Mal Danke sagen...

Smalltalk etc. - Halt alles was sonst nirgendwo reinpasst

Moderatoren: Clemens Erwe, Mods

Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2187
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Mal Danke sagen...

Beitrag von spocintosh »

Die Zeit ist grad etwas holprig, wissen wir alle. Nur Wenige bleiben bei sich oder versuchen gar, sich extra für Zusammenhalt der Menschheitsfamilie einzusetzen.
Zeit, mal Danke zu sagen, wenn was passiert, was echt nicht oft passiert. So wie letztes Jahr der Logic-Sampler und wie sich alle Mühe gegeben haben, einfach nur, weil's geil ist und Spaß macht.
Und wie das, was mir hier grad passiert ist.
Es ging damit los, dass ich ein Bild gemacht hab, weil ich dummes Zeug hier angestellt habe:
spocintosh hat geschrieben: 02 Mai 2020 - 2:08 Also das hier ist schon ein bisschen seltsam...

Bild

So rudimentär hatte ich ein paar Kisten zuletzt 1985 am Start...
Darauf kam eine Antwort vom Genossen Tö:
milchstrasse7 hat geschrieben: 02 Mai 2020 - 19:50 Ich hab noch einen alten Quantec QRS rumliegen, der war gut. Ist aber leider kaputt.... nicht mehr reparierbar.
Oder einen Drawmer 1960 der geht auch langsam in die knie.....tuts aber noch.
Und ich fühlte mich danach, launig zu antworten:
spocintosh hat geschrieben: 02 Mai 2020 - 20:23 Also der 1960 wird immer reparierbar sein, da musst du dir mal gar keine Sorgen machen.
Und wenn du den QRS doch mal aus dem Haus haben möchtest...den würd ich mir dann immer noch gern als Deko hinstellen.
Bild
Womit ich nicht rechnete, war, dass ich kurz darauf eine PN lesen würde, in der Tö mir ankündigte, mir die Kiste zu schicken, weil sie nach Besuch in drei Werkstätten, inklusive Quantec in München höchstselbst, als definitiv tot abgeschrieben sei.
Ich sagte ihm daraufhin, dass ich das kaum glauben könne, aber das Angebot aus nostalgischen Gründen (ich hatte "damals" im Studio eins und steh auf Legenden selbst dann, wenn sie im Eimer sind) nicht abschlagen würde - wenn er sich denn auch wirklich ganz sicher sei. Und er solle den Drawmer auch gleich schicken, denn Peter Clausen hier in HH kriegt den im Handumdrehen wieder hin.
So geschah es denn auch,
Das QRS kam hier am gleichen Tag an wie das Paket des quasi nagelneuen Beatstep Pro vom reiztrigger:

Bild

Die Dinger sind so weit vorne, dass sie auch heute noch nicht erschwinglich und ausschließlich aus Nachlässen ab und zu mal daherkommen, heute also immer noch so unbezahlbar und selten wie eh und je.
Es war jahrzehntelang das einzige digitale Hallgerät, das gut genug für Klassikaufnahmen war...und da auf dem Level auch nur Lexicon 480L, Ursa Major 8x32, AKG/Ursa Major ADR 68k und Bricasti M7 dazu gekommen sind, hört man es da bis heute...oder besser: Man hört es nicht, weil es nämlich wirklich wie ein echter Raum klingt.
Mein legendärer '83er Amptown-Katalog hat natürlich auch dazu was zu sagen:

Bild

Krass, das Ding war stumpf noch DM 4000 teurer als ein 480L...das hatte ich auch verdrängt.
Der Zustand war von vorherigen Reparaturversuchen deutlich verbastelt. irgendwer hatte das notorisch abbrennende Netzteil zu reparieren versucht, indem der Trafo in ein externes Gehäuse ausgelagert wurde und die originale Netzteilplatine auch verbraten wurde. Dafür war aber ein Sortiment an Speicherchips dabei, versehen mit handschriftlichen Widerstandsmessungen (wozu auch immer), die originale Bedienungsanleitung mit Blockschaltbild und das eigentlich unauffindbare komplette Set Schaltpläne.

Ich hab dann beide Geräte zu Peter gebracht.
Zwei Tage später war der Drawmer fertig und ich fuhr hin, um den schon mal abzuholen.

