Dongle gesucht

Pro / Express

Moderatoren: d/flt prod., Mods

Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 5354
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Dongle gesucht

Beitrag von muki »

wonshu hat geschrieben: 11 Mai 2021 - 21:52 Die Frage ist, ob Du noch an eine Version von Keyboard Maestro rankommst, die auf dem System läuft, auf dem Du Logic Express an den Start bekommst.
ja, ist alles da, soweit ich sehen kann:
https://www.stairways.com/main/download

v 5.3.2 vermute ich mal
snow leo ist ein huebsches kaetzchen und waere mein tipp

wie ausgefuchs die entsprechende maestro version ist, um diese massen vernueftig im batch abzuarbeiten waere halt die frage...

p.s.:
und fuer noch aeltere maestros gehts hier weiter
https://files.stairways.com/index.html
muki
Benutzeravatar
spocintosh
Postingminister
Beiträge: 2575
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Dongle gesucht

Beitrag von spocintosh »

Sorry, falls ich's überlesen habe und es doch schon erwähnt wurde...VOR ALLEM ANDEREN steht dringend an, die Dateien erst mal zu kopieren.
Und die reparierte Platte so wenig wie möglich laufen zu lassen, ganz besonders, wenn du schon feststellst, dass einige Songs sich nur zäh öffnen lassen.
Mit dieser Platte noch zu arbeiten, soprich die Songs von dort zu öffnen, gleicht russischem Roulette, d.h. es ist nur eine Frage der Zeit, wann finaler Exitus stattfindet.
Ganz sicher jedenfalls weit vor Erreichen des 1500. Songs. Ich würde eher mit deutlich unter 100 rechnen.

Also bitte ganz schnell woanders hinkopieren, dann von dort nochmal woanders hin, einen USB stick oder so - und dann erst anfangen, irgendwelchen Unsinn zu treiben.
Und jetz guck ich mal, ob ich meine Express Install Disk noch finde. Ich bin da zwar nicht sehr zuversichtlich, aber wenn, dann kannste die haben...

EDIT
Leider keine Kekse. Nur noch Updater auf Express 7.2.1 und 7.2.3 gefunden.
Die setzen leider eine vorinstallierte ältere Version voraus. Extrahieren per Pacifist hat auch nicht geholfen...das sind echt nur Updater, die in der vorhandenen Version herumfuhrwerken.
Kann man kein lauffähiges Programm draus erstellen.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11825
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: Dongle gesucht

Beitrag von MarkDVC »

Hmm, Apple script oder sowas wie Keyboard Maestro wäre evtl. die einzige Möglichkeit sowas durchzuführen ohne bekloppt zu werden...
Ich habe schon das ein oder andere mal ausgeholfen beim konvertieren von alten Projekte (hinzu kommt, ich wohne nicht weit weg von Düsseldorf). Bei bis 10 Projekte betrachte ich sowas als "Guthaben für's Karma Konto". Bei 1500 Lieder geht sowas natürlich nicht, und dürfte als Handarbeit so aussehen:
Pro Projekt: Projekt gefunden, in Logic 7 geöffnet, speichern unter, schliessen, nächtes Projekt - ungefähr alle 90 Sekunden, das wäre 40 Projekte pro Stunde, macht insgesamt 37,5 Stunden, also, eine komplette Woche. Das die Arbeit nicht gerade inspirierend wäre lassen wir aussen vor...

