Schaltung für Stereo/Mono

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Antworten
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10282
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Schaltung für Stereo/Mono

Beitrag von Peter Ostry » 22 Mär 2019 - 18:48

Ich überlege, mir einen simplen aber guten passiven Monitorcontroller zu bauen.
Stereo/Mono will ich umschalten, also summieren.

In der Rane Note 109 fand ich die untenstehende Zeichnung samt Erklärungen. Was nicht erklärt wird, ist der 20k Widerstand zwischen hot und cold am Ausgang. Wofür ist der gut?

Bild
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10282
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Schaltung für Stereo/Mono

Beitrag von Peter Ostry » 24 Mär 2019 - 13:00

   
Ihr wisst aber auch garnix 8)

Macht nichts, hatte nur einen Fehler in meiner Schaltung, kann den Widerstand eh mitschalten und geb ihn rein weils Onkel Rane sagt. Ich will das Crossfeed-Problem umgehen und bei Stereobetrieb das ganze Summier-Netzwerk aus dem Weg haben.

Nur zur Info:
Das Material für einen passiven Monitorcontroller für meine Bedürfnisse mit besten Komponenten kostet ca. € 300, allein 200 davon sind für das Potentiometer. Gehäuse kommt dazu. Wenn ich insgesamt mit ca. 400 rechne, kommt der Eigenbau um 150 teurer als der erste mir passende Controller aus dem Laden, der aktive Drawmer CMC2.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Antworten