MP3 Konverter gesucht

Fragen zu Mac OS X, OS 9 oder früher, Software / Hardware

Moderatoren: Tim, d/flt prod., Mods

Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1826
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Logic Version: 10
Wohnort: bodensee
Kontaktdaten:

MP3 Konverter gesucht

Beitrag von eiermann »

Ich bin auf der Suche nach einer MP3 oder AAC Konverter App. Möchte mein Soundarchiv (unter anderem viele Sounddesigner-Dateien) umwandeln. Früher konnte ich diese einfach in iTunes ziehen (unter El Capitan), aber seit Mojave frisst iTunes keine SD2 Dateien mehr :cry:

Ich habe schon mehrere Apps ausprobiert, aber die meisten können keine SD2- Dateien oder kosten mir zuviel für den Einmalgebrauch. Es sollte eine Batch-Funktion haben, da es ca. 500 Songs sind, am besten unter Beibehaltung der Ordnerstruktur (ist aber kein Muss).

Wie macht ihr das? Bisher die einzige Einschränkung seit ich auf allen Macs auf Mojave umgestiegen bin.
LX | macmini i7 | mbpro i7 | macpro 5.1 getuned und mit spoiler
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3581
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von Geheimagent »

Das wird wohl nicht mehr vom Betriebssystem unterstützt, ist aber schon länger angekündigt.
Ich habe den Sample Manager, der das noch macht, läuft unter neueren OSen nicht mehr, der Nachfolger Myriad macht das nicht mehr. AudioFinder od. Snapper wären noch eine Alternative, aber kein Batch.
To Audio Converter ev. reicht die Lite Version im App Store. Meine Version ist aber auch schon älter, die macht das
Blindtest - nur die Ohren entscheiden Achtung: Meine M-Taste hat ein Reaktionsproblem
Benutzeravatar
wonshu
Kaiser
Beiträge: 1447
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von wonshu »

Ich weiß, das ist ein wenig nerdig, aber damit kannst Du wirklich sehr viel batch konvertieren.

Ein bisschen ins Terminal einarbeiten, das macht doch auch Spaß!

https://apple.stackexchange.com/questio ... without-us

Installiere ffmpg, dann mach Dir dieses Bashscript:

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash

# This script converts all files passed to it to .mp3
# bitrate:	360 bps
# variable bit rate
#

for i in "$@"
do

    CurrentFile="$(basename "$i")"
    CurrentFileName="${CurrentFile%.*}"
    CurrentPath="$(dirname "$i")"

# afconvert creates an AAC file with extension .m4a
#
#	afconvert "$i" -q 127 -b 128000 -f m4af -d aac

#	echo -e "$CurrentFileName"

	/usr/local/Cellar/ffmpeg/4.2.2_1/bin/ffmpeg -i "$i" -qscale:a 2 "$CurrentPath/$CurrentFileName.mp3"

done
Auf dieses script kannst Du dann alle Deine Audiodateien ziehen, die werden dann in place konvertiert.

Beste Grüße
Hans
Gibt's jetzt: Guitar Kitchen Vol. 1 - eine Akustik Gitarren Loop Library - sliced and looped - für Kontakt, AppleLoops, ACID, rex2
root_himself
Kaiser
Beiträge: 1379
Registriert: 06 Okt 2006 - 16:15
Logic Version: 0
Wohnort: /bin/sh

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von root_himself »

Warum nicht das im Script auskommentierte afconvert nehmen, wenn's schon Shell-Do-Rado sein soll? Das ist in Mojave dabei und kann lt. Hilfetext sd2.:

