Bisschen Radau...

Platz fuer Eigenkompositionen

Moderatoren: Tim, Mods

Benutzeravatar
KellerKnabe
Postingminister
Beiträge: 2583
Registriert: 13 Mär 2004 - 18:01
Logic Version: 0
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von KellerKnabe »

Grandios (clap) (clap) (clap)
iMac 2019 8x3.6GHz/72GB/MB 2x2GHz/Mojave/LpX.4.8/dfh C&V/Motu 828 MKII/UM-3/Neubauer Tiger/DMStrat/JazzBass/Ukulele/Brunetti mc2/LMK 4+/SCT800/ST-1000/MXL-603/D-112/TD3/SM57/SM58 /E604/MD441/K271/K55/HA4700/Alesis One MKII ...
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6201
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von Saxer »

Häschen hat geschrieben:
25 Jul 2020 - 19:34
...Raum ist momentan mein Thema
Decay und Predelayzeiten sind bei allen 7th Heaven Plugins gleich eingestellt?
Fließen Samples mit Hall auch in ein 7th Heaven Plugin?
Welche Nachteile ergeben sich aus deiner Sicht, wenn sich andere Sections im Hall übersprechen, beim realen Orchester in einem Raum ist dies doch auch der Fall?
Kein Übersprechen von Hall ist einfach nötig für saubere Stems. Wenn später z.B. die Trompeten rausfliegen sollen, darf auch kein Trompetenhall mehr im Posaunen-Stack hängen. Ich mache bei Teamwork meistens die Orchester-Anteile, da wird dann oft irgend etwas zweitverwertet, wie "...da hinten passen die Strings von 10:23:15:03, da muss nur ein anderer Schluss dran...". Deswegen sauber trennen.

Ich habe das Logic-Projekt hier hoch geladen, dann kannst Du selber gucken. Ist alles sehr einfach gehalten und
π x Daumen eingestellt, wirklich! Die Tracks sind alle ge"bip"t, also Audio, die jeweiligen Midi-Spuren liegen drunter und sind gemutet. Es wird eine Menge Fehlermeldungen geben wegen fehlender Libraries für den Logic-Sampler und Kontakt: gar nicht ignorieren, einfach wegklicken! Im Bounce-Ordner liegt der Mix.

https://we.tl/t-tRQi0TKlMH
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
Häschen
König
Beiträge: 887
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von Häschen »

Wow, das ist super nett, danke.
Ja, aus der Sauber-Stem-Perspektive klingt das logisch. Später im Mix müsste sich das sowieso übersprechen.
Benutzeravatar
putte
Stamm User
Beiträge: 3334
Registriert: 25 Feb 2003 - 23:39
Logic Version: 0
Wohnort: stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von putte »

Manchmal passiert‘s, dass man Leute kennenlernt, mit ihnen zusammenarbeiten darf und denkt: „Dieser Mensch ist nicht gut in dem, was er tut. Er ist über die Maßen sehr, sehr gut.“

Saxer ist einer von ihnen, und menschlich zudem äußerst angenehm. Dankeschän dafür. <3
Benutzeravatar
d/flt prod.
Moderator
Beiträge: 5619
Registriert: 01 Jan 2004 - 17:28
Logic Version: 9
Wohnort: berlin

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von d/flt prod. »

also ich hätte jetzt mehr radau erwartet :mrgreen:
aber was kann ich noch sagen, was noch nicht gesagt wurde? großartig!
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6201
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von Saxer »

:oops:
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
KellerKnabe
Postingminister
Beiträge: 2583
Registriert: 13 Mär 2004 - 18:01
Logic Version: 0
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von KellerKnabe »

Saxer hat geschrieben:
28 Jul 2020 - 1:38
:oops:
BTW: habe ich das richtig verstanden, dass das ein „Spaßprojekt“ war? Wie viel Aufwand hattest du denn ungefähr dafür?
iMac 2019 8x3.6GHz/72GB/MB 2x2GHz/Mojave/LpX.4.8/dfh C&V/Motu 828 MKII/UM-3/Neubauer Tiger/DMStrat/JazzBass/Ukulele/Brunetti mc2/LMK 4+/SCT800/ST-1000/MXL-603/D-112/TD3/SM57/SM58 /E604/MD441/K271/K55/HA4700/Alesis One MKII ...
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6201
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von Saxer »

