Seite 132 von 134

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 06 Mär 2019 - 19:10
von spocintosh
Wer unbedingt will, kann auch meins kaufen...

Gerätevorstellung aus einem anderen Forum...
Da hab ich doch gerade was aus dem Keller gezerrt, was seit mindestens 15 Jahren keinen Strom mehr gesehen hat. Nach angemessener Aklimatisierung hab ich's dann gewagt.
Und der Blick auf die Köppe dürfte erstmal zum Grübeln anregen, daher will ich ihn euch nicht vorenthalten...ausnahmsweise hab ich mir gespart, für Fotos den Dreck zu entfernen, weil ich dringenderes damit vor hatte...

Bild

Ich brauch das Deck gar nicht, sondern das, was drumrum noch vorhanden ist. Es handelt sich um ein Tascam 688. Strom an, alles leuchtet.
Gutes Zeichen.

Bild

Nachdem ich alle Mischpultfunktionen getestet habe, denk ich mir, dann wirf doch mal ein Band rein - natürlich erstmal eins, das zur Not geschreddert werden darf...
...alles ok. Gut, dann mach ich mir doch mal den Spaß und seh mir an, ob noch brauchbares Signal runterkommt...rein mit der Dolby-Level Cassette, die sollte ja Vollspur sein...
Et voilà:

Bild
Die Tascams wussten schon, wie man Magnetband macht...Pegel auf allen 8 Spuren auf den Punkt.

Bei der Kiste handelt es sich um eine 8-Spur-Maschine, die mit 9.5cm/s läuft. Rauschunterdrückung ist dbx und es hängt ein 24-Kanal-Mischer dran.
Das Besondere, neben der Sensation, 8 Spuren auf 3.81mm Band unterzubringen, ist nicht nur, dass sie trotzdem studiotaugliche Aufnahmen zustandebringt (sind damals etliche CDs mit entstanden, vor allem Live-Aufnahmen), sondern auch, dass das Laufwerk eine Maschinensteuerung besitzt.
Das gab es nur bei diesem Laufwerk (das sonst nur noch in den Tascam Stand-Alone-Recordern 234 und 238 steckt). Das bedeutet, mit Hilfe eines Synchronizers kann man es zu anderen Studioband- oder Videomaschinen koppeln -und zwar phasengenau. Dazu wird der Capstan abgetastet und angesteuert, Tachoimpulse der Wickel ausgewertet und Timecode gelesen. Hab ich damals desöfteren gemacht, um z.B. zusätzliche Aufnahmen in Proberäumen, im Freien, auf Konzerten oder sonstwo wieder zur 2" 24-Spur im Studio synchronisiert zu bekommen.
Dasselbe funktioniert auch per MIDI, dafür ist der Synchronizer schon eingebaut. Wenn ich die Kiste also per MIDI an den Rechner anschließe, kann ich sie von dort aus steuern. Das ist extrem aufwendig, erfordert extrem hohe Präzision und gab es sonst nur bei Studiobandmaschinen - von daher ziemlich sensationell, das Ganze.
Hat deshalb neu auch mal um die 6000 Mark gekostet, Gewicht ca 19kg.

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 06 Mär 2019 - 20:04
von muki
wow

(uiuiui)

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 06 Mär 2019 - 22:09
von Casanovasolutions
Exakt, ich muss das Thema der Synchronisation immer meinen Freunden erklären, wenn sie wissen wollen wie um aller Welt ich mit diesem ollen Teil in der modernen Zeit zusammen mit einer DAW arbeiten will. PS: Köpfe reinigen und entmagnetisieren und schon bist Du wieder dabei.....ich durfte die Motorensteuerung reparieren an meinem Deck, zudem hatten sich alle Riemchen und Andrucksrollen verabschiedet, bzw. mussten ersetzt werden. Kriegt man alles noch via ebay aus den Staaten.....
Wollte die Maschine erst verkaufen, doch als mir ein guter Freund riet wieder mehr mit Sound zu experimentieren, hab ich mir die Kiste für mich revidiert :D