Code: Alles auswählen

$ afconvert -hf
Audio file and data formats:
    '3gpp' = 3GP Audio (.3gp)
               data_formats: 'Qclp' 'aac ' 'aace' 'aacf' 'aacg' 'aach' 
                             'aacl' 'aacp' 'samr' 
    '3gp2' = 3GPP-2 Audio (.3g2)
               data_formats: 'Qclp' 'aac ' 'aace' 'aacf' 'aacg' 'aach' 
                             'aacl' 'aacp' 'samr' 
    'adts' = AAC ADTS (.aac, .adts)
               data_formats: 'aac ' 'aach' 'aacp' 
    'ac-3' = AC3 (.ac3)
               data_formats: 'ac-3' 
    'AIFC' = AIFC (.aifc, .aiff, .aif)
               data_formats: I8 BEI16 BEI24 BEI32 BEF32 BEF64 UI8 'ulaw' 
                             'alaw' 'MAC3' 'MAC6' 'ima4' 'QDMC' 'QDM2' 
                             'Qclp' 'agsm' 
    'AIFF' = AIFF (.aiff, .aif)
               data_formats: I8 BEI16 BEI24 BEI32 
    'amrf' = AMR (.amr)
               data_formats: 'samr' 'sawb' 
    'm4af' = Apple MPEG-4 Audio (.m4a, .m4r)
               data_formats: 'aac ' 'aace' 'aacf' 'aacg' 'aach' 'aacl' 
                             'aacp' 'ac-3' 'alac' 'ec-3' 'paac' 'pac3' 
                             'pec3' 
    'm4bf' = Apple MPEG-4 AudioBooks (.m4b)
               data_formats: 'aac ' 'aace' 'aacf' 'aacg' 'aach' 'aacl' 
                             'aacp' 'paac' 
    'caff' = CAF (.caf)
               data_formats: '.mp1' '.mp2' '.mp3' 'QDM2' 'QDMC' 'Qclp' 
                             'Qclq' 'aac ' 'aace' 'aacf' 'aacg' 'aach' 
                             'aacl' 'aacp' 'ac-3' 'alac' 'alaw' 'dvi8' 
                             'ec-3' 'flac' 'ilbc' 'ima4' I8 BEI16 BEI24 
                             BEI32 BEF32 BEF64 LEI16 LEI24 LEI32 LEF32 
                             LEF64 'ms\x00\x02' 'ms\x00\x11' 'ms\x001' 
                             'opus' 'paac' 'pac3' 'pec3' 'qaac' 'qac3' 
                             'qach' 'qacp' 'qec3' 'samr' 'ulaw' 'zaac' 
                             'zac3' 'zach' 'zacp' 'zec3' 
    'ec-3' = EC3 (.ec3)
               data_formats: 'ec-3' 
    'flac' = FLAC (.flac)
               data_formats: 'flac' 
    'MPG1' = MPEG Layer 1 (.mp1, .mpeg, .mpa)
               data_formats: '.mp1' 
    'MPG2' = MPEG Layer 2 (.mp2, .mpeg, .mpa)
               data_formats: '.mp2' 
    'MPG3' = MPEG Layer 3 (.mp3, .mpeg, .mpa)
               data_formats: '.mp3' 
    'mp4f' = MPEG-4 Audio (.mp4)
               data_formats: 'aac ' 'aace' 'aacf' 'aacg' 'aach' 'aacl' 
                             'aacp' 'ac-3' 'ec-3' 
    'NeXT' = NeXT/Sun (.snd, .au)
               data_formats: I8 BEI16 BEI24 BEI32 BEF32 BEF64 'ulaw' 
    'Sd2f' = Sound Designer II (.sd2)
               data_formats: I8 BEI16 BEI24 BEI32 
    'WAVE' = WAVE (.wav)
               data_formats: UI8 LEI16 LEI24 LEI32 LEF32 LEF64 'ulaw' 
                             'alaw' 
    'RF64' = WAVE (.wav)
               data_formats: UI8 LEI16 LEI24 LEI32 LEF32 LEF64 'ulaw' 
                             'alaw' 

$> man women
$> Segmentation fault (core dumped)
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4843
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8
Kontaktdaten:

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von MFPhouse »

Logic frisst aber noch SD2 Dateien. Kann aber keine mehr erzeugen bzw exportieren.
Oh Weh oh Weh oh Weh tonklangdichtungen.de
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3581
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von Geheimagent »

MFPhouse hat geschrieben: 16 Okt 2020 - 16:11 Logic frisst aber noch SD2 Dateien. Kann aber keine mehr erzeugen bzw exportieren.
Auch unter MacOS 10.15? Hier unter 10.13.6 geht es noch, und dachte dass zwecks des Postes der Schnitt vorher ist.
Blindtest - nur die Ohren entscheiden Achtung: Meine M-Taste hat ein Reaktionsproblem
Benutzeravatar
wonshu
Kaiser
Beiträge: 1447
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von wonshu »

root_himself hat geschrieben: 16 Okt 2020 - 15:55 Warum nicht das im Script auskommentierte afconvert nehmen, wenn's schon Shell-Do-Rado sein soll? Das ist in Mojave dabei und kann lt. Hilfetext sd2.:
Weil ich nicht root himself bin, sondern auch nur ein einfacher Sterblicher... ;-) ;-) ;-)

Ehrlich gesagt weiß ich nicht mehr, warum ich das damals so gelöst habe...
Gibt's jetzt: Guitar Kitchen Vol. 1 - eine Akustik Gitarren Loop Library - sliced and looped - für Kontakt, AppleLoops, ACID, rex2
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4843
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8
Kontaktdaten:

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von MFPhouse »

Geheimagent hat geschrieben: 16 Okt 2020 - 16:22
Auch unter MacOS 10.15?
Hier 10.15.1
Habe es grade nochmal ausprobiert. Sogar die alten PT Sessions mit "L" und "R" hinten.
Oh Weh oh Weh oh Weh tonklangdichtungen.de
Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1826
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Logic Version: 10
Wohnort: bodensee
Kontaktdaten:

