OSX10.10 und iOS8

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

Benutzeravatar
MikeSilence
Stamm User
Beiträge: 3079
Registriert: 01 Dez 2003 - 9:53
Logic Version: 10
Wohnort: Zwischen Köln und Düsseldorf
Kontaktdaten:

OSX10.10 und iOS8

Beitrag von MikeSilence »

Moinsen!

Ja wie?? Alle noch am pennen oder warum gibts hier noch keine Diskussion über die Neuigkeiten von gestern? 8)

Greetz,

Mike
http://www.silentbeat.de
http://www.mm-medienservice.de
Equipment:
Mac Mini 2012, 2,3GHz i7, 16GB RAM / UAD Apollo Duo / ADA8000 / MCU
Tannoy Ellipse 8 / KRK6000 / B2092A
Logic 7-X / Live 10 / Komplete 11 Ultimate
AKG Solidtube
Benutzeravatar
Midolf
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1557
Registriert: 22 Jan 2008 - 21:56
Logic Version: 10
Wohnort: München

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Midolf »

Ich find's eigentlich nur noch LAAAAAAAAAAAAANGWEILIG. Gleichzeitig möchte ich nicht auf den "Apple braucht dringend Innovationen um den Shareholdern auch nachhaltig Added Value bieten zu können" Zug aufspringen.

Für uns war nichts dabei. Kein neuer Mac, keine Erweiterungen derselben, kein "neues" Logic, nichts. Also werde ich weiterhin auf meiner 2008'er Kiste Musik machen. Das macht mir recht viel Spaß und neue Icons für Programme (10.10) sind mir grundsätzlich egal.

Ein einziger Kommentar vielleicht zu den Dr. Dre Deal: Finde es erschreckend das man für das "Know How" minderwertiger, mittelmäßig klingender und gleichzeitig überteuerter Kopfhörer soviel Geld ausgeben kann. Natürlich geht es auch um das "wie denken Musikschaffende"; aber das hätte Apple auch weitaus günstiger haben können. Sie sollten uns mal fragen...
Zuletzt geändert von Midolf am 03 Jun 2014 - 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
hugoderwolf
Moderator
Beiträge: 6493
Registriert: 22 Feb 2003 - 14:10
Logic Version: 0
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von hugoderwolf »

Midolf hat geschrieben:Finde es erschreckend das man für das "Know How" minderwertiger, mittelmäßig klingender und gleichzeitig überteuerter Kopfhörer soviel Geld ausgeben kann.
Es geht nicht um das Knowhow, wie man miese Kopfhörer baut, sondern um das Knowhow, wie man sie verkauft. 8)
Benutzeravatar
MikeSilence
Stamm User
Beiträge: 3079
Registriert: 01 Dez 2003 - 9:53
Logic Version: 10
Wohnort: Zwischen Köln und Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von MikeSilence »

Ich fand die weitergetriebene Integration zwischen OSX und iOS schon ziemlich spannend... Klar es ist keine Revolution, aber trotzdem ein schöner weiterer halbgrosser Schritt in der Evolution. Für mein Macbook werd ich das sicherlich "ausprobieren" und installieren, was den Mac Pro angeht werd ich erstmal wohl abwarten.
http://www.silentbeat.de
http://www.mm-medienservice.de
Equipment:
Mac Mini 2012, 2,3GHz i7, 16GB RAM / UAD Apollo Duo / ADA8000 / MCU
Tannoy Ellipse 8 / KRK6000 / B2092A
Logic 7-X / Live 10 / Komplete 11 Ultimate
AKG Solidtube
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4896
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8
Kontaktdaten:

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von MFPhouse »

MikeSilence hat geschrieben: Alle noch am pennen oder warum gibts hier noch keine Diskussion über die Neuigkeiten von gestern? 8)
gähnn , schnarrch , was ? , wie ?, gääähhnnnn , langweilig, ratzweg.
Wir supporten auch den Support und selbstredend auch die Entwickler.
Benutzeravatar
MikeSilence
Stamm User
Beiträge: 3079
Registriert: 01 Dez 2003 - 9:53
Logic Version: 10
Wohnort: Zwischen Köln und Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von MikeSilence »

