OSX10.10 und iOS8

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

Benutzeravatar
Helge Kautz
Forengott
Beiträge: 2226
Registriert: 21 Okt 2004 - 13:27
Logic Version: 0
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Helge Kautz »

Im ersten Moment wirkt es wie eine Chimäre aus Perl und JavaScript ;-)
Omniscience & Tourette - just good friends.
Laforge
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 21 Jul 2013 - 11:18

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Laforge »

Bin gespannt wie lange es dann wieder dauert, bis die Treiber für die Audiointerfaces auf dem neuen System laufen.

Also erstmal bis zur 10.10.2 abwarten!

8)
iMac 21.5" i5 late 2010, OS 10.10.5, Logic 9, Logic X, Focusrite Saffire Pro40, VRM Box
Benutzeravatar
Don Banane
Haudegen
Beiträge: 701
Registriert: 27 Feb 2012 - 9:15
Logic Version: 9
Wohnort: Bad Vilbel

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Don Banane »

Jo, und was weniger Leute wissen ist: die Jungs von der Beats Truppe stellen auch Speaker für Tablets her. Z.B. für das HP Tablet und die Teile klingen um Welten besser als der Ramsch, den Apple verbaut. Die Gerüchteküche murmelt, das diese Speaker in iPhone und iPad der nächsten Generationen Einzug halten soll. Das wäre der nächste Tritt in Richtung HP...

Gruß Don
Try harder - fail better ! - Samuel Beckett

Hackmetodeath Core i7 4 GHz, 16GB RAM, Focusrite Saffire Pro 40, Marian Adcon, Dynaudio BM5A MKII, AKG 271 MKII, Logic Control, Logic X 10.2.0, und immer mehr Zeug halt...
Steve Crown
König
Beiträge: 847
Registriert: 13 Jan 2006 - 16:13
Logic Version: 0

OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Steve Crown »

Don Banane hat geschrieben:Das wäre der nächste Tritt in Richtung HP...
Man soll nicht nachtreten wenn jemand schon am Boden liegt... ;)
Steve Crown
König
Beiträge: 847
Registriert: 13 Jan 2006 - 16:13
Logic Version: 0

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Steve Crown »

Dingo hat geschrieben:
Ich habe bei Swift nur ein wenig die Online Library durchgeblättert es ähnelt den Kommentaren nach Java.

https://developer.apple.com/library/pre ... index.html
In Anbetracht dass Java seinerzeit stark von Objective-C und OPENSTEP (a.k.a. Cocoa) inspiriert wurde kein Wunder ;-)
Benutzeravatar
rz70
Forengott
Beiträge: 2248
Registriert: 26 Aug 2002 - 0:08
Logic Version: 10
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von rz70 »

also ich fand die Konferenz sehr interessant. Aber ich bin auch Entwickler. :mrgreen: Endlich wird an der Verzahnung der einzelnen Geräte richtig gearbeitet. Nur so kann Apple seine Stellung ausbauen und nicht irgendwann untergehen. Im Endeffekt verkauft Software den Rechner oder das iPhone und nicht umgekehrt.

Gruß Richard
WMKick :: EM Tippspiele zur Fussball EM 2020
iMac ::Logic X
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7185
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von alexander »

hugoderwolf hat geschrieben:
Midolf hat geschrieben:Finde es erschreckend das man für das "Know How" minderwertiger, mittelmäßig klingender und gleichzeitig überteuerter Kopfhörer soviel Geld ausgeben kann.
Es geht nicht um das Knowhow, wie man miese Kopfhörer baut, sondern um das Knowhow, wie man sie verkauft. 8)
irrtum, es geht überhaupt nicht um kopfhörer, sondern um die streaming platform, die diese firma aufgebaut hat. die fand apple gut, und deshalb haben sie zugeschlagen. die kopfhörer sind uninteressant.
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.15, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
Dingo
Forengott
Beiträge: 2113
Registriert: 22 Okt 2010 - 14:47

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Dingo »

rz70 hat geschrieben:also ich fand die Konferenz sehr interessant. Aber ich bin auch Entwickler. :mrgreen: Endlich wird an der Verzahnung der einzelnen Geräte richtig gearbeitet. Nur so kann Apple seine Stellung ausbauen und nicht irgendwann untergehen. Im Endeffekt verkauft Software den Rechner oder das iPhone und nicht umgekehrt.

