Akustik Drums recorden - was brauch ich noch?

Alles zu Themen wie Mastering, Schalldämmung, etc.
Fragen zu Hardware Problemen bitte ins Mac OS, PC oder Hardware Forum!

Moderatoren: Tim, metalfish, bmc desgin, Mods

Benutzeravatar
Ruezzz
Routinier
Beiträge: 489
Registriert: 02 Mär 2003 - 10:36
Logic Version: 0
Wohnort: Holland
Kontaktdaten:

Beitrag von Ruezzz » 05 Jul 2005 - 9:07

Danke nochmals alle. (Special Thanx to Metalfish und Feiner Heiner :wink: )
Im Ernst: die Tipps und Tricks zu diesen Thema sind klasse!

Hauptgewinn jedoch geht zu t-wurst: der hat mein Frage richtig verstanden... (die bereits vorhandene Hardware wird hier auch eingesetzt)

Macbook Pro 2.8 Intel Core 2 i7 / 16 Gb / OS 10.13 / Logic X
RME Fireface 800 / Edirol PCR-50 / SPL Gainstation / Event TR-6
Benutzeravatar
t-wurst
Tripel-As
Beiträge: 166
Registriert: 18 Jul 2003 - 12:44
Logic Version: 0
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von t-wurst » 05 Jul 2005 - 11:48

Danke. :wink:
Mit Heiners Worten:

Schaut doch bitte demnächst etwas genauer hin. Lest die hier gestellten Fragen einfach mal mit der nötigen Aufmerksamkeit. Dann werden sicherlich einige Interessante und fundierte Antworten gegeben und das Forum dadurch aufgewertet. Ich entdecke doch noch einige unzulänglichkeiten. Ich bin auch gerne bereit -gegen entsprechende Gebühr- weitere Auskünfte zu geben.
Ansonsten einfach mal im Forum suchen, dort gibt es weitere Hilfe zum Thema. Viel Erfolg.


:twisted:

toby
düt und datt
r.staettler
König
Beiträge: 767
Registriert: 29 Aug 2003 - 15:31

Beitrag von r.staettler » 06 Jul 2005 - 14:17

okok.. ich gebe es zu.. "heiner" ist mein zweitnick.. ich wollte euch einfach ein wenig foppen.. :lol:
jean
Routinier
Beiträge: 333
Registriert: 25 Jul 2004 - 13:08
Logic Version: 0
Wohnort: in der nähe von bern
Kontaktdaten:

Beitrag von jean » 06 Jul 2005 - 14:42

such dir ein job :twisted:
Benutzeravatar
t-wurst
Tripel-As
Beiträge: 166
Registriert: 18 Jul 2003 - 12:44
Logic Version: 0
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von t-wurst » 06 Jul 2005 - 15:56

sehr fein! :lol:
Diese feine Prise Arroganz - wie machst Du das?

:lol:
düt und datt
PacoCasanovas

Beitrag von PacoCasanovas » 07 Jul 2005 - 0:11

r.staettler hat geschrieben:okok.. ich gebe es zu.. "heiner" ist mein zweitnick.. ich wollte euch einfach ein wenig foppen.. :lol:
8O 8O ....das gibt Strafaufgaben! Stell dich schon mal in die Ecke! :wink:
Benutzeravatar
rian
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 09 Jul 2005 - 11:09
Logic Version: 0
Wohnort: cologne

Senf dazu?

