Neuer Song - Sunplin

Platz fuer Eigenkompositionen

Moderatoren: Tim, Mods

Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6262
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Neuer Song - Sunplin

Beitrag von Saxer »

Echte Rock-Gitarristen spielen eben nicht nur mit verzerrtem Sound sondern auch mit verzerrtem Gesicht!



Cool gespielt! (clap) (clap) (clap)
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3581
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Neuer Song - Sunplin

Beitrag von Geheimagent »

alexander hat geschrieben: 28 Sep 2020 - 16:39 sorry aber grad satriani ist da ein absolut unpassendes beispiel, wo der doch bei jedem einzelnen stück raushängen lässt wie toll er nicht gitarre spielt.
was heisst stück, mit jedem ton. und vai sowieso.

ich meine man sollte sich vom video nicht verleiten lassen - bloss weil raimund so cool dasitzt ist die musik nicht emotionslos, ganz im gegenteil.
jeder amerikanische gitarrenwiXXer würde sich da gebärden als müsste er sich extrem anstrengen der gitarre diese töne zu entlocken, vai und
satriani sind da keine ausnahmen. es ist halt nicht nötig und aufgesetzte poserei, die hat man hier halt nicht.

tu mal das video weg und hörs dir dann an. dann fällt der effekt weg, dass alles so einfach aussieht. und dann hör mal darauf wie viele schattierungen
raimunds gitarre im verlauf des stücks hergibt. das ist ganz beachtlich. ich finde man könnte maximal darüber diskutieren, ob man die extreme noch
stärker herausarbeiten könnte bzw. ob man mehr von diesen einsetzen könnte.

wobei ich mich bei dem gedanken auch im verdacht habe, jetzt selber auf das video reinzufallen. dabei gefällt mir das stück gerade weil nicht jeder
einzelne ton so überzeichnet ist wie bei satriani (da kippt ja jeder zweite ton in die oktave, schon aus prinzip). es bleibt mehr gelegenheit sich auf die
musik zu konzentrieren, und die ist komplex genug und bietet genügend abwechslung.

eine geschichte erzählt das vorliegende stück aber definitiv, und zwar eine die mich jedenfalls interessiert.
Ich glaube da wird doch jetzt meine Aussage etwas überbewertet, vielleicht habe ich es aber auch überbewertet dargestellt. Eigentlich gar nicht meine Absicht. Ich habe es mir auch noch mal angehört, es gibt Stellen, die sind stärker von der Emotion und bei anderen fehlt mir das. Crying habe ich mir auch im direkten Vergleich mal angehört. Ich finde das mein Vergleich zu Satriani passend ist, und das ist nicht abwertend gemeint. Es könnte vom Ausdruck stärker sein.
Blindtest - nur die Ohren entscheiden Achtung: Meine M-Taste hat ein Reaktionsproblem
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7153
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Neuer Song - Sunplin

Beitrag von alexander »

Saxer hat geschrieben: 28 Sep 2020 - 17:51 Echte Rock-Gitarristen spielen eben nicht nur mit verzerrtem Sound sondern auch mit verzerrtem Gesicht!
Jaja, die face-distortion fehlt vielleicht doch ein bissl :)
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.15, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
sonday
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 06 Aug 2020 - 9:51

Re: Neuer Song - Sunplin

Beitrag von sonday »

Huhu!

Vielen Dank für die rege Diskussion. Ich glaube Alexander trifft die Video/Audio Thematik auf den Punkt - Da kann auch mal der Eindruck einer “statischen” Spielmechanik entstehen. ABER -> Den Song selbst habe ich vorher aufgenommen, und zwar mit zahlreichen Takes und Gesichtsakrobatiken ... wo man Albträume von bekommen könnte :mrgreen:
Für das Video habe ich den Song einfach nochmal mitgespielt .. und wenn man den Tage bzw. Wochen vorher ständig auf der Klampfe nudelt, fällt es optisch! dann doch etwas leichter von der Hand. Ansonsten habe ich soviel Gefühl - wie es nun mal mein Gitarrenspiel hergibt, in die Aufnahme gesteckt. Aber auch das ist einfach Ansichtssache und ich nehme Kritik daran nicht persönlich. Aber natürlich freue ich mich umso mehr, wenn es für mein Feeling wiederum Lob gibt.

Das in dem Thread Satriani, oder gar Andi Latimer fällt, ist für mich schonmal ein richtig fettes Lob!! Ich glaube damit wurde ich vorher noch nie in Verbindung gebracht. (clap)
Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2055
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Neuer Song - Sunplin

Beitrag von spocintosh »

Bild

Das mag auch daran liegen, dass den heute keiner mehr auf dem Schirm hat...aber wenn ich bei Gitarrenspiel an Gefühl denke, denk ich recht schnell an Andy Latimer.
Schön, dass du den kennst. Dann ist ja vielleicht auch die Frage erlaubt, ob der dich womöglich tatsächlich beeinflusst haben mag ? Biste doch viel zu jung für... :mrgreen:
Also wenn du mehr in der Art hast, würd ich mich über mehr davon freuen.