Grad gelesen.. Mac Pro von 2008 werden auch unterstützt für 10.10.
http://www.silentbeat.de
http://www.mm-medienservice.de
Equipment:
Mac Mini 2012, 2,3GHz i7, 16GB RAM / UAD Apollo Duo / ADA8000 / MCU
Tannoy Ellipse 8 / KRK6000 / B2092A
Logic 7-X / Live 10 / Komplete 11 Ultimate
AKG Solidtube
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11470
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von MarkDVC »

Hmm, irgendwo zwischen den wiederholten "translucence" und "rilly great" Kommentare, und die Festellung, wir würden es nicht glauben wie lange es gedauert hat bis der Trash Can fertig gestaltet war, fing ich an zu zweifeln. Zum Glück müsste ich meine Tochter vom Training abholen und deswegen nicht weiter schauen konnte, das war eine Art von Erlösung.

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 48 GB, 10.15.5, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 16" i9 64GB 10.15.7, 2882|LPX 10.5.1|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
root_himself
Kaiser
Beiträge: 1390
Registriert: 06 Okt 2006 - 16:15
Logic Version: 0
Wohnort: /bin/sh

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von root_himself »

- Sharing von Apps im eigenen Dunstkreis zwar leider nur dann, wenn bei den Accounts die selbe Kreditkarteninfo hinterlegt ist, aber immerhin.
- Die Möglichkeit App Bundles zu schnüren die günstiger sind als die einzelnen Varianten in Summe und
- "Try-Before-You-Buy" im Appstore

Find ich soweit alles prima. Aber eine brauchbare Force-Plain-Text Funktion in Apple Mail und native Unterstützung für mehr als S/MIME scheint immernoch zuviel verlangt...das genaue Gegenteil wird gebastelt. Gna!
$> man women
$> Segmentation fault (core dumped)
Benutzeravatar
Mile69
König
Beiträge: 934
Registriert: 17 Okt 2006 - 15:08
Logic Version: 10
Wohnort: Haag i.OB
Kontaktdaten:

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Mile69 »

root_himself hat geschrieben:- Sharing von Apps im eigenen Dunstkreis zwar leider nur dann, wenn bei den Accounts die selbe Kreditkarteninfo hinterlegt ist, aber immerhin.
Ist damit für mich total sinnlos. Ich werde bei meinen Kids sicherlich nicht meine Kreditkarte hinterlegen...mache ich ja gerade mal bei meiner Frau :lol:

Somit also weiterhin kurz den Account wechseln, laden, installieren und Account wieder zurücksetzen. Beim Update müssen sie dann halt mal kurz vorbeikommen und ich tippe das PW ein.

Schade...normalerweise hätte ich genau das auch gebraucht...bei vier Leuten mit iPhone in der Familie 8O 8)
iMac 27 5K (Late2015) Core i7 16GB RAM - OS X 10.12.6 - Logic Pro X - Fatar SL-880 Masterkeyb., Alesis RA100, NS10-M, Roland JV-80, Roland e-Drums TD-6V, Roland U-220, Behringer UMC1820, Presonus FaderPort, Samson C-Control, KORG nanoKontrol2, Gitarren
Benutzeravatar
Dingo
Forengott
Beiträge: 2113
Registriert: 22 Okt 2010 - 14:47

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Dingo »

Das ist eine Entwickler Konferenz.
Warum sollte da ein Neues Logic vorgestellt werden und wofür sollen die neuen Mac Pros nicht reichen?
Die Beats Übernahme wird hauptsächlich über den dazugehörigen Streaming Dienst erklärt.
Hier gehts um grundlegende Software Ausrichtungen.
Der Paukenschlag ist die neue Programmiersprache Swift.


p.s.: Wer die Einkäufe über eine Apple ID erledigt die auf allen Geräten mit dem App Store und iTunes verbunden ist, hat das Familisharing doch schon.
Benutzeravatar
mondongo
Routinier
Beiträge: 319
Registriert: 09 Sep 2008 - 22:29
Logic Version: 0
Wohnort: Bern, Schweiz

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von mondongo »

So weit ich verstanden habe, musst Du beim App-Sharing mit den Kindern sowieso als Kreditkartenhalter eine zusätzliche Bestätigung eingeben, damit sie die Apps runterladen können. Wie es dann aber mit In-App-Käufen aussieht, weiss ich nicht.