Beitrag von rian » 09 Jul 2005 - 11:55

Wollte auch noch kurz meinen Senf zum Drumrecording abgeben!
Ob Du für die Bassdrum ein Beta 52, D112, D12, RE20 oder MD421 nimmst, hängt halt von dem erwünschten Sound ab. Die beiden erstgenannten sind die wohl am häufigsten verwendeten.
Auch für die Snare habe ich schon vieles vom SM57 bis hin zum RE20 oder Großmembranen benutzt.
Und auch von Aufnahmen mit 2 Overheads und sonst nix habe ich schon gute Dinge gehört..
Das Wichtigste ist im Grunde aber 1. daß das Drumkit anständig klingt (viele Drummer können leider kein Drumset stimmen..), 2. die Mikropositionen und zuletzt der Raumklang.
Zu 2.: Wenn Du z.B. eine Bass Drum mikrofonierst brauscht Du wenn möglich 3 Leute. Einen am Drumset (der tritt!), einen der das Mikro positioniert, und einen der im Regieraum steht und hört. Der Mensch im Regieraum kann dann demjenigen am Mikrostativ Anweisungen geben. Oft machen z.B. bei der Bass Drum 2-3 cm weiter vorne oder hinten den Unterschied zwischen pappig und fett. Nimm Dir zum Mikrofonieren Zeit. Wenn Du Alleine recordest, stell das Mikro auf, mache eine Aufnahme, ändere die Position, mach eine zweite Aufnahme u.s.w. und vergleiche die Ergebnisse. Einen dünnen Sound aufnehmen und nachher EQmässig verdrehen halte ich für völligen Schwachsinn. Das klingt niemals gut.
Das Allerwichtigste Mikro ist übrigens meiner Meinung nach das Raummikro. Ich stelle zusätzlich zu den Overheads noch ein Mikrofon irgendwo in den Raum (auch hier ist wieder Suchen angesagt!), welches mir ein möglichst trashiges Signal bringt. Wenn Du das nun schön komprimiert zu deinen akkuraten Drumsounds dazufährst, bekommst Du etwas "Dreck" rein. Das finde ich persönlich immer sehr geil.
So.
Senf abgegeben!
Viel Spass. :roll:
Heiner
Routinier
Beiträge: 272
Registriert: 01 Jul 2005 - 15:06

Re: Senf dazu?

Beitrag von Heiner » 08 Nov 2019 - 17:58

rian hat geschrieben:
09 Jul 2005 - 11:55
Senf abgegeben!
Ich glaube nicht, dass das hilfreich war oder wie deutest du die bislang ausbleibende Reaktion des Threaderstellers?

Heiner
Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3342
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: Akustik Drums recorden - was brauch ich noch?

Beitrag von Rolle » 09 Nov 2019 - 12:17

wie ich diese Forenzeiten vermisse :)

Diesen thread zu lesen macht auch 14 Jahre später noch eine Menge Spaß.

(clap) (clap) (clap) (clap) (clap) (clap) (clap) (clap) (clap) (clap) (clap)
es ist ein einfach ist das
Geheimagent
Postingminister
Beiträge: 2544
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Senf dazu?

Beitrag von Geheimagent » 09 Nov 2019 - 15:04

Heiner hat geschrieben:
08 Nov 2019 - 17:58
rian hat geschrieben:
09 Jul 2005 - 11:55
Senf abgegeben!
Ich glaube nicht, dass das hilfreich war oder wie deutest du die bislang ausbleibende Reaktion des Threaderstellers?
Nach 14 Jahren kommt der Täter zum Tatort zurück, und glaubt dass ihn niemand wegen seiner Tat verdächtigen würde, weil Grass über die Sache gewachsen ist, doch wir hören das Grass wachsen.

Dass Du auch noch nach 14 Jahren Dir so treu geblieben bist ist schon beachtlich.
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 588
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: Akustik Drums recorden - was brauch ich noch?

Beitrag von lonely » 11 Nov 2019 - 12:48

Logicuser forever - bestes Entertainment! (clap)

Heiner for Oscar! (bang) Wahnsinn ...hoffentlich bin ich nicht so ein A********
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Geheimagent
Postingminister
Beiträge: 2544
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Akustik Drums recorden - was brauch ich noch?

Beitrag von Geheimagent » 11 Nov 2019 - 14:03

lonely hat geschrieben:
11 Nov 2019 - 12:48
Logicuser forever - bestes Entertainment! (clap)

Heiner for Oscar! (bang) Wahnsinn ...hoffentlich bin ich nicht so ein A********
Ne Du bist lonley, da kann man kein A..... sein. :mrgreen: (Bitte nicht persönlich nehmen passte wörtlich gerade)
Antworten