Joe Satriani hab ich wiederum nicht auf dem Schirm, das ist für mich Sport, aber musikalisch und gefühlsmäßig ein völliger Ausfall.
Tja, so verschieden sind die Zugänge...
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12475
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neuer Song - Sunplin

Beitrag von Stephan S »

spocintosh hat geschrieben: 29 Sep 2020 - 23:17 wenn ich bei Gitarrenspiel an Gefühl denke, denk ich recht schnell an Andy Latimer.
Hach ja- Camel 1997 im Berliner Knaack Club vor ca. 30 Leuten- eins meiner schönsten Konzerterlebnisse- und sie haben fast nur die alten Sachen gespielt...
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3604
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: Neuer Song - Sunplin

Beitrag von Rolle »

geil...

ansonsten hab ich nichts auszusetzen :lol:
es ist ein einfach ist das
sonday
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 06 Aug 2020 - 9:51

Re: Neuer Song - Sunplin

Beitrag von sonday »

Danke Rolle!! :-)

@spocintosh: Ich habe Camel tatsächlich immer mal wieder gerne gehört. Zusammen mit Yes, Marillion oder Rush. Als erste Progband hat mich damals aber Dream Theater gepackt. Mittlerweile höre ich viel (denke die haben mich tatsächlich noch mehr beeinflusst) Devin Townsend, Karnivool, Meshuggah, Haken oder auch Spocks Beard. Natürlich habe ich auch noch viele Lieblingsbands von anderen Genres - aber das würde hier wohl vermutlich den Rahmen sprengen :D
Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2055
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Neuer Song - Sunplin

Beitrag von spocintosh »

Danke. Toll.
Wenn du mehr davon hast...
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
sonday
Jungspund
Beiträge: 10
Registriert: 06 Aug 2020 - 9:51

Re: Neuer Song - Sunplin

Beitrag von sonday »

Hey Spocintosh,

Unter meinem Kanal habe ich noch 3 Lieder, welche du dir gerne mal anhören kannst. Falls das jetzt aber blöd rüber kommt, in dem Thread noch andere Songs zu posten, dann lasst es mich einfach wissen (das geht an die Mods (hallo )

Den Song Maria war mein ALLER erster Song (noch mit nem alten MacBook) in Logic. Da benutzte ich noch ein altes Line6 Interface (das nach dem 64 Bit Update leider nicht mehr funktionierte) für die Gitarrensounds. Das Video ist jetzt .... nun ja .... nicht wirklich einfallsreich. Und dazu auch noch die meiste Zeit etwas unscharf. Allerdings ist der Song auch ziemlich proggy, ich habe bis jetzt noch nicht auszählen können, um welchen Takt es sich da handelt (vom Anfang oder auf beim Solo). Und gerade das Solo war für mich beschwer zu schreiben. Nicht zu vergleichen mit dem 4/4 bei Sunplin. Also, lange Rede kurzer Sinn - der Song heißt Maria

https://youtu.be/ifTzAZ01hEo


Ein noch etwas älterer Song (noch mit Cubase aufgenommen) nennt sich EMC - das Video habe ich tatsächlich mit dem Windows Movie Maker dazugefuddelt, was sehr sehr seeeehr viel Nerven gekostet hat. Ist aber vielleicht auch ganz interessant für euch. Ich denke klanglich hat sich bis zu meinem letzten Song Sunplin dann doch etwas getan. Also auch hier lange Rede kurzer Sinn - Der Song EMC

https://youtu.be/m06giysE24A



Ich verfolge den Thread weiterhin und bin echt sehr auf eure Kritiken gespannt!! Nun denn, schöne Woche schonmal (hallo
Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2055
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Neuer Song - Sunplin

Beitrag von spocintosh »

Bild

Ich hab jetzt alle angesehen und bin nun erst mal sprachlos.
Dankeschön.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3581
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Neuer Song - Sunplin

Beitrag von Geheimagent »

Die Musik ist schon beeindruckend. Allerdings bei EMC2 benutzt Du fremdes Filmaterial, das ist nicht empfehlenswert. Ich glaube, dass wenn Du das Bandmässig insgesamt rüberbringen würdest, würde die Musik und auch Videomässig das das ganze nach vorne bringen.
Blindtest - nur die Ohren entscheiden Achtung: Meine M-Taste hat ein Reaktionsproblem
Antworten