Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Emagic, Steinberg, Native Instruments, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3330
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von Rolle » 30 Jun 2019 - 12:18

Tverb ist übrigens sehr geil.
Es wäre ganz sicher nicht mein Haupthall aber die Möglichkeiten sind großartig und der Klang ist fein. Was mir fehlt ist eben der typische Lexicon Klang (der ja beim M7 auf die Spitze getrieben wurde, denn das sind ehemalige Lexiconleute, die den M7 dort einfach nicht bauen durften, weil zu unwirtschafltich. viel zu aufwendig und zu hohe Rechenpower und das nur für Stereo...)
Mir geht es im übrigen nie um Realismus, sondern um Emotion durch Raum.

Von daher: danke für den tipp! Sobald es da mal ein gutes Angebot gibt, schlage ich zu.

@Stephan: die Sachen die ich dir geschickt habe, sind Demoaufnahmen. Die Streicher aus der Dose und die Stimme am Rechner eingesungen. Es war einfach das erste Projekt, das ich aufgemacht habe und von dem ich dachte, dass es sich eignet um den capitol mal auszuprobieren.
Deshalb ist das auch nichts um es hier den Löwen vorzuwerfen :-)
es ist ein einfach ist das
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10266
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von Peter Ostry » 30 Jun 2019 - 13:32

Wenn es um feinen Klang, Kanalfähigkeit und allgemeine Qualität geht, möchte ich noch einen ins Spiel bringen:
Flux IRCAM Verb v3
Die CPU-freundlichere "Session" Version wird mitgeliefert. Für den V3 legt man inkl. Steuer 400 Euro hin. Dass bei IRCAM großer Entwicklungsaufwand getrieben und sehr sorgfältig gearbeitet wird ist bekannt, für mich rechtfertigt das den Preis.

Bei dezenter Einstellung ist der V3 gar nicht da. So soll das sein. Er ist trotz der vielen Regler tadellos und ohne Gehirnakrobatik einzustellen. Das einzige Konzept, das man verstehen lernen sollte sind die drei "Cluster" Fader. Die beschäftigen sich mit dem Übergang von ER zur Hallfahne, einem wesentlichen Bereich, den man bei anderen Reverbs so nehmen muss wie er sich ergibt.

Wenn einem ein V3 Preset schon fast passt, reichen meist die beiden horizontalen Regler in der Mitte für die Integration (Room Size und Reverb Start). Meist gehe ich noch ein bisschen an den EQ für die Earlies und das wars. Alles andere ist Feintuning und für Spezialfälle.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3513
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von muki » 30 Jun 2019 - 14:05

wollte ich auch schon:
ja! definitiv +1 ad ostry bzw ircam verb

> Bei dezenter Einstellung ist der V3 gar nicht da

ganz genau auch mein eindruck
da ist imho der ircam ganz anders als alle anderen
da steht das material sofort in einem gut vorstellbaren raum und wird nicht durch ueberfette geraeuschhallfahnen ersoffen
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2465
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von Geheimagent » 30 Jun 2019 - 15:36

Rolle hat geschrieben:
30 Jun 2019 - 12:18
Tverb ist übrigens sehr geil.
Es wäre ganz sicher nicht mein Haupthall aber die Möglichkeiten sind großartig und der Klang ist fein. Was mir fehlt ist eben der typische Lexicon Klang
Das ist natürlich ein anderer Gesichtspunkt, bei meinem Test kam der Sound von den PCM 96 und PCM Bundle, sowie EA Nimbus (auch ehm. Lexiconmitarbeiter) am nächsten ran.
Diese Lexicon typische Hallfahne würde ich mit silbernes Krisseln (das ist meine eigene Empfindung dafür, kann also für jemand anderen völlig unverständlich sein) bezeichnen, was bei älteren Lexicons ausgeprägter ist.
Gerade alte Lexicon Reverbs werden eher genutzt, weil sie geil klingen, und nicht weil sie realistisch sind.
Beim M7 und beim 7th heaven bin ich eben nicht an die Decke gesprungen, oder habe ein breites Grinsen bekommen, weil eben dieser Sound nicht neu war. War aber auch nicht negativ entäuscht.
Der Ansatz des TVerbs ist ja nicht ein Lexicon nachtzubilden, sondern den Meistersaal des Hansa Studios, welcher nicht wie ein Lexicon klingt. Ich hätte mir das Ding dann auch nicht gekauft. Ich bin allerdings verwundert, dass mehrere sich den erst jetzt gekauft (oder kaufen wollten) haben, obwohl das gute Stück schon einige Zeit auf dem Markt ist.
Außerdem finde ich es spannend, dass auch andere Reverbs erwähnt werden, und jeder seinen eigenen Heiligen Gral hat.
Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3330
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von Rolle » 30 Jun 2019 - 16:08

Stephan S hat geschrieben:
30 Jun 2019 - 11:00
In seinem Beispiel ist es neben der true stereo Eigenschaft wieder einmal das Chorussing das den Unterschied macht, wie schon ein paar Seiten zuvor geschrieben macht das so gut wie kein PlugIn anständig, und die typischen Faltungsdinger sind zwar vom ersten Abbild komplexer aber eben zu statisch.
Das erklärt und bestätigt den Eindruck von Flachheit, der vielen ITB Mixen zueigen ist. Genau hier macht SH einen entscheidenen Unterschied. Wer das selber testen will kann ja zB. auch ein paar trockene Apple Loops nehmen, das reicht völlig aus um sich die Unterschiede klar zu machen.
(clap) (clap)

wenn man auf Hallfahnen hört, hört man eh auf das falsche. Die ausgefuchste und extrem Rechenpowerhungrige Modulation macht beim M7 den großen Unterschied. Schöne Fahnen können viele.