Und dann durfte ich mir anhören, dass das Quantec eigentlich auch schon repariert ist, allerdings bisher nur am Labornetzteil läuft, weil die interne Stromversorgung so kaum zu retten sei.
Ein paar Speicherchips waren hinüber, aber die konnte er aus denen herauspicken, die im Tütchen dabei lagen, zudem seien irgendwelche Chips auf der Wandlerplatine kaputt gewesen, die er aber in seinem Fundus auffand, ohne zu wissen, dass und wieso er sie überhaupt vorrätig hatte - und dass das ziemliches Glück war, weil ansonsten auch kaum mehr zu bekommen.

Er würde vorschlagen, ein passendes Schaltnetzteil einzubauen, was eben nicht mehr überhitzt - ganz so, wie er das heute sehr häufig bei sterbenden Netzteilen handhabt (hatte er bei meiner Linndrum auch schon vorgeschlagen, falls es nötig würde, wurde es allerdings nicht). Das würde er passend nach Spezifikationen bestellen, dauert ein, zwei Wochen, ob er das machen solle...
Tö hatte mir in der Zwischenzeit nochmal eine PN hinterher geschrieben, in der er (völlig von sich aus) nochmal bekräftigte, dass er das QRS, egal, was damit passieren würde, definitiv aufgeben hätte und ich dementsprechend damit machen könne, was ich wolle.
Ich hab dann trotzdem nochmal angerufen und ihm die Geschichte des Fortschritts erzählt, um ganz sicher zu gehen - aber er blieb dabei.

Und dann kam der Anruf, ey spok, das Quantec ist fertig, kannste abholen.

Bild

Bild

Es war jetzt nicht ganz billig, aber angesichts der Gegebenheiten natürlich eben doch, denn intakte QRS sind auch heute schlicht unobtainium.
Und eine Überraschung gab's dann sogar auch noch: Es hat rote LED-Ketten...das damals im Studio hatte grüne. Rot hatte ich noch nie gesehen.
Und nun muss ich Platz schaffen im Rack, denn dadurch, dass das Ding eben in echtem Quadro arbeitet, will ich es unbedingt in den Filmmischungen probieren.

------

Noch eine Story:
Der Genosse Lucky...
Als ich hier irgendwo laut überlegte, wie und ob die 3,1 Käsereibe denn vielleicht doch nochmal von High Sierra auf Mojave heben sollte, um auch das neueste Logic laufen zu lassen, in dem mein Lieblings-Hass-Bug (Touch/Latch) ja offenbar gefixt wurde, fiel auf, dass das ja nicht ohne Metal graphics geht.
Also schrieb er mich an, dass er noch eine GeForce GTX 780 rumliegen hätte, die würde er mir schicken, um das auszuprobieren. Ich solle mir Zeit lassen, eilt nicht und wenn's passt, einigen wir uns schon - bzw. wenn's nicht geht, schick ich sie einfach zurück.

Bild

Bis jetzt bin ich leider noch nicht dazu gekommen, weil das mit der dosdude-Installation auf nicht unterstützter Hardware wirklich ein bisschen nervt und ich durch die Fernsehsendungsredaktion echt plötzlich doch viel mehr um die Ohren habe als geahnt...aber ich mach das noch.

------

Langer Rede kurzer Sinn:

Zeit, Danke zu sagen - und zwar laut, deutlich und öffentlich. Weil solche Sachen wirklich nicht oft passieren.
Danke !
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
SysKill
Grillmaster of Death
Beiträge: 1815
Registriert: 23 Jun 2005 - 13:34
Logic Version: 10
Wohnort: Weinheim

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von SysKill »

Sehr schön
MacBook Pro 13" 2017, 8 GB RAM, OS X 10.15.6 | Logic Pro 10.5.1 | Soundcraft Signature 22mtk |

to be is to do - Sokrates
to do is to be - Sartre
do be do be do - Sinatra
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12566
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von Stephan S »