KellerKnabe hat geschrieben:
01 Aug 2020 - 17:59
BTW: habe ich das richtig verstanden, dass das ein „Spaßprojekt“ war? Wie viel Aufwand hattest du denn ungefähr dafür?
Hm, schwer zu sagen... da es keine Deadline gab, zog es sich über zwei Wochen. Die reine Arbeitszeit lag aber wohl bei zwei Tagen. Ich mache eher selten diese "Epic" Abteilung. Zuerst kam eine Piano-Skizze und danach habe ich die Hans-Zimmer-artigen Nicht-Orchester-Drums erst mal zusammen gesucht und programmiert. Deswegen hab ich's überhaupt "Radau" als Arbeitstitel genannt, da war anfangs nur das Getrommel und die Skizze als Fahrplan. Das orchestrale Arrangieren geht dann zwar nicht wirklich "schnell" im Sinne von "Zackzack", aber gleichmäßig zügig vorwärts. Ich hatte erst eine neue Streicher-Library ausprobiert, damit gab es aber Total-Abstürze, also ausgewechselt. Dann haben mir die Trompeten nicht gefallen, also ausgewechselt. So was hält mehr auf als die Musik. Trotzdem, zwei Tage kommt hin.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
KellerKnabe
Postingminister
Beiträge: 2583
Registriert: 13 Mär 2004 - 18:01
Logic Version: 0
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von KellerKnabe »

Ah, vielen Dank für die Info!
Ich bin auch am überlegen mal ne gescheite Library zuzulegen, mache aber eher Bigband und das rein als Hobby.
Aber unter einigen hundert Euro kommt man da wohl nicht weiter?
iMac 2019 8x3.6GHz/72GB/MB 2x2GHz/Mojave/LpX.4.8/dfh C&V/Motu 828 MKII/UM-3/Neubauer Tiger/DMStrat/JazzBass/Ukulele/Brunetti mc2/LMK 4+/SCT800/ST-1000/MXL-603/D-112/TD3/SM57/SM58 /E604/MD441/K271/K55/HA4700/Alesis One MKII ...
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6201
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von Saxer »

Library für Bigband oder für Orchester?
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7077
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von alexander »

das sample modeling zeug finde ich sowohl für bigband als auch für orchester recht hilfreich. aber stimmt, das kostet dann ein paar hundert euro, wenn man nicht nur ein instrument haben will.
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.15, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3358
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von Geheimagent »

KellerKnabe hat geschrieben:
01 Aug 2020 - 21:56
Ah, vielen Dank für die Info!
Ich bin auch am überlegen mal ne gescheite Library zuzulegen, mache aber eher Bigband und das rein als Hobby.
Aber unter einigen hundert Euro kommt man da wohl nicht weiter?
https://www.bestservice.com/chris_hein_ ... mpact.html
Und ich habe die ältere Version hiervon:
https://www.bestservice.com/chris_hein_ ... plete.html
da war sie nochunterteilt.

Ich denke bei Saxer ist was Bläser angeht, dass er selber einer ist, und mit Breathcontroller arbeitet wichtig. Je mehr Du über das instrument weißt, um so überzeugender klingt es am Ende.
Blindtest - nur die Ohren entscheiden Achtung: Meine M-Taste hat ein Reaktionsproblem
Benutzeravatar
KellerKnabe
Postingminister
Beiträge: 2583
Registriert: 13 Mär 2004 - 18:01
Logic Version: 0
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von KellerKnabe »

Saxer hat geschrieben:
01 Aug 2020 - 22:29
Library für Bigband oder für Orchester?
Wie geschrieben für Bigband. Der Alex hat die Kontakt Sachen AFAIK - klingen richtig gut (immer mal wieder was gehört), aber haben ihren Preis.
Geheimagent hat geschrieben:
02 Aug 2020 - 4:29
Ich denke bei Saxer ist was Bläser angeht, dass er selber einer ist, und mit Breathcontroller arbeitet wichtig. Je mehr Du über das instrument weißt, um so überzeugender klingt es am Ende.
Besten Dank für die Links - ich denke bei Saxer sind es mir gegenüber noch weitere intracerebrale synaptische Verschaltungen, die mir fehlen ... :mrgreen:
Die Sachen sind ja alles andere als "out of the box" benutzbar.
Ich selbst kann da nur mit minimalstem Know How bei der Trompete beitragen - wobei manchmal sogar eine durchschnittlich (schlecht) gespielte Trompete zur Untermalung ganz gut klingen kann.