Gruß Richard
Genau so ist es auch. Swift scheint in der Hinsicht ein genialer Schachzug zu sein.
Da schüttelt Apple mal kurz eine neue Programmiersprache aus dem Ärmel.
Das ist schon ein kleines Erdbeben und grundlegend Innovativ.
Wenns das hält was es verspricht, wird der Einstieg in die OS X/ iOS Entwicklung super vereinfacht und beschert der Plattform mehr Entwickler.

Ich weiß jetzt nicht inwieweit man den präsentierten Zuwachsraten trauen kann aber so wie es ausschaut wird für die Nutzer über die iOS Devices die OS X Welt attraktiv.
Nahtloses arbeiten durch konsequente Integration. Das ist doch ein Mac zur iDevice der folgerichtige Schritt.

Den Weg den Apple einschlägt ist vielleicht momentan nicht so offensichtlich spektakulär aber macht auf mich einen sehr soliden Eindruck. Apples Vision ist das komplette Lebenspaket.
Dabei ist nicht so entscheidend, dass es die Dinge schon vorher gibt, sondern wie sie insgesamt aufgesetzt werden. Und das ist es, was das Lebensgefühl ausmacht.

Ich persönlich wollte mir kein iPhone kaufen ich fand das HTC One viel attraktiver.
Grösseres Display... Cooleres Design... aber da ich mit 'nem Mac arbeite machte das iPhone halt mehr Sinn. Jetzt mit Erfahrungswerten finde ich das HTC One immer noch cooler nur ist da halt Android drauf und für mich hat iOS den grösseren Wohlfühlfaktor.

Ich hab mich heute mit 'nem Bekannten unterhalten der sich ein neues iPhone geholt hat und nur am meckern war. Es hat nicht das... es hat nicht jenes... und die anderen haben das schon längst...
Er hatte mit allem Recht.
Ich hab ihn gefragt warum er sich denn nicht einfach ein anderes Handy holt?
Ohne auch nur eine Sekunde nachzudenken meinte er: "Deswegen werde ich ja nicht wechseln". :mrgreen:

Sprich der ganze Frust den man mit dem iPhone schiebt, wenn man es mit anderen Handys vergleicht, ist für die meisten nicht entscheidend genug um zu wechseln. Tja man setzt halt Prioritäten. :mrgreen:
Benutzeravatar
Dingo
Forengott
Beiträge: 2113
Registriert: 22 Okt 2010 - 14:47

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Dingo »

Oha Neues in Core Audio...

Midi over Bluetooth LE ist sowohl in iOS 8 und OS X Yosemite verfügbar.
Laptops, Desktops und iOS Devices können lustig untereinader verbunden werden.

Auf OSX wird im Audio Midi Setup die Verbindung hergestellt und wird als Midi Device erkannt.
Vorraussetzung ist das Bluetooth LE nativ unterstützt wird. Bei Macs ist es seit 2012 der Fall bei iPhones ab dem 4S bei iPads ab dem Retina Display und folgende.

Bluetooth LE wird wegen der geringen Latenzen auch von Spiele Herstellern genutzt um eine Controller Verbindung herzustellen.