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 07 Mär 2019 - 6:33
von Geheimagent
@ spocintosh: Danke für die Infos

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 12 Mär 2019 - 21:59
von reiztrigger
bin hier selber grad überhaupt nicht auf dem tape-trip.
aber hier-passend zum offenbar alt/neuen-tape-hype- ein aktueller clip von alessandro cortini (u.a. NIN):
https://www.youtube.com/watch?v=11BP4Pe8iYk&t=314s
cheers

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 12 Mär 2019 - 22:45
von muki
ja, der verwendet es auch live
hier ein video mit seinem NIN live setup (schon vorgespult, wo er es erklaert):

https://youtu.be/MMXEvNUjgCg?t=224

(womit wir das thema "studiobilder" in "live setup bilder" umgewandelt haetten ;-)) )

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 17 Mär 2019 - 16:27
von Casanovasolutions
So.....nun wird bald eingerichtet:

Bild

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 17 Mär 2019 - 17:17
von Heiner
Ich habe die gleichen Monitor- und Notenständer. Wahrscheinlich auch die gleiche Kassette.

Aber dein Raum ist schöner.

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 17 Mär 2019 - 18:29
von Geheimagent
Heiner hat geschrieben:
17 Mär 2019 - 17:17
Ich habe die gleichen Monitor- und Notenständer. Wahrscheinlich auch die gleiche Kassette.

Aber dein Raum ist schöner.
Heiner, Du kannst nicht alles haben. (uiuiui)

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 18 Mär 2019 - 17:18
von MFPhouse
...so sieht mein Studio momentan aus. zZ mit Logic 8, muss man sich echt Umstellung. Aber am Ende geht dann doch " fast " alles.

Bild

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 19 Mär 2019 - 1:14
von spocintosh
Huch, wieso denn 8 ? Das taugte ja nun mal wirklich nix...warum machste denn sowas ?

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 19 Mär 2019 - 2:09
von muki
ich vermute mal PPC - ist das nicht ein powerbook g4 im bild?

aber, waren nicht die allerersten inkarnationen (bis 9.1.x) von v9 nicht auch noch ppc faehig?

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 19 Mär 2019 - 2:56
von spocintosh
Nun, das kann ein PB G4 sein, aber auch ein MBP...
Dass L9 auf PPC läuft, kann ich allerdings mal stante pede bestätigen:

Bild

Ist ne schöne schlanke Aufnahmemaschine, die ich immer noch regelmäßig nutze.
Normalerweise sieht's allerdings grad eher so aus (ging doch um Studiobilder hier, oder ?):

Bild

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 19 Mär 2019 - 19:05
von MFPhouse
... ist schon ein Intel.
Bild
Bild
Ich glaube man kann da sogar bis 10.6 hoch. Im meinem Hauptstudio ist das aber mittlerweile eine reiner Midi Rechner. Und ab und zu Samplebearbeitung mit Metasynth etc. Außerdem hab ich da noch ein Not7ener drauf und den Soundiver.etc. Also alles Uralt Sachen die ich auch garnicht rüber hiefen will. 9 er würde auch noch laufen , aber 8er läuft gefühlt am besten.

Wie gesagt das einzige was nervt, wenn man dann doch Audio macht sind die Ständigen Overload Messages und der Anti-Solo Button.
Ansonsten alles gut.
Bild
... ist ja auch mehr um Skizzen zu machen etc.und das bei einem gemütlichen Ambiente.

LG aus der Bretagne.

Re: studio bilder....weiter gehts...

Verfasst: 19 Mär 2019 - 19:39
von muki
> Ich glaube man kann da sogar bis 10.6 hoch

ja
core2duo kann snowleo
miau!
und prost - wie ich da am nebentischchen sehen kann (hallo