Selbst für'n Hungerlohn von nur 25 Euro/Std wäre das über 1100 Euro (uiuiui)

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 48 GB, 10.15.5, ULN 8, MCU,XT,C4|Utr, AMT|MBP 16" i9 64GB 11.4, 2882|LPX 10.6.3|Audioease, Waves, PSP, Softube, Relab, Ohm, UAD, Snx, Spitfire, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
MFPhouse
Mega User
Beiträge: 5039
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 11
Kontaktdaten:

Re: Dongle gesucht

Beitrag von MFPhouse »

Also dieses Apple script und Logic hat nur eingeschränkt funktioniert glaube ich. Aber ist schon solange her. Wenn aber würde ich das unter/mit Logic 4 machen und dann erst rüberhieven.
Aber 1500 Songs ? Boah, mein lieber Herr Gesangsverein. Das ist ja eigentlich schon ein Restauration- Großauftrag für ein Studio.
Wir supporten auch den Support und selbstredend auch die Entwickler.
Benutzeravatar
wonshu
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1927
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: Dongle gesucht

Beitrag von wonshu »

Ja, sorry, AppleScript war der falsche Ansatz. Vergesst den.

Keyboard Maestro wird es wohl schaffen müssen.
|
|
Gibt's jetzt: Guitar Kitchen Vol. 1 - eine Akustik Gitarren Loop Library - sliced and looped - für Kontakt, AppleLoops, ACID, rex2
rheinkiter
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 11 Mai 2021 - 14:57
Logic Version: 4

Re: Dongle gesucht

Beitrag von rheinkiter »

spocintosh hat geschrieben: 11 Mai 2021 - 23:28 VOR ALLEM ANDEREN steht dringend an, die Dateien erst mal zu kopieren.
Und die reparierte Platte so wenig wie möglich laufen zu lassen, ganz besonders, wenn du schon feststellst, dass einige Songs sich nur zäh öffnen lassen.
Mit dieser Platte noch zu arbeiten, soprich die Songs von dort zu öffnen, gleicht russischem Roulette, ...
Aber Hollas, natürlich sind die Noten schon von der Platte runterkopiert. Hat mich paar Flaschen wein und paar nächte gekostet.
Die dateien sind jetzt sowohl auf meinem Rechner als auch auf meiner Time Machine als auch auf meinem Serverplatz im Internet. Verloren gehen die nicht mehr.
Dass ich mit den Dateien jetzt erst mal nix anfangen kann ist mein jetziges Problem. Deshalb habe ich mich ja an Euch gewand. Ich stehe gerade mit jemandem in Verhandlung der sein Logic express verkaufen will. CD´s incl Nummer. Dann wäre das auch schon mal in trockenen Tüchern. Wie ich die unmengen Daten dann aufmach und wieder abspeichere,

Nun, eins nach dem anderen...


Haben muss ichs erst mal und funktionieren muss es erst mal.

Danke übrigens für Euer Feedback, Ihr seid super!!!
Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 5354
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Dongle gesucht

Beitrag von muki »

btw, noch ein tipp:

verstehe ich es richtig, dass es sich hier vorrangig um noten, aka scores, handelt ?

dann waere mein tipp:
diese dann jeweils separat als .pdf zu speichern und auch auszudrucken

dann ist man zumindest format technisch fuer die vermutlich naechsten 20 jahre relativ auf der sicheren seite

und speicher das zeugs noch sicherhaltshalber zusaetzlich auf einen usb stick
muki
Benutzeravatar
muki
Mega User
Beiträge: 5354
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Dongle gesucht

Beitrag von muki »

p.s.:
die ausgedruckte fassung kannst ja auch huebsch binden lassen
dann haettest schon ein nettes weihnachtsgeschenk fuern herrn papa
muki
rheinkiter
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 11 Mai 2021 - 14:57
Logic Version: 4

Re: Dongle gesucht

Beitrag von rheinkiter »

Ja, das klingt nach ner Guten Idee.

Als PDF sichern ist bestimmt nicht verkehrt, aber ich kenn mein Papa. Hmm, da könnte man noch was feilen, hier hab ich beim letzten spielen gemerkt, dass man nochmal ne Tonart wechseln könnte um das interesanter zu gestalten...


Das reine sichern der Noten werd ich schon machen. Aber das öffnen in Logic damit er weiter dran rumexperimentieren kann oder gewisse Lieder für irgendwelche Zwecke umschreiben kann ist für meinen Papa halt echt wichtig.
Antworten