Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

Benutzeravatar
Frank
Tripel-As
Beiträge: 226
Registriert: 03 Feb 2003 - 11:54
Logic Version: 10
Wohnort: 20459 Hamburg
Kontaktdaten:

Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von Frank »

Hi, wie sind eure Erfahrungen? Natürlich kommt es auch auf die Plugins an... aber bezüglich allgemeinem Handlung und Logic...?
Macbook Pro Retina 2,6 i7, 16 GB RAM, MAC OS 10.14.6., Softube Console1, Raven MTI 2, Metric Halo ULN8, Apogee One, Neumann KH 120, LogicX 10.5.x, Live10, Melodyne5, Presonus Studio One 4, 2box E-Drums, Band: "LaLeLu", a cappella comedy
Benutzeravatar
Frank
Tripel-As
Beiträge: 226
Registriert: 03 Feb 2003 - 11:54
Logic Version: 10
Wohnort: 20459 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von Frank »

Frage wegen des aktuellen Logic Updates...
Macbook Pro Retina 2,6 i7, 16 GB RAM, MAC OS 10.14.6., Softube Console1, Raven MTI 2, Metric Halo ULN8, Apogee One, Neumann KH 120, LogicX 10.5.x, Live10, Melodyne5, Presonus Studio One 4, 2box E-Drums, Band: "LaLeLu", a cappella comedy
Benutzeravatar
fuzzfilth
Routinier
Beiträge: 290
Registriert: 24 Feb 2020 - 12:56

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von fuzzfilth »

Grundsätzlich ok, allerdings wird keinerlei 32bit Software mehr auf deinem Computer laufen und das kann mehr sein als man zuerst annimmt. Schau mal unter Über diesen Mac>Systembericht>Ältere Software, du könntest überrascht sein...
Christian Obermaier

Clicke hier für persönliches Logic-Setup, Training und Problemlösung via Skype, Zoom oder Teamviewer

1 x MacPro 6core 2010 24Gb RAM
2 x MacBookPro i7 2012 16Gb RAM
OSX.14.6 Mojave - Logic X.5.1
Benutzeravatar
Frank
Tripel-As
Beiträge: 226
Registriert: 03 Feb 2003 - 11:54
Logic Version: 10
Wohnort: 20459 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von Frank »

Vielen Dank! ich schaue Mal...
Macbook Pro Retina 2,6 i7, 16 GB RAM, MAC OS 10.14.6., Softube Console1, Raven MTI 2, Metric Halo ULN8, Apogee One, Neumann KH 120, LogicX 10.5.x, Live10, Melodyne5, Presonus Studio One 4, 2box E-Drums, Band: "LaLeLu", a cappella comedy
jogi
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 22 Nov 2007 - 16:27
Logic Version: 9

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von jogi »

ich habe auch wegen logic auf catalina upgedatet. soweit alles bestens, die waves v9 plugins laufen nicht mehr, aber damit kann ich leben.
itunes wurde jetzt aufgeteilt was ich super finde, allerdings kann man in der titelansicht in apple music keine cover mehr einblenden und in der podcast app kann man keinen eigenen speicherort mehr angeben :evil:
jetzt wird alles auf die interne platte gespeichert wo ich leider nicht genug platz hab. mit symlink auf die externe geht leider auch nicht:(
das sind die zwei sachen die mich unglaublich genervt haben nach dem update.
beste grüße
Macbook Pro Mid 2012 2.9 GHz Intel Core i7, OSX 10.15.7 - 8 GB Ram. Logic X 10.6.1, Live 11, Maschine 2.12.1
Benutzeravatar
wonshu
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1578
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von wonshu »

In meinem Fall hieße das vor allem, alle alten Songs (hunderte!) aufmachen und die Kontakt 4 Instanzen durch Kontakt 5 (oder 6) ersetzen.

Hmm... das ist in der Tat ein großer Mist und da müsste ich mal schauen, ob ich ein Mojave auf einer VM noch am Start lasse, damit ich notfalls nochmal nachschauen kann, was denn da geladen war.

Danke, Christian, für den Tip!

Best,
Hans
Gibt's jetzt: Guitar Kitchen Vol. 1 - eine Akustik Gitarren Loop Library - sliced and looped - für Kontakt, AppleLoops, ACID, rex2
Benutzeravatar
Mikinho
Kaiser
Beiträge: 1150
Registriert: 20 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 10
Wohnort: Enzkreis
Kontaktdaten:

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von Mikinho »

wonshu hat geschrieben: 14 Nov 2020 - 21:09 In meinem Fall hieße das vor allem, alle alten Songs (hunderte!) aufmachen und die Kontakt 4 Instanzen durch Kontakt 5 (oder 6) ersetzen.

Hmm... das ist in der Tat ein großer Mist und da müsste ich mal schauen, ob ich ein Mojave auf einer VM noch am Start lasse, damit ich notfalls nochmal nachschauen kann, was denn da geladen war.

Danke, Christian, für den Tip!

