Magazine Musikproduktion (auch online)

Smalltalk etc. - Halt alles was sonst nirgendwo reinpasst

Moderatoren: Clemens Erwe, Mods

Antworten
Benutzeravatar
wonshu
Kaiser
Beiträge: 1414
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Magazine Musikproduktion (auch online)

Beitrag von wonshu »

Moinsen,

gibt's eigentlich noch Magazine, die wirklich gelesen werden?

Ich habe schon seit Jahren keine mehr und schaue mir alles nur im Browser an und mein "Magazin" ist ja im Grunde Logicuser. Dieser Markt wird ja auch regelmässig durchgeschüttelt.

Was lest ihr denn so? Ich muss meinen RSS Reader mal wieder ein bisschen befüllen.

Best,
Hans
Zuletzt geändert von wonshu am 02 Jun 2020 - 6:25, insgesamt 2-mal geändert.
Gibt's jetzt: Guitar Kitchen Vol. 1 - eine Akustik Gitarren Loop Library - sliced and looped - für Kontakt, AppleLoops, ACID, rex2
SG2
Routinier
Beiträge: 382
Registriert: 06 Aug 2013 - 19:28

Re: Magazine Musikproduktion

Beitrag von SG2 »

Je mehr ich gelesen habe, desto mehr habe ich verstanden, dass ich für eine Leistung bezahle, die nicht objektiv recherchiert ist.

Mir persönlich tut der Austausch mit anderen Leuten gut, um möglichst viele Ideen zusammenzutragen und um mir am Ende meine eigene Meinung bilden zu können.

Das findet man in Magazinen kaum. Da findet man eine Meinung und muss hoffen, dass der Autor seinen Job verstanden hat.

Wenn du irgendwo im Internet Blödsinn erzählst, wird dir das blitzschnell um die Ohren fliegen. Im Magazin (oder auf einer Website ohne Kommentarfunktion) bleibt das geschriebene für die Ewigkeit unangefochten.

That being said: je mehr Erfahrung ich in dem Thema habe, umso schwerer fällt es mir, überhaupt neuen Input zu finden. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass mir jemand die Augen öffnet ist immer noch am größten, wenn man Menschen die Möglichkeit gibt, ihren Senf dazuzugeben.

Und je größer die Hemmschwelle, desto ehrlicher ist die Meinung. Amazon-Bewertungen sind ja teilweise gekauft. Bei Logicuser wird sich niemand extra anmelden, um seine Meinung durchzudrücken ;)
Benutzeravatar
wonshu
Kaiser
Beiträge: 1414
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: Magazine Musikproduktion

Beitrag von wonshu »

Ja, dem stimme ich zu, so geht's mir auch.

Aber nach vielen Jahren habe ich gedacht, ich mache mal wieder einen Realitycheck und schaue, was da draußen so los ist.
Gibt's jetzt: Guitar Kitchen Vol. 1 - eine Akustik Gitarren Loop Library - sliced and looped - für Kontakt, AppleLoops, ACID, rex2
Benutzeravatar
Häschen
König
Beiträge: 846
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Magazine Musikproduktion

Beitrag von Häschen »

Ich seh's wie SG2. Die Testseiten im Internet sind ok. Bonedo, Amazon, Professional Audio, bei Thomann im Produktanhang werden auch oft Testberichte verlinkt.
Auf Internet Testseiten werden Fehler auch mal korrigiert, wenn User Kommentare darauf hinweisen.
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
Beiträge: 4907
Registriert: 24 Jun 2003 - 12:46
Logic Version: 10
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Magazine Musikproduktion

Beitrag von milchstrasse7 »

Auch von mir Zustimmung.

Ich finde im Netz viele unterschiedliche Fakten, Meinungen und Ideen Zu Sachen die mich interessieren oder die ich zum Arbeiten brauche. Da ist die Bandbreite größer als in einer Redaktion die ein Magazin verkaufen muss.
Ich lese sehr gerne die Kommentare aus erster Hand hier im Forum oder z.B. wenns um Gitarre geht bei Gitec.
hier herrscht permanenter Aufnahmezustand
http://www.toersiep.com
SG2
Routinier
Beiträge: 382
Registriert: 06 Aug 2013 - 19:28

Re: Magazine Musikproduktion

Beitrag von SG2 »

Genau das ist es nämlich. Nutzer müssen darüber berichten, ob der Kram funktioniert und nicht der, der den Produktflyer neben sich liegen hat.
Benutzeravatar
fuzzfilth
Doppel-As
Beiträge: 127
Registriert: 24 Feb 2020 - 12:56

Re: Magazine Musikproduktion

Beitrag von fuzzfilth »

Ich lese seit über 20 Jahren keine gedruckten Magazine mehr, zum einen weil das Internet das zur Meinungsbildung definitiv abgelöst hat, zum anderen weil der Fokus der Magazine sich damals für mich deutlich spürbar verlagert hat vom (Profi-) Musiker/Tonmensch auf den sicherlich deutlich größeren Markt der Amateur-daheim-im-Schlafzimmer-Loops-Abspieler (keine Wertung).

In diesem neumodischen Internetz findet jeder schnell nach Bedarf a) Featurelists, b) Preise, und vor allem c) offene, ehrliche und relevante Erfahrungsberichte. Sicher nicht im Amazon-Review, eher schon auf bonedo oder amazona, ganz bestimmt aber in einschlägigen Foren, und auch hier gilt der alte Kniff dass man seine vermeintlichen Erkenntnisse halt durch mehrere Quellen absichern muss.

