App um Songbooks für Gitarre und Gesang zu erstellen, kennt ihr eine gute?

Instrumente/ Instrumentenkunde, Arrangement/Songwriting, Musik Wissenschaft & Geschichte

Moderatoren: hugoderwolf, Mods

Antworten
Benutzeravatar
Frank
Tripel-As
Beiträge: 210
Registriert: 03 Feb 2003 - 11:54
Logic Version: 10
Wohnort: 20459 Hamburg
Kontaktdaten:

App um Songbooks für Gitarre und Gesang zu erstellen, kennt ihr eine gute?

Beitrag von Frank » 10 Jan 2019 - 15:13

Also Texte mit Akkordsymbolen und oben drüber gerne die Gitarrengriffe als Akkord Diagramm?

Schöne Grüsse, Frank
Macbook Pro Retina 2,6 i7, 16 GB RAM, MAC OS 10.13.4., Softube Console1, Raven MTI 2, Metric Halo 2882, Apogee El.88, Neumann KH 120, LogicX 10.3.x, Live9.7.1, Melodyne4, Presonus Studio One 4, 2box E-Drums, Band: "LaLeLu", a cappella comedy
Benutzeravatar
macmarkus
Haudegen
Beiträge: 535
Registriert: 12 Mär 2004 - 22:36
Logic Version: 10
Kontaktdaten:

Re: App um Songbooks für Gitarre und Gesang zu erstellen, kennt ihr eine gute?

Beitrag von macmarkus » 11 Jan 2019 - 22:45

Musescore kann sowas. Ist mittlerweile ein wirklich mächtiges Programm - und kostenlos:
https://musescore.org/de
Benutzeravatar
spassbeisaite
Tripel-As
Beiträge: 154
Registriert: 17 Mai 2011 - 16:20
Logic Version: 10
Kontaktdaten:

Re: App um Songbooks für Gitarre und Gesang zu erstellen, kennt ihr eine gute?

Beitrag von spassbeisaite » 12 Jan 2019 - 10:03

ich glaube, Frank sucht kein Notationsprogramm sondern eines, das nur Songtext mit editierbaren Akkordsymbolen ausgibt. Etwa so, wie es im web auf den diversen Songlyrics-Seiten zu finden ist. Ob Musescore das bietet, bin ich mir nicht sicher.
Außerdem: Wozu Musescore lernen, wenn man Logic hat?
Seit "NOTATOR SL" für ATARI ST dabei...
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 5894
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: App um Songbooks für Gitarre und Gesang zu erstellen, kennt ihr eine gute?

Beitrag von Saxer » 12 Jan 2019 - 14:27

In Dorico gibts noch keine Tabulaturen, das soll in etwa einem halben Jahr kommen. Mag oversized sein, ist eine Frage der Eile und vom Professionalitäts-Anspruch. Dorico ist Frame-basiert, man kann also Blöcke formatieren, Bilder einfügen etc.

Ansonsten Akkordsymbole und Tabs aus Logic exportieren (Kamera-Mauszeiger-Symbol) und rüber in ein Layout-Programm (zB Pages). Mit den richtigen Notenfonts lassen sich auch in Textprogrammen Akkordsymbole darstellen.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
Frank
Tripel-As
Beiträge: 210
Registriert: 03 Feb 2003 - 11:54
Logic Version: 10
Wohnort: 20459 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: App um Songbooks für Gitarre und Gesang zu erstellen, kennt ihr eine gute?

Beitrag von Frank » 14 Jan 2019 - 10:50

Hallo allerseits, Danke für die Tipps, hatte auch schon zwischenzeitlich eine ähnliche Herangehensweise wie von Saxer beschrieben probiert, da ich mit "ChrodProBuddy" und "LinkeSoft Songbook" aus dem App Store zum Teil Probleme hatte, was das Layout anging... verblüffend, das keines meiner professionellen Programme da etwas anbietet...
Macbook Pro Retina 2,6 i7, 16 GB RAM, MAC OS 10.13.4., Softube Console1, Raven MTI 2, Metric Halo 2882, Apogee El.88, Neumann KH 120, LogicX 10.3.x, Live9.7.1, Melodyne4, Presonus Studio One 4, 2box E-Drums, Band: "LaLeLu", a cappella comedy
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2382
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: App um Songbooks für Gitarre und Gesang zu erstellen, kennt ihr eine gute?

Beitrag von Geheimagent » 14 Jan 2019 - 13:18

Wie sieht es eigentlich mit Guitar Pro 7.5 aus?
Antworten