Ich bleibe weiterhin update-verweigerer. OSX 10.6.8. und iOS 5.1.1. und bin auch weiterhin ein Verfechter der Arbeitsteilung. Schöne neue Welt, ich grüsse lieber aus der Ferne. Mein nächster Mac ist keiner mehr.

PS: Steve Jobs hätte auf die "beats" geschi$$en.
MP3.1 Dual Quad (3.0 GHz/20 GB Ram) - MBP C2D- (2.4 GHz/4 GB Ram) - OS 10.6.8 - Logic 9.1.4 - UAD 2 - Motu UltraLite - ApogeeMiniMe/MiniDAC - Mackie HUI - Genelec 8040 - KEF C15 - und 20m3 Zeugs

musikmachen ist nur was für frauenimponierer
Benutzeravatar
Mile69
König
Beiträge: 934
Registriert: 17 Okt 2006 - 15:08
Logic Version: 10
Wohnort: Haag i.OB
Kontaktdaten:

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Mile69 »

Dingo hat geschrieben:Der Paukenschlag ist die neue Programmiersprache Swift.
Habe ich mir auch schon angeschaut...echt nette Konzepte und vereinfachte Konstrukte...und ich bin erst mit der ersten Tour durch :-)

Interessant finde ich auch dieses "Metal" Dingens...vor allem in Verbindung mit einem möglicherweise neuen AppleTV, das möglicherweise im Herbst vorgestellt wird... 8)
iMac 27 5K (Late2015) Core i7 16GB RAM - OS X 10.12.6 - Logic Pro X - Fatar SL-880 Masterkeyb., Alesis RA100, NS10-M, Roland JV-80, Roland e-Drums TD-6V, Roland U-220, Behringer UMC1820, Presonus FaderPort, Samson C-Control, KORG nanoKontrol2, Gitarren
Benutzeravatar
Dingo
Forengott
Beiträge: 2113
Registriert: 22 Okt 2010 - 14:47

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von Dingo »

mondongo hat geschrieben:So weit ich verstanden habe, musst Du beim App-Sharing mit den Kindern sowieso als Kreditkartenhalter eine zusätzliche Bestätigung eingeben, damit sie die Apps runterladen können. Wie es dann aber mit In-App-Käufen aussieht, weiss ich nicht.
(...)
Ob Bezahl- oder Gratis Version das Runterladen braucht eine Bestätigung.

Mile69 hat geschrieben:
Dingo hat geschrieben:Der Paukenschlag ist die neue Programmiersprache Swift.
Habe ich mir auch schon angeschaut...echt nette Konzepte und vereinfachte Konstrukte...und ich bin erst mit der ersten Tour durch :-)

Interessant finde ich auch dieses "Metal" Dingens...vor allem in Verbindung mit einem möglicherweise neuen AppleTV, das möglicherweise im Herbst vorgestellt wird... 8)
Ich habe bei Swift nur ein wenig die Online Library durchgeblättert es ähnelt den Kommentaren nach Java.

https://developer.apple.com/library/pre ... index.html
root_himself
Kaiser
Beiträge: 1390
Registriert: 06 Okt 2006 - 16:15
Logic Version: 0
Wohnort: /bin/sh

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von root_himself »

Dingo hat geschrieben:es ähnelt den Kommentaren nach Java.
"If Java had true garbage collection, most programs would delete themselves upon execution." :mrgreen:
$> man women
$> Segmentation fault (core dumped)
Benutzeravatar
seb-zero
Haudegen
Beiträge: 624
Registriert: 25 Mär 2003 - 20:05
Logic Version: 0
Wohnort: Lüneburg

Re: OSX10.10 und iOS8

Beitrag von seb-zero »

Steve Jobs hätte ganz sicher nicht auf die Übernahme von Beats "geschissen". i -Tunes läuft nicht mehr
so wie vor Jahren. Die Zukunft scheint darin zu liegen einen Streamingdienst an zu bieten. Apple hat sich
gerade eben in diesen eingekauft und dazu noch gleich HP ordentlich einen reingewürgt, den die stehen nun in der nächsten Zeit in einer wirklichen Zwickmühle :) Steve selber hat zu Lebzeiten noch den Geschäftspartner von Dr Dre in höchsten Tönen gelobt und ihn anscheinend selber ins Spiel gebracht!
iMac i7 3,5GHz • ApogeeDuet • EventASP8 • Logic X • Studio One 3
Antworten