Und was Musik-Magazine angeht, also Rolling Stone oder Spex, denen konnte ich ohnehin noch nie etwas abgewinnen weil da halt irgendein Hansl mehr oder weniger gelenk beschreibt ob und wie ihm eine Schallplatte gefällt oder nicht.
Christian Obermaier

Clicke hier für persönliches Logic-Setup, Training und Problemlösung via Skype, Zoom oder Teamviewer

1 x MacPro 6core 2010 24Gb RAM
2 x MacBookPro i7 2012 16Gb RAM
OSX.13.6 High Sierra - Logic X.4.4
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3299
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Magazine Musikproduktion

Beitrag von Geheimagent »

Printagazine kommen für mich aus der Verfügbarkeit nicht in Frage.
Ich habe daher zwei Abos, die ich als pdf erhalte "Sound On Sound" und die "Beat" letztere eher um aus meinem eigenen Genre rauszuschauen.

Immer seltener interessieren mich Tests. Nicht weil ich da misstrauisch bin, sondern warum sollte ich mir vormaachen, dass mit genau dem neuen Plugin oder Hardware ich jetzt den perfekten Sound hinkriege. Solange da nicht was inovatives ist interessieren die Sachen mich da nicht mehr.
Benutzeravatar
alexander
Hardcore User
Beiträge: 7066
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Logic Version: 10
Wohnort: Wien

Re: Magazine Musikproduktion

Beitrag von alexander »

Printmagazine für Musikproduktion sind im Prinzip Hochglanz-Werbebroschüren für irgendwelche Audiohersteller, das kann man vergessen.

Im Netz gibts bei amazona manchmal ganz brauchbare - und ausführliche - Artikel, wobei persönliche Einschätzungen der Autoren meist zum Vergessen sind, weil meist keine Blindtests gemacht werden, sondern die Autoren einfach irgendwelchen subjektiven Schwachsinn von sich geben, der am nächsten Tag ganz anders aussehen könnte. Hilfreich ist aber, dass da oft Audiobeispiele dabei sind, die manchmal auch aussagekräftig sind. Von da her mag ich das Internet als Informationsquelle lieber. Obwohl nichts über selber ausprobieren geht.

Meistens schau ich aber ohnehin auf den Seiten der Hersteller was da an Infos geboten wird. Da weiss man wenigstens, dass es Werbung ist. Und die wissen auch was wirklich die Vorzüge ihres Produkts sind. idR jedenfalls.
Mac Mini 3,2GHz i7/32GB/10.15, Logic Pro X, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
wonshu
Kaiser
Beiträge: 1414
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: Magazine Musikproduktion

Beitrag von wonshu »

Es gibt ja auch Onlinemagazine.

Die hatte ich implizit in die Frage eingeschlossen, jetzt möchte ich sie explizit einschließen:

Also: gerne auch online! Welche lest ihr?
Gibt's jetzt: Guitar Kitchen Vol. 1 - eine Akustik Gitarren Loop Library - sliced and looped - für Kontakt, AppleLoops, ACID, rex2
Benutzeravatar
Mahonie81
Kaiser
Beiträge: 1316
Registriert: 29 Jan 2007 - 10:08
Logic Version: 0

Re: Magazine Musikproduktion (auch online)

Beitrag von Mahonie81 »

Bei mir liegen in der Regel Recording Magazin und Sound & Recording im Bad als Sch...hauslektüre. Wenn's mal wieder länger dauert. :lol:

Sound & Recording finde ich generell professioneller als das Recording Magazin. Ich kann mich nicht dran erinnern wann ich das letzte mal etwas wirklich neues oder gewinnbringendes im Recording Magazin gelesen habe. Wenn auf der Titelseite groß steht: "Fette Drumsounds produzieren", dann sind in dem Artikel ein paar schöne Studiobilder und Hinweise wie "Mit dem SSL Channel könnt ihr die Kick bearbeiten, probiert auf der Snare ein Sättigungseffekt. Der 1176 Limiter ist ein beliebter Compressor." Auch die Testberichte lesen sich so als würden die Geräte von SAE Studenten zu Hause in der WG "getestet". Die Tests weichen in der Regel nicht sonderlich von der Produktbeschreibung des Herstellers ab.

Eines der wenigen Profi-Magazine ist das "Studio Magazin"

https://studio-magazin.de
MacPro 6 Core 3.33GHz (Mid 2010), MacBook Pro 15" (2017), Cubase 10.5
Benutzeravatar
Casanovasolutions
Doppel-As
Beiträge: 148
Registriert: 15 Dez 2017 - 22:56

Re: Magazine Musikproduktion (auch online)

Beitrag von Casanovasolutions »

Ich hab aufgehört Musikhefte zu kaufen......irgendwann hab ich‘s einfach gesehen. Brauche aktuell nix neues mehr, sondern nur noch Zeit mein Kram einzusetzen, den ich habe. 8)
MacPro 8x2.8GHz (2008), Metric Halo ULN2+DSP / MBP13 (2012), UAD Apollo Duo, Logic X, Mackie Control etc.
Geheimagent
Stamm User
Beiträge: 3299
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Magazine Musikproduktion

Beitrag von Geheimagent »

wonshu hat geschrieben:
02 Jun 2020 - 6:24
Also: gerne auch online! Welche lest ihr?
https://www.soundonsound.com
Antworten