | mothersofguru.com
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6268
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Bläser Know How

Beitrag von Saxer »

ich bin nicht so der mikrofon-junkie, ich nehme die meisten sachen zuhause mit meinem brauner phantom auf, neumann habe ich gar nicht, ab und zu kommt das beyerdynamic MC 740 N(C)P48 zum einsatz. in anderen studios überlasse ich es den tonings. sm58 finde ich übrigens für querflöte nicht schlecht.
mit doppelungen habe ich gute erfahrungen, wenn man die mikrofonaufstellung bei den doppelungs-stimmen ändert, auch zum eigentlich "schlechteren" sound hin wie zb quer zum mikrofon oder gegen die wand. bei sich selbst doppelnden trompeten hat auch das wechseln des instruments pro stimme ein gemischteres klangbild gebracht.
je nach arrangement geht´s auch ein bisschen experimenteller. bei unisono-linien ist oft eine oktavdopplung gut, bei dreiklangs-einwürfen in höheren lagen die dopplung der ersten stimmt eine oktave tiefer oder auch schlicht das stimmen tauschen der instrumente beim doppeln. die ergebnisse sind dann zwar nicht vorhersehbar, aber trotzdem oft gut - bei manchen arrangements allerdings auch kontraproduktiv. aber das hört man ja dann...
und je besser das arrangement, desto weniger muss man tun.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
oberdoepfer

Re: Bläser Know How

Beitrag von oberdoepfer »

das problem ist, ich werde nie sagen können: "ja,das ist der sound den ich gesucht habe" denn ich habe überhauptkeine ahnung von bläsern. kann soetwas also garnicht beurteilen.
ich kann lediglich evaluieren ob es eine gute oder schlechte aufnahme ist.
naja es sind noch gute 4 wochen hin, bis die bläserinen zu mir kommen.
das gute an der geschichte ist, die noten sind geschrieben.
Benutzeravatar
Scheltinga
Doppel-As
Beiträge: 121
Registriert: 30 Sep 2006 - 13:11
Logic Version: 10
Wohnort: Düsseldorf, Germany
Kontaktdaten:

Re: Bläser Know How

Beitrag von Scheltinga »

oberdoepfer hat geschrieben:das problem ist, ich werde nie sagen können: "ja,das ist der sound den ich gesucht habe" denn ich habe überhauptkeine ahnung von bläsern.
das brauchst du auch nicht, es gibt keine gesetze - du bist musiker? dann verlass' dich auf dein gefühl. :D
warte bis der moment da ist und dich etwas anspringt, hör' viel CDs mit bläsern und verlass dich auf deine intuition beim produzieren.

welchen stil spielt ihr? gibt es referenzbands?

beste grüsse
marcus
MBP 2017, 3,5GHz Dual-Core Intel Core i7, macOS 10.15.4 | Logic Pro X 10.4.8 | UAD Apollo Twin | Spectrasonics
Trombone | Guitar | Sitar | Bansuri
marcusscheltinga.com | mothersofguru.com
oberdoepfer

Re: Bläser Know How

Beitrag von oberdoepfer »

Scheltinga hat geschrieben: welchen stil spielt ihr?
also es ist keine band in dem sinne. es bin nur ich, habe mir aber für anfnahmen natürlich ein kleines teams zusammengesucht.
stil kann ich garnichtz so gut beschreiben.
ich würde sagen irgendwas in die richtung: electro/experimentell/alternativ

ja schwer vorzustellen.
ich werde morgen den demosong mal posten.
Benutzeravatar
Scheltinga
Doppel-As
Beiträge: 121
Registriert: 30 Sep 2006 - 13:11
Logic Version: 10
Wohnort: Düsseldorf, Germany
Kontaktdaten:

Re: Bläser Know How

Beitrag von Scheltinga »

mach' das - bin gespannt!
beste grüsse
marcus
MBP 2017, 3,5GHz Dual-Core Intel Core i7, macOS 10.15.4 | Logic Pro X 10.4.8 | UAD Apollo Twin | Spectrasonics
Trombone | Guitar | Sitar | Bansuri
marcusscheltinga.com | mothersofguru.com
Antworten