Die App Apollo bietet das ganze jetzt schon.
Ältere Macs können wohl mit einem USB Bluetooth LE Adapter nachgerüstet werden.
Benutzeravatar
Mile69
König
Beiträge: 934
Registriert: 17 Okt 2006 - 15:08
Logic Version: 10
Wohnort: Haag i.OB
Kontaktdaten:

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Mile69 »

Zum Thema SWIFT:

FlappyBird in Swift mit SceneKit als Xcode Beispiel erschienen:
http://www.mactechnews.de/news/article/ ... 58596.html
iMac 27 5K (Late2015) Core i7 16GB RAM - OS X 10.12.6 - Logic Pro X - Fatar SL-880 Masterkeyb., Alesis RA100, NS10-M, Roland JV-80, Roland e-Drums TD-6V, Roland U-220, Behringer UMC1820, Presonus FaderPort, Samson C-Control, KORG nanoKontrol2, Gitarren
Benutzeravatar
Dingo
Forengott
Beiträge: 2113
Registriert: 22 Okt 2010 - 14:47

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Dingo »

Der AVAudioUnitComponentManager wird vorgestellt.
Im Klartext... mit OS X Yosimite wird den Entwicklern ein Tool zur Verfügung gestellt mit denen sich Audio Units verwalten lassen. Suchen und Taggen!!!

Das bedeutet das das nächste Logic Update mit 'ner neuen Plugin Verwaltung daherkommen wird. :mrgreen:
Benutzeravatar
Dingo
Forengott
Beiträge: 2113
Registriert: 22 Okt 2010 - 14:47

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Dingo »

Kleiner Nachtrag es wurden für Core Audio neue APIs vorgestellt die in Objectiv C aufgesetzt wurden.
Das erleichtert den Zugriff der vorher meist über C erfolgte.
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12566
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Stephan S »

Ziemlich interessant, danke Djordji.
Ich habe davon so gar keinen Plan, aber immerhin habe ich letztes Jahr beim Auftauchen von Mavericks getippt, dass OS X X Yosemite heißen wird...das gefällt mir, da das Mainboard meines ersten richtigen Audio Macs so hieß...
Wer mal nach Kalifornien kommt, sollte sich den übrigens geben, am besten gleich über Mono Lake und Death Valley nachJoshua Tree (neuer Namensanwärter?).
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
Dingo
Forengott
Beiträge: 2113
Registriert: 22 Okt 2010 - 14:47

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Dingo »

Yo...
Noch etwas zu Swift. Das Mastermind hinter Swift soll Chris Lattner sein.
I started work on the Swift Programming Language (wikipedia) in July of 2010. I implemented much of the basic language structure, with only a few people knowing of its existence. A few other (amazing) people started contributing in earnest late in 2011, and it became a major focus for the Apple Developer Tools group in July 2013.

The Swift language is the product of tireless effort from a team of language experts, documentation gurus, compiler optimization ninjas, and an incredibly important internal dogfooding group who provided feedback to help refine and battle-test ideas. Of course, it also greatly benefited from the experiences hard-won by many other languages in the field, drawing ideas from Objective-C, Rust, Haskell, Ruby, Python, C#, CLU, and far too many others to list.

The Xcode Playgrounds feature and REPL were a personal passion of mine, to make programming more interactive and approachable. The Xcode and LLDB teams have done a phenomenal job turning crazy ideas into something truly great. Playgrounds were heavily influenced by Bret Victor's ideas, by Light Table and by many other interactive systems. I hope that by making programming more approachable and fun, we'll appeal to the next generation of programmers and to help redefine how Computer Science is taught.


http://nondot.org/sabre/
Benutzeravatar
Mile69
König
Beiträge: 934
Registriert: 17 Okt 2006 - 15:08
Logic Version: 10
Wohnort: Haag i.OB
Kontaktdaten:

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Mile69 »

Und noch eine coole Funktion in 10.10

Mac OS X 10.10 skripten mit JavaScript
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 17853.html
iMac 27 5K (Late2015) Core i7 16GB RAM - OS X 10.12.6 - Logic Pro X - Fatar SL-880 Masterkeyb., Alesis RA100, NS10-M, Roland JV-80, Roland e-Drums TD-6V, Roland U-220, Behringer UMC1820, Presonus FaderPort, Samson C-Control, KORG nanoKontrol2, Gitarren
Antworten