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von eiermann »

ich danke euch, mit Script und ffmpeg stehe ich auf Kriegsfuss, das ist für mich zuviel "Bahnhof". Aber eine Idee habe ich noch, da der alte G5 noch irgendwo rumsteht, werde ich das oldschool mit dem Tiger probieren.
LX | macmini i7 | mbpro i7 | macpro 5.1 getuned und mit spoiler
Blip
Tripel-As
Beiträge: 239
Registriert: 28 Feb 2016 - 0:44
Logic Version: 10

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von Blip »

Batch-Konvertierung mach ich mit XLD. Allerdings weiß ich nicht, wie es da mit SD2-Dateien aussieht – in der Liste dort taucht‘s nicht auf. Ist das ein eigenes Format oder nur ein Container für ne AIFF o.ä.?
Zuletzt geändert von Blip am 18 Okt 2020 - 1:29, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4733
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von muki »

Blip hat geschrieben: 18 Okt 2020 - 0:32 Batch-Konvertierung mach ich mit https://tmkk.undo.jp/xld/index_e.html.
der link ist irgendwie falsch gesetzt

hier nochmals richtig:
X Lossless Decoder
Ist das ein eigenes Format oder nur ein Container für ne AIFF o.ä.?
das ist ein eigenes format
genannt "sound designer" von der firma digidesign

https://en.wikipedia.org/wiki/Avid_Audi ... le_formats

aiff ist von apple (und afaik - nicht sicher - SGI; zumindest hat SGI einen zusatz gemacht)

https://en.wikipedia.org/wiki/Audio_Int ... ile_Format
muki
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3581
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von Geheimagent »

muki hat geschrieben: 18 Okt 2020 - 1:25 das ist ein eigenes format
genannt "sound designer" von der firma digidesign

https://en.wikipedia.org/wiki/Avid_Audi ... le_formats

aiff ist von apple (und afaik - nicht sicher - SGI; zumindest hat SGI einen zusatz gemacht)

https://en.wikipedia.org/wiki/Audio_Int ... ile_Format
Die beiden Einträge sind ja recht dürftig, gerade für die Wikipedia.
Und man liest auch hier und da Zeug, was nicht zutrifft.
z.B. dass aiff oder wave kein Timecode können. Beide können Timecode, wie ich festgestellt habe. Ob das auf auf Sd2 könnte vielleicht Spoci beantworten.
Programmabhängig werden Formate mehr oder weniger unterstützt.
Ich hatte Anfangs in Zusammenarbeit von verschiedenen Studios noch mit SD2 gearbeitet, und bin dann wegen dem Appleformat auf aiff umgestiegen, arbeite abe wegen Revoice Pro ausschließlich nur noch mit wave.
Blindtest - nur die Ohren entscheiden Achtung: Meine M-Taste hat ein Reaktionsproblem
Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1826
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Logic Version: 10
Wohnort: bodensee
Kontaktdaten:

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von eiermann »

Das SD2-Format kommt in meinem Fall wegen der alten Audiowerk 2 Karte von damals, soweit ich mich erinnere ...
LX | macmini i7 | mbpro i7 | macpro 5.1 getuned und mit spoiler
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4972
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von milchstrasse7 »

also am einfachsten wäre doch wirklich die SDII s Ordnerweise in Logic zu ziehen und dann zu exportieren....

Das hätte meiner Meinung nach diverse Vorteile:

1. man behält die Ordnerstruktur vom Archiv
2. kein File ist wirklich verloren weils dann ja auch als WAV/AIFF/CAV in Logic vorliegt.
3. man kann bei der Gelegenheit ordentlich ausmisten....

abgesehen davon hab ich schon AudioFinder probiert.... zu kompliziert
oder iTunes .... nimmt keine SDII Files mehr
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3581
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: MP3 Konverter gesucht

Beitrag von Geheimagent »

milchstrasse7 hat geschrieben: 18 Okt 2020 - 13:35 also am einfachsten wäre doch wirklich die SDII s Ordnerweise in Logic zu ziehen und dann zu exportieren....

Das hätte meiner Meinung nach diverse Vorteile:

1. man behält die Ordnerstruktur vom Archiv
2. kein File ist wirklich verloren weils dann ja auch als WAV/AIFF/CAV in Logic vorliegt.
3. man kann bei der Gelegenheit ordentlich ausmisten....

abgesehen davon hab ich schon AudioFinder probiert.... zu kompliziert
oder iTunes .... nimmt keine SDII Files mehr
und man behält den Timecode bei wenn es über Logic geht, und wenn er vorher nicht in der SDII Datei vorhanden war, dann sollte es danach so sein.
Blindtest - nur die Ohren entscheiden Achtung: Meine M-Taste hat ein Reaktionsproblem
Antworten