Audio CD erstellen ohne waveburner?

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2434
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Audio CD erstellen ohne waveburner?

Beitrag von Geheimagent » 09 Apr 2019 - 13:04

Stephan S hat geschrieben:
09 Apr 2019 - 10:30
@Stefan: Klangbearbeitung ist möglich, aber eben nur mit denn Hauseigenen Mitteln.
Schon klar, hab's probiert. Aber deswegen muss es noch lange nicht dafür geeignet sein. Für mich eine Sache des Workflows, die PlugIns sind ja nicht mal die schlechtesten.
Wenn man einmal Wavelab offen hatte will man so schnell nix anderes mehr- blöderweise. Wenn doch Elements bloß DDPs erstellen könnte.
Ok, das kann ich verstehen.
root_himself
Kaiser
Beiträge: 1305
Registriert: 06 Okt 2006 - 16:15
Logic Version: 0
Wohnort: /bin/sh
Kontaktdaten:

Re: Audio CD erstellen ohne waveburner?

Beitrag von root_himself » 09 Apr 2019 - 14:09

Geheimagent hat geschrieben:
08 Apr 2019 - 17:29
root_himself hat geschrieben:
08 Apr 2019 - 17:19
Öhhm,....ein älteres OSX + Waveburner in einer Virtualbox installieren ist keine Option?
Dürfen wir darüber diskutieren?
Ja, solange Virtualbox auf Apple Hardware betrieben wird. Das ist (ich meine seit 10.7) erlaubt.

https://www.apple.com/legal/sla/

Beispiel für 10.7:
"(iii) to install, use and run up to two (2) additional copies or instances of the Apple Software
within virtual operating system environments on each Mac Computer you own or control that
is already running the Apple Software"
$> man women
$> Segmentation fault (core dumped)
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2434
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Audio CD erstellen ohne waveburner?

Beitrag von Geheimagent » 10 Apr 2019 - 4:07

root_himself hat geschrieben:
09 Apr 2019 - 14:09
Ja, solange Virtualbox auf Apple Hardware betrieben wird. Das ist (ich meine seit 10.7) erlaubt.
Ich hätte eher schwierigkeiten das auf einem Nonmac zu betreiben. Das wusste ich nicht, ich dachte bisher das wäre gegen Apples License.

Danke für den Hinweis.

Aber Windows auf'm Apple laufen zu haben wurde noch nicht verboten? :mrgreen:
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2434
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Audio CD erstellen ohne waveburner?

Beitrag von Geheimagent » 30 Mai 2019 - 12:21

HOFA's nächste Version wird VST3 Plugins unterstützen, und damit heißt es dann WaveBurner ade.
Antworten