BootROM

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

Antworten
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 664
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

BootROM

Beitrag von lonely »

Meinem alten MP 3,1 mit Logic Version 9.1.8, MacOS 10.6.8 würde ich gerne auf einer extra SSD (intern, nicht extern über Kabel ...) ein neueres OS & neueres LP hinzufügen.

Dank an spocintosh für die klasse threads diesbzgl.! (clap)

Soweit ich es verstehe, muss dazu aber im BootROM die Firmware upgegradet werden - Dosdude:

"APFS BootROM Support: If you have a machine that supports High Sierra natively, you MUST ensure you have the latest version of the system's BootROM installed. If you have NOT previously installed High Sierra, you can download and install this package (if running OS X 10.10 Yosemite or later) to install the latest BootROM version (you MUST reboot after installing the package to apply the firmware update). When installing, ensure your system is plugged in to power, or the update will not be installed."

Wenn ich das mache, läuft dann mein altes OS (s.o.) noch? (mosh)

Das kommt mir Spanisch vor, da das BootROM ja nicht auf der HD ist, sondern auf einem Chip, der der CPU, oder dem System dient und deswegen lass ich es erstmal mit changing a running System und hoffe auf eure Kommentare-vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen. :idea:
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2276
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: BootROM

Beitrag von spocintosh »

Hi, moin !
lonely hat geschrieben: 22 Nov 2020 - 12:55
"APFS BootROM Support: If you have a machine that supports High Sierra natively,
Aber unsere 3,1 supporten High Sierra (und damit APFS) ja gar nicht natively. Insofern betrifft dich das gar nicht.

Und wenn du vorhast, das alte 10.6.8 auch mal laufen zu lassen (oder egal welches OS vor APFS-Einführung), dann solltest du die APFS-Nummer auch gar nicht erst irgendwo einführen...denn die kann von älteren Umgebungen nicht gesehen werden.
Das ist total nervig für jeden Filetransfer...da muss man dann immer über eine Transporterplatte gehen und kann nicht einfach hin- und herschieben.

Kurz: Nicht nötig. Ich hab das jedenfalls nicht gemacht.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
lonely
Haudegen
Beiträge: 664
Registriert: 09 Apr 2004 - 17:18
Logic Version: 9
Wohnort: Deutschland

Re: BootROM

Beitrag von lonely »

spocintosh hat geschrieben: 22 Nov 2020 - 18:43 Kurz: Nicht nötig. Ich hab das jedenfalls nicht gemacht.
Merci! 🙏🏾
http://www.garemu.de/ "Weltgrößtes, schönstes, lustigstes aber trotzdem teuerstes, bestriechendstes, ältestes (gegr. anno 735 AD) Studio."
Antworten