Klasse. Danke für den Bericht. Ich habe hier bei LU vor Jahren mal ein Paar 1. Gen US Mackie HR 824 geschenkt bekommen, auch defekt- heute sind sie wichtige Ergänzung zu meinen Ginkos und liefern genügend Pegel um beim Einspielen auch mal Spaß zu haben...Der QRS ist für mich auch noch immer der heiilige Gral aller Hallgeräte, so weit über allem was ich sonst bisher hören und probieren durfte. Hoffe ja dass Relab mal einen halbwegs brauchbaren Clone bastelt, an der Rechenleistung dürfte es jedenfalls nicht scheitern...
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
milchstrasse7
Mega User
Beiträge: 5019
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von milchstrasse7 »

....und ich finds einfach nur geil, daß der Quantec nicht in der Schrottpresse gelandet ist. Das hätte mir nämlich wirklich weh getan.
So freu ich mich drüber ,daß er weiterlebt und Spoc so einen Spaß damit hat.

So hat jeder was davon.

(hallo

P.s. um meinen Drawmer hat sich Spoc ja auch liebevoll gekümmert ohne was dafür zu verlangen.
Dafür auch Danke.
Ich denke so sollte man leben.
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
imusic
Routinier
Beiträge: 447
Registriert: 20 Aug 2002 - 14:58
Logic Version: 10
Wohnort: world
Kontaktdaten:

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von imusic »

Good stuff, gentlemen !

best, imusic 👍
was man halt so braucht,... ;-) !
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4896
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8
Kontaktdaten:

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von MFPhouse »

...siehste Tö, ich habs dir ja immer gesagt.

Toller Thread !.
Ich hab vor Jahren auch mal eine Phase gehabt und meine ganzen alten Hardware Gerätschaften reparieren lassen. Siehe Thread hier
Inclusive einem alten E-MU von Tö und war auch am überlegen den Quantec von Ihm mitzunehmen, aber ich hatte schon einen und irgendwann ist dann auch mal schluss weil ich wollte ja auch kein Museum aufmachen .
Aber es macht einfach tierisch Spaß die Dinosaurier am schluss wieder lebendig zusehen und zu hören.

Viel Spaß damit Spoc und Danke für den Bericht.
Wir supporten auch den Support und selbstredend auch die Entwickler.
Benutzeravatar
milchstrasse7
Mega User
Beiträge: 5019
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von milchstrasse7 »

MFPhouse hat geschrieben: 23 Aug 2020 - 12:48 ...siehste Tö, ich habs dir ja immer gesagt.....
mein letzter Versuch (nachdem sogar Quantec selber kapituliert hatte) die Kiste ans laufen zu bringen war sie zu Deinem Schrauber nach Wuppertal zu schicken.
Aber der hat eben auch aufgegeben und so kam das Gerät zwar mit Rechnung aber immer noch kaputt zurück.
Dann hab ich entschieden nicht noch mehr Geld in den Quantec zu investieren (was ich eh nicht habe) und so ist er zu Spoc gekommen.
Da er das jetzt geschafft hat das Teil reparieren zu lassen (mit Ersatzteilen wo der Techniker nicht mal wusste warum er die eigentlich hat) wollte der Quantec halt einfach dorthin wo er jetzt ist und ist schlussendlich angekommen. Und Spoc hat ihn sich mit seinem Engagement verdient.
Ich bin zwar Lichtjahre weg von einem Esoteriker aber in diesem Fall seh ich das einfach so. Punkt.


@Spoc:

von mir auch ein Danke für den Thread.
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2187
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von spocintosh »

Ja, schön, bei all den miesen Nachrichten, die wir derzeit zu verarbeiten haben, finde ich, sollte viel mehr Zeit für Positives verwendet werden.
Also gern her mit weiteren Geschichten dieser Art.
Stephan S hat geschrieben: 23 Aug 2020 - 10:06 Klasse. Danke für den Bericht. Ich habe hier bei LU vor Jahren mal ein Paar 1. Gen US Mackie HR 824 geschenkt bekommen, auch defekt- heute sind sie wichtige Ergänzung zu meinen Ginkos und liefern genügend Pegel um beim Einspielen auch mal Spaß zu haben...
Ja, die 824 sind damals echt 'n großer Wurf gewesen, dafür, dass es eigentlich nur preiswerte Kopien von den Genelec 1031 waren und sie dementsprechend eigentlich gleich verächtlich angesehen wurden.
Aber Legionen von Hip Hoppern haben dann damit ihren Sound gemacht - und das eben auch ziemlich gut.
Stephan S hat geschrieben: 23 Aug 2020 - 10:06Der QRS ist für mich auch noch immer der heiilige Gral aller Hallgeräte, so weit über allem was ich sonst bisher hören und probieren durfte. Hoffe ja dass Relab mal einen halbwegs brauchbaren Clone bastelt, an der Rechenleistung dürfte es jedenfalls nicht scheitern...
Ich glaube, es scheitert vor allem daran, dass a. die Quantecs da ziemlich rigoros gegen jeden Kopierversuch vorgehen und dass b. Impulsantworten bei dem Ding aufgrund des Funktionsprinzips null funktionieren.

