Mundharmonika - Quinte drüber kaufen?

Instrumente/ Instrumentenkunde, Arrangement/Songwriting, Musik Wissenschaft & Geschichte

Moderatoren: hugoderwolf, Mods

Antworten
go
Kaiser
Beiträge: 1352
Registriert: 24 Apr 2005 - 10:23

Mundharmonika - Quinte drüber kaufen?

Beitrag von go »

Hallo Alle, ich brauche für eine Produktion ein paar Hintergrund Harmonika Sounds...und wollte zur Sicherheit potentielle Experten fragen ob es immer so ist, dass man bei Moll-Mundharmonkas(speziell bei denen von Lee Oskar ) um ein äolisches Moll zu bekommen die Tonart eine Quinte über der gewünschten benutzt? Also wenn ich C-Moll brauche , dann G-Moll benutze? Kennt sich damit jemand aus?

Danke und viele Grüße, go
10.13.6, MacBook Pro (Retina) 2018, 32GbRam, LX.4.4, Ableton...
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10744
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Mundharmonika - Quinte drüber kaufen?

Beitrag von Peter Ostry »

Nicht immer. Es kommt auf die Stimmung der Mundharmonika und auf die Musikrichtung an. Halten wir uns an die übliche Richter-Stimmung. Für west- und mitteleuropäisch basierte Volksmusik, also auch beim amerikanisch/irischen Folk, bleibt man mit der Harmonika meist in der Grundtonart. Bei Blues z.B. kannst du im Sinne des Quintenzirkels eine Quinte runter oder 1-2 Quinten höher gehen, um typische Akkorde und Blue Notes zur Verfügung zu haben. Wenn in der Musik viele Bendings vorkommen (wie auch oft im Rock) und die Mundharmonika den Stil duplizieren soll, eine passende Harmonika (oder mehrere) wählen. Bendings sind durch Spieltechnik auch auf der Mundharmonika möglich, aber nur abwärts und wenn sie auf einem Gestell sitzt ist das schwierig.

Manche Spieler setzen eine "daneben liegende" Harmonika und/oder Harmonika-Bendings für bestimmte Stellen in Stücken ein, z.B. für Intro oder Chorus. Wenn du nur eine einzige Mundharmonikas anschaffen willst, probier vorher mit einem entsprechenden Softsynth, welche Töne du brauchst.

Erklärung für eine Quinte tiefer: Wikipedia
Erklärung für 1-2 Quinten höher: Seydel
"Don’t try and do the same old crap that everybody else is doing. We don’t need any more of that."
(Bruce Swedien, 2016)
go
Kaiser
Beiträge: 1352
Registriert: 24 Apr 2005 - 10:23

Re: Mundharmonika - Quinte drüber kaufen?

Beitrag von go »

Hey, danke... also Stil ist allg. Folk. Tonart wie gesagt C-Moll äolisch.

Wäre da die hier passend:
https://www.thomann.de/de/lee_oskar_cmo ... 797033.htm

oder eher die:

https://www.thomann.de/de/lee_oskar_natural_minor_g.htm

?
Das mit den Stimmungen kann ich den Einträgen nicht entnehmen ...ich bräuchte auf jeden Fall das "Ab" und nicht ein "A".. bin da leider nicht firm bei Mundhamonikas...
10.13.6, MacBook Pro (Retina) 2018, 32GbRam, LX.4.4, Ableton...
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10744
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Mundharmonika - Quinte drüber kaufen?

Beitrag von Peter Ostry »

 
Du brauchst die "Natural Minor C"

Die Quinte darüber, G moll, hat kein Ab:

Code: Alles auswählen

C-moll: (C)  D   Eb   F   G   Ab   Bb
G-moll:  C   D   Eb   F  (G)  A    Bb
"Don’t try and do the same old crap that everybody else is doing. We don’t need any more of that."
(Bruce Swedien, 2016)
go
Kaiser
Beiträge: 1352
Registriert: 24 Apr 2005 - 10:23

Re: Mundharmonika - Quinte drüber kaufen?

Beitrag von go »

Hey danke. Die Töne kenne ich =) mich habe nur bei meiner Recherche viele Äußerungen wie:
Es sollte erwähnt werden, dass die Tonart der natural minor Modelle in Cross-Possition erfolgt! Dm hat also auf 2 saugen das D und nicht auf 4 pusten, wie man es von der normalen Harpnomenklatur gewöhnt ist.
Und beim pusten ein Cm oder was? ....entweder ich bin in diesen Fragen völlig ahnungslos oder kann es sein daß das nicht logisch ist?
... Immer eine Quinte drüber kaufen. Das heißt C-Moll ist eigentlich F-. Moll...
Etc etwas verwirrt haben..
=)
10.13.6, MacBook Pro (Retina) 2018, 32GbRam, LX.4.4, Ableton...
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10744
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Mundharmonika - Quinte drüber kaufen?

Beitrag von Peter Ostry »

Wahrscheinlich kennst du die schönen Notationsbilder von Lee Oskar schon, aber zur Sicherheit:
Major Diatonic
Natural Minor Diatonic
Die Moll Harmonikas werden alle cross harp gespielt, der Grundton ist gesaugt an der 2. Position. Den Tonika Dreiklang hast du nur beim Saugen an den ersten vier Löchern. Höher gibts keinen, nur noch Eb und G nebeneinander. Blasen ist über die ganze Länge die IV Stufe. Die V. Stufe gibts saugtechnisch zweimal. Keine Ahnung warum das so ist, wahrscheinlich weil man beim Saugen so schön benden und wahwah machen kann.

Aber was helfen die Transpositionsvorschläge mit G und F? Du sagst, dass du alle Töne von Cm haben willst. Kein A und kein Db, also sind Gm und Fm ungünstig.

Wenn du genau die Töne der Cm Skala haben willst, kannst du
  • eine Eb Dur Harmonika nehmen und akzeptieren, dass sie keinen Cm Akkord spielt
  • oder eine C Moll Harmonika, die das cross Layout hat
  • oder eine G Moll Harmonika mit Cm überall beim Blasen, jedes A um einen Halbton runter ziehen und auf Akkorde mit den beiden Saug-A-Löchern verzichten. Geht schon, aber braucht viel Lernzeit.
  • oder eine in C Moll nach dem normalen Richter System anfertigen lassen. Position 1, genauso wie die Dur Modelle.
"Don’t try and do the same old crap that everybody else is doing. We don’t need any more of that."
(Bruce Swedien, 2016)
go
Kaiser
Beiträge: 1352
Registriert: 24 Apr 2005 - 10:23

Re: Mundharmonika - Quinte drüber kaufen?

Beitrag von go »

Top, danke dir!
10.13.6, MacBook Pro (Retina) 2018, 32GbRam, LX.4.4, Ableton...
Antworten