MIDI Files mit "Bandstand" (GM-Synth) abspielen...

Fragen zu Apples Garage Band

Moderator: Mods

Antworten
Christian1979de
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 26 Apr 2013 - 12:26

MIDI Files mit "Bandstand" (GM-Synth) abspielen...

Beitrag von Christian1979de » 26 Apr 2013 - 12:29

Hi :-)

Ich bin von Windows zu Mac gewechselt und möchte nun mal bisschen was ausprobieren mit MIDI am Mac und mit Garageband bzw. eventuell Logic :-)

Nun hab ich aber ein Problem an dem ich nicht weiterkomme...

Ich verwende eine GM-Synth-Plugin "Bandstand" von Native Instruments...
Da sind sämtliche GeneralMIDI-Klänge vorhanden!

Ich war es bisher immer gewohnt auf dem PC, wenn ich ein MIDI in einem Sequenzer wie z.B. Sonar geöffnet habe und "Bandstand zugewiesen habe, wurden automatisch die Bandstand-Patches geladen und man konnte es abspielen...

Nun habe ich mit Garageband herumprobiert, doch ich bekomme es nicht hin, daß die patches zu den einzelnen MIDI-Spuren automatisch geladen werden...

Ich kann Bandstand zwar laden (als Audio Unit Plugin), aber der lädt keine Patches automatisch und ich müsste manuell jedem kanal ein einzelnes Instrument zuweisen und dann den jeweiligen patch laden...

Wie bekomme ich das in Garageband hin?
Oder geht sowas nur in Logic??

Viele Grüße
Christian :-)
Benutzeravatar
Question-Guy
Doppel-As
Beiträge: 135
Registriert: 27 Dez 2011 - 19:44
Logic Version: 9

Re: MIDI Files mit "Bandstand" (GM-Synth) abspielen...

Beitrag von Question-Guy » 12 Mai 2013 - 12:59

Ich habe auch Bandstand, benutze es aber nicht, da die Klänge echt schrecklich sind. Wenn ich es nutze, dann höchstens als Stand Alone um mir mal schnell ne MIDI anzuhören.

Welchen MIDI Typ verwendest du? Eine MIDI Datei, bei der alle Kanäle in einer Spur sind oder getrennte Kanäle. Sind Programm Changes in der Datei? Bandsand erkennt ja die Instrumente nur die Programm Changes.
Tristan Blaskowitz | Komponist | Filmemacher | Fotograf

info@tristanblaskowitz.com
www.tristanblaskowitz.com
Antworten