Best,
Hans
Das Problem ist bei NI ja seit Jahren zum Haare raufen... allein die Recherche von Absynth sounds seit dem Mac Quicksilver G4 ist extrem frustrierend…

Bei mir läuft u.a. deswegen noch ein alter G5...
Hart: Mac Pro 12x 3.33, MBP 2.2 i7, MotU PCI-424, Virus TI, Avid Artist Mix; Akai MPC Ren+Advance49
Weich: OSX 10.14.6; Logic ProX, Melodyne 4, Komplete 11U, VG 2, Traktor Pro 2, Ableton Live 7, Waves Mercury..., Sonnox 7pack, Soundtoys uvm
Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2278
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von spocintosh »

Das war es bei NI schon immer.
Einfach endlich raffen, den überteuerten und IMMER irgendwann nicht mehr unterstützten Mist nicht zu kaufen.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
Mikinho
Kaiser
Beiträge: 1150
Registriert: 20 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 10
Wohnort: Enzkreis
Kontaktdaten:

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von Mikinho »

spocintosh hat geschrieben: 15 Nov 2020 - 16:02 Das war es bei NI schon immer.
Einfach endlich raffen, den überteuerten und IMMER irgendwann nicht mehr unterstützten Mist nicht zu kaufen.
... danke für diesen freundlichen Hinweis!
Hart: Mac Pro 12x 3.33, MBP 2.2 i7, MotU PCI-424, Virus TI, Avid Artist Mix; Akai MPC Ren+Advance49
Weich: OSX 10.14.6; Logic ProX, Melodyne 4, Komplete 11U, VG 2, Traktor Pro 2, Ableton Live 7, Waves Mercury..., Sonnox 7pack, Soundtoys uvm
Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2278
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von spocintosh »

Ja, ok, entschuldige bitte. Es sollte nich unfreundlich sein. Und ich weiß auch, dass es nicht hilft.
Aber das steht seit mindestens 10 Jahren überall und weltweit - auch in diesem Forum...das kann man doch 2020 wirklich wissen.
Und du bist ja hier auch nich erst seit gestern.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
KellerKnabe
Postingminister
Beiträge: 2621
Registriert: 13 Mär 2004 - 18:01
Logic Version: 0
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von KellerKnabe »

Bin jetzt auch durch den theoretischen Check durch - bei mir sollte alles Wichtige unter 64 bit laufen, nur mein Motu 828mkII FW ist noch unklar ob es unter Catalina läuft.
Hat es vielleicht hier jemand im Thread am Laufen?
Gibt hier im Forum widersprüchliche Aussagen ...
iMac 2019 8x3.6GHz/72GB/MB 2x2GHz/Mojave/LpX.4.8/dfh C&V/Motu 828 MKII/UM-3/Neubauer Tiger/DMStrat/JazzBass/Ukulele/Brunetti mc2/LMK 4+/SCT800/ST-1000/MXL-603/D-112/TD3/SM57/SM58 /E604/MD441/K271/K55/HA4700/Alesis One MKII ...
SG2
Routinier
Beiträge: 475
Registriert: 06 Aug 2013 - 19:28

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von SG2 »

Vielleicht kann mir jemand helfen...

Ich habe noch alte EastWest Libraries aus Zeiten, als die noch für Kontakt gemacht wurden.

Solange die (aktuell) in Kontakt laufen, sollte ich doch keine Probleme erwarten, wenn ich von Mojave auf Catalina wechsle, oder? Weil aus irgendwelchen Gründen werden sie in der Native Instruments Aktivierungssoftware aktiviert und ich habe Schiss, dass mir die Libraries flöten gehen, weil NI (oder OSX) sagt, dass es nicht mehr geht...

Kann hier mal jemand kurz mein Hirn entknoten?
Benutzeravatar
Häschen
Kaiser
Beiträge: 1339
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von Häschen »

SG2 hat geschrieben: 15 Nov 2020 - 22:12 Vielleicht kann mir jemand helfen...

Ich habe noch alte EastWest Libraries aus Zeiten, als die noch für Kontakt gemacht wurden.

Solange die (aktuell) in Kontakt laufen, sollte ich doch keine Probleme erwarten, wenn ich von Mojave auf Catalina wechsle, oder? Weil aus irgendwelchen Gründen werden sie in der Native Instruments Aktivierungssoftware aktiviert und ich habe Schiss, dass mir die Libraries flöten gehen, weil NI (oder OSX) sagt, dass es nicht mehr geht...

Kann hier mal jemand kurz mein Hirn entknoten?
Dann kommt es noch drauf an ob die East West Libraries in einer 64 Bit Kontakt Version laufen.
Das müsste klappen und das kannst du auch auf Mojave testen, in dem du sie in eine 64 Bit Kontakt Version lädst.
Ist soweit ich weiß ab Version 5 der Fall.
SG2
Routinier
Beiträge: 475
Registriert: 06 Aug 2013 - 19:28

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von SG2 »

Häschen hat geschrieben: 16 Nov 2020 - 0:16 Dann kommt es noch drauf an ob die East West Libraries in einer 64 Bit Kontakt Version laufen.
Das müsste klappen und das kannst du auch auf Mojave testen, in dem du sie in eine 64 Bit Kontakt Version lädst.
Ist soweit ich weiß ab Version 5 der Fall.
Das funktioniert problemlos... Danke für den Tipp.

Außerdem wird mir noch angezeigt, dass auch zwei Play-Versionen von EastWest (Hollywood Brass und Symphonic Choirs) noch 32 bit sind.
Das ist merkwürdig, weil ich auch Hollywood Strings/Woodwinds habe und Symphonic Orchestra, die alle auf der gleichen 64-bit Play-Engine laufen.

Auf Nachfrage beim Support sagen die mir, dass ab ner gewissen Play-Engine alles 64 bit ist. Die habe ich auch installiert (und nur die) aber der Mac meckert immer noch...

So ganz wohl ist mir ja nicht bei der Sache...
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7186
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Catalina jetzt brauchbar anstelle von Mojave?

Beitrag von alexander »

schau mal nach ob du evtl. mehrere play versionen auf der platte hast. evtl. startet dann immer die ältere, die dann halt outdated ist.
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.15, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Antworten