FAQ:
http://www.quantec.com/index.php?id=faq&L=1

Frage 41 ist da interessant. Und irgendwo hab ich auch mal was über Rechtliches gelesen, find ich aber auf die Schnelle nicht wieder.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12566
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von Stephan S »

Nee, Impulsantworten gehen garnicht, erst recht nicht beim QRS.
Relab hatte ja mal etwas durchblicken lassen das in Richtung Quantec ging, aber deren QRS Algo im Sonsig hat zunächst mal garnichts davon. Nicht mal ansatzweise. Ü-ber-haupt-nix. Null. Jedes "wie Fleisch" ist eine bessere Bulette, und das heißt schon was.
Von daher erstmal viel Spaß mit dem Teil- muss schon klasse sein den mal außerhalb eines Jobs einfach so laufen lassen zu können...
‹(•¿•)›
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3722
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von Geheimagent »

spocintosh hat geschrieben: 23 Aug 2020 - 18:57 Frage 41 ist da interessant. Und irgendwo hab ich auch mal was über Rechtliches gelesen, find ich aber auf die Schnelle nicht wieder.
Frage 65
Mit der Anwort, ob man schon eine Fahrschule gesehen hat, die auf einen Maserati schult.
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 4879
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von muki »

Geheimagent hat geschrieben: 24 Aug 2020 - 16:39 Frage 65
Mit der Anwort, ob man schon eine Fahrschule gesehen hat, die auf einen Maserati schult.
mit der gegenantwort: ein klares JA!

zwar nicht mit maserati, dafuer aber wahlweise mit ferrari, lamborghini, posche oder shelby,
in wien:

https://www.fahrschulen-rainer.at/fuehr ... -1200-1220

zitat:
".... kompetente Ausbildung und die Autobahnfahrt auf Wunsch mit unserem Ferrari, Lamborghini, Porsche oder Shelby GT500 machen den Weg zum Führerschein zum Erlebnis! "
muki
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3722
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von Geheimagent »

muki hat geschrieben: 24 Aug 2020 - 16:45
Geheimagent hat geschrieben: 24 Aug 2020 - 16:39 Frage 65
Mit der Anwort, ob man schon eine Fahrschule gesehen hat, die auf einen Maserati schult.
mit der gegenantwort: ein klares JA!

zwar nicht mit maserati, dafuer aber wahlweise mit ferrari, lamborghini, posche oder shelby,
in wien:

https://www.fahrschulen-rainer.at/fuehr ... -1200-1220

zitat:
".... kompetente Ausbildung und die Autobahnfahrt auf Wunsch mit unserem Ferrari, Lamborghini, Porsche oder Shelby GT500 machen den Weg zum Führerschein zum Erlebnis! "
Ich hatte auch schon einige Sachen bei der SAE gesehen, wo ich auch sagen würde, das spielt in der Liga mit. In jedem Fall ist Dein Nachweis, ein Beleg dafür, dass das obsolet ist.
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 12566
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von Stephan S »

"Dieses Studio präsentiert sich sehr gerne mit ihren Produktplazierungen..."
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2187
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von spocintosh »

Ganz vorne dabei die Cheflobbyisten der Audiowelt: spl und ADAM. Mann, haben die genervt...
(Ok, "damals" zumindest.)
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
Häschen
Kaiser
Beiträge: 1234
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Mal Danke sagen...

Beitrag von Häschen »

Das ist ja wie Weihnachten nur in echt. Geil ...
Antworten