Aber zurück zu Chris Hein: Ist er eigentlich noch hier aktiv?
Letzte Aktivität:
11 Mai 2018 - 14:13
Er nutzt ja den Kontakt Player. Bei Kontakt 6 selbst ist ja die "Factory-Library" enthalten.
Was ist davon zu halten?
iMac 2019 8x3.6GHz/72GB/MB 2x2GHz/Mojave/LpX.4.8/dfh C&V/Motu 828 MKII/UM-3/Neubauer Tiger/DMStrat/JazzBass/Ukulele/Brunetti mc2/LMK 4+/SCT800/ST-1000/MXL-603/D-112/TD3/SM57/SM58 /E604/MD441/K271/K55/HA4700/Alesis One MKII ...
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
Beiträge: 6201
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von Saxer »

Ich weiß nicht, ob Chris Hein hier noch aktiv ist, aber wenn Du ihn anschreibst, meldet er sich bestimmt.

Ich benutze für Bläser immer einen Wind- oder Breathcontroller. Die Dinger funktionieren gut bis sehr gut mit Samplemodeling, Audiomodeling und Wallanderinstruments WIVI. Wenn Du selber trompetest, ist das am einfachsten mit Breathcontroller, denke ich. TEControl (kostet c.a. 130,-). Ist natürlich schon eine Investition alles.
Aber damit kann man spielen und muss nicht aus Long/Sfzorzato/Staccato/Marcato/Fall-Samples mit endlosen Key-Switches Phrasen zusammen bauen.

Ansonsten, für den Key-Switch-Ansatz, funktionieren diese alle gut: Chris Hein Horns (Pro), Session-Horns (Pro), Straight Ahead Jazz Horns, Vir2 Mojo Horn Section (sehr geile Demos von Przemyslaw Kopczyk!), Broadway BigBand (zu teuer), EastWest Hollywood Pop Brass.

Immer mal gucken... viele machen turnusmäßig "sales", da wird es billiger. Die Sommer-%%% sind wohl gerade rum, aber irgendwann kommt Black Friday oder irgendwas...

Von den Bläsern der Kontakt-Library bin ich nicht so begeistert, jedenfalls nicht für Pop/Jazz/Funk... aber bei einigen der Komplete-Pakete sind die Session-Horns dabei. Am Ende ist es immer besser, man macht was mit üblen Samples als man macht gar nix. Üble Samples kann man immer gut durch Musiker ersetzen. Klingt komisch, ist aber so.
Sammeln Sie Playback-Punkte?
Benutzeravatar
KellerKnabe
Postingminister
Beiträge: 2583
Registriert: 13 Mär 2004 - 18:01
Logic Version: 0
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Bisschen Radau...

Beitrag von KellerKnabe »

Besten Dank für die Tipps!
Saxer hat geschrieben:
02 Aug 2020 - 21:52
Üble Samples kann man immer gut durch Musiker ersetzen. Klingt komisch, ist aber so.
Jepp, 100% agree!
Nur sollte es sich in dem Konzept-Song schon halbwegs nach Bläsern und was mit den jeweiligen Stimmen gemeint ist, anhören.
Ich habe gerade wieder mal ein Weihnachtsliedchen für BB angehört, an dem ich seit Jahren rumschraube und noch nicht zum Abschluss gekommen bin.
Da sind die Logic Instrumente drin und da fehlt dann doch einiges zur richtigen Klangvorstellung ... :roll:

Werde mich dann mal durch deine Vorschläge durchlesen bzw. hören.
iMac 2019 8x3.6GHz/72GB/MB 2x2GHz/Mojave/LpX.4.8/dfh C&V/Motu 828 MKII/UM-3/Neubauer Tiger/DMStrat/JazzBass/Ukulele/Brunetti mc2/LMK 4+/SCT800/ST-1000/MXL-603/D-112/TD3/SM57/SM58 /E604/MD441/K271/K55/HA4700/Alesis One MKII ...
Antworten