Orchester Percussion-Library

Instrumente/ Instrumentenkunde, Arrangement/Songwriting, Musik Wissenschaft & Geschichte

Moderatoren: hugoderwolf, Mods

go
Kaiser
Beiträge: 1429
Registriert: 24 Apr 2005 - 10:23

Re: Orchester Percussion-Library

Beitrag von go »

Danke für die Tipps, ja die VSL hatte ich mir schon angeschaut, die sind aber so aufgeteilt, dass man eigentlich beide kaufen müsste also eins und zwei... damit man alles vollständig hat..
und das ist dann noch ein ziemlich heftiger Preis... Zumal ich da eben keinen discount bekomme viele Grüße
10.13.6, MacBook Pro (Retina) 2018, 32GbRam, LX.4.4, Ableton...
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 4187
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Orchester Percussion-Library

Beitrag von Geheimagent »

go hat geschrieben: 24 Apr 2021 - 12:38 Hey Danke, das ist ein sehr guter Tip...


@ga
Ich würde allerdings wenn es um ein einzelnes Instrument geht, versuchen das nach eigenen Bedürfnissen selber aufzunehmen, wenn man dazu Zugang hat, oder sich überlegen, wie man das schafft, dass man diese Möglichkeit hat. Ein Instrument selber aufzunehmen ist ein Erlebnis. Das kann ich jedem nur ewmpfehlen. Ich möchte damit nicht Sample Libs abwerten oder die Nutzung als Verwerflich bezeichnen.
Das ist völlig klar und mache ich auch in den meisten Fällen... nur um eben möglichst gut klingende Layouts zu produzieren ist es hilfreich die ganzen Klänge out of the box schon mal zum "Anbieten" zu haben...
Ich meinte aus den selbst aufgenommenen eine eigene Samplelib zu bauen. Das war leider von meiner Seite aus nicht richtig zu Ende beschrieben.
Cymbalist
Eroberer
Beiträge: 50
Registriert: 21 Feb 2007 - 1:05
Logic Version: 10
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Orchester Percussion-Library

Beitrag von Cymbalist »

Hallo,
falls noch "aktuell": es gibt für "True Strike Vol1" ein Update auf 2.0 (bis Montag, 18. Oktober 2021 mit 35% Rabatz)

Für einzelne Malletinstrumente:
bei "Soniccouture" gibt es eine Marimba (auch "gefidelt") und ein Vibraphon -beides von Yamaha- mit sehr sehr gutem Klang.
(als Vergleich habe ich die "akustischen Ausgaben" von Musser M250 und M55)
Außerdem gibt es bei denen noch für den Orchesterbereich: Celesta, Röhrenglocken, Crotales und Glockenspiel. Alle excellent.
vG Reiner
MP 5.1 (12x3,33), OS 10.14.6 - MP 3.1, OS10.12.5 - Logic 10.5.1 - Finale 26 - SSL Nucleus 1- Apogee Duet+ Ensemble - Softube Console 1 - MOTU Traveler - je 2x TLM 103 (mit Safe Sound P1) - KH 120A .....
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7286
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Orchester Percussion-Library

Beitrag von alexander »

Für Epic Drums wäre die amtliche Variante immer noch Stormdrum imo, Vol. 2+3 sind da zu kriegen. Alternativ evtl. diese Action Drums aus der Kontakt Serie. Damage habe ich als Folge 1, das ist aber mehr gepimptes Drumset, das allerdings auch recht mächtig. Aber weniger so Taiko-Drums und sowas.

Das Truestrike update hab ich jetzt, aber noch nicht ausprobiert. Die gefällt mir halt klanglich recht gut.

Orchestra Percussion gibts von NI auch in der Orchester-Serie (k.a. wer das wirklich gemacht hat, ist aber relativ brauchbar, auch wenn mir Truestrike klanglich besser gefällt).

Und von EW gibts natürlich auch orchestral Percussion, wurde glaub ich noch nicht genannt. Kann aber noch nicht davon berichten.
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/11.6.1, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
go
Kaiser
Beiträge: 1429
Registriert: 24 Apr 2005 - 10:23

Re: Orchester Percussion-Library

Beitrag von go »

Danke euch...hat sich ein bißchen erledigt ... für den meisten Kram habe ich jetzt diese
https://www.spitfireaudio.com/shop/a-z/ ... ercussion/

welche insgesamt gut ist allerdings eben kein bowed vib, welches auch bei sonicouture leider fehlt, aber egal irgendwann hole ich das dann einzeln ;)


Beste Grüße
10.13.6, MacBook Pro (Retina) 2018, 32GbRam, LX.4.4, Ableton...
Antworten