Und alles worum es mir von Anfang an bei diesem thread ging ist: der seventh heaven bildet diese Modulation und damit den Grundklang des M7 verblüffend gut ab. Wie auch immer die das machen.
Und weil mir die Möglichkeiten der Bearbeitung weniger wichtig ist wie Klang, komm ich mit den Parametern die ich ändern kann gut zurecht.

Zu keinem Augenblick hab ich gesagt, dass es keine Reverbs gibt, mit denen man arbeiten kann. Bei den meisten muss man halt stundenlang schrauben, delaycluster bauen, etc. um diesen schönen Klang zu bekommen. Und darauf hab ich nunmal keine Lust, weil ich weiß, dass es auch ohne geht :-)
Und jetzt sogar für wenig Geld.
es ist ein einfach ist das
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11786
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von Stephan S » 30 Jun 2019 - 18:40

Also ich habe mit meinen PlugIns jedenfalls nichts hinbekommen was deinem Beispiel das Wasser reichen könnte.
Entweder es ist ähnlich aufregend aber verschwommener (HRev/Blackhole) oder es ist genauso klar, dafür aber langweiliger oder flacher (sprich: Realistischer- Exponential R2/R4).
Ja, mit Delayclustern, mehreren Sends und guten Chorussen eventuell, aber tatsächlich sehr aufwändig.

Mein Problem ist dass ich für einen erneuten tiefergehenden Test nun die Pro Version laden müsste. Gefährlich...
‹(•¿•)›
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2465
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von Geheimagent » 30 Jun 2019 - 19:11

Stephan S hat geschrieben:
30 Jun 2019 - 11:00
In seinem Beispiel ist es neben der true stereo Eigenschaft wieder einmal das Chorussing das den Unterschied macht, wie schon ein paar Seiten zuvor geschrieben macht das so gut wie kein PlugIn anständig, und die typischen Faltungsdinger sind zwar vom ersten Abbild komplexer aber eben zu statisch.
Das erklärt und bestätigt den Eindruck von Flachheit, der vielen ITB Mixen zueigen ist. Genau hier macht SH einen entscheidenen Unterschied. Wer das selber testen will kann ja zB. auch ein paar trockene Apple Loops nehmen, das reicht völlig aus um sich die Unterschiede klar zu machen.
Du kommst ja immer mit dem Beispiel Bild, die Lexiconähnlich Reverbs wenn man das gegenüberstellt wären dann wie Gemälde. Ich bin fest davon überzeugt, dass das Problem nicht ist, ob man dies oder das Tool hat oder nicht, um einen vernünftigen Mix hinzubekommen, der lebendig klingt und Tiefe hat. Es gibt genügend Profis, die gerade von Dir kritisierte Tools einsetzen, und wo es nicht flach klingt. - Ich möchte damit sagen, dass Dein Weg einer von vielen ist, und dass Deine Mixe toll klingen liegt an Dir, und nicht an den Geräten
Rolle hat geschrieben:
30 Jun 2019 - 16:08
wenn man auf Hallfahnen hört, hört man eh auf das falsche.
Die ist nun aber halt ziemlich prägnant, und hört sich unnatürlich, jedoch schön an.
Rolle hat geschrieben:
30 Jun 2019 - 16:08
Zu keinem Augenblick hab ich gesagt, dass es keine Reverbs gibt, mit denen man arbeiten kann.
Es kommt so rüber. An einer Stelle war Deine Aussage, dass Dein Mix einbricht, sobald Du ein anderes Reverb draufpackst.
Benutzeravatar
Rolle
Stamm User
Beiträge: 3330
Registriert: 16 Apr 2005 - 12:18
Logic Version: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von Rolle » 30 Jun 2019 - 19:19

nein - ich hab gesagt, man merkt den M7 nicht und wenn man ihn abschaltet bricht alles zusammen.

Ich hab nun schon viel zu oft versucht Dir klar zu machen, dass du entweder nicht verstehst worum es mir geht oder es nicht verstehen willst. Ich vermute letzteres.
es ist ein einfach ist das
Benutzeravatar
anterroir
Routinier
Beiträge: 255
Registriert: 01 Okt 2003 - 13:37
Logic Version: 0
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von anterroir » 30 Jun 2019 - 19:50

Manchmal hab ich das Gefühl der Kanzler ist wieder da.

Gesendet von meinem EVA-AL10 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11786
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von Stephan S » 30 Jun 2019 - 20:02

Ich bin raus (mosh)
Es ist ein einfach ist das. Wo ist eigentlich mein Platin Reverb?
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3513
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von muki » 30 Jun 2019 - 21:08

> Wo ist eigentlich mein Platin Reverb?

option gedrueckt halten
audioFX anwaehlen
runterscrollen zu "Legacy"
dort ist da gute alte "Platinum Verb" :-)

(hallo

p.s.:
die ironie der anfrage hab ich schon mitbekommen... ;-)
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10266
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von Peter Ostry » 01 Jul 2019 - 0:29

Der Seventh Heaven hat mittlerweile alle meine kleinen Hälle ersetzt, die ich verwendet habe wenn ich keinen großen bunten Flipper mit Unterhaltungsanspruch wollte, sondern nur einen simplen guten Hall und zwar sofort. So simpel wird der intern nicht sein, aber der User ist kaum gefordert und bekommt sehr gute Qualität. Das gefällt mir, denn nicht immer will ich mit Plugins diskutieren.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
BaBa
Routinier
Beiträge: 305
Registriert: 18 Apr 2015 - 11:59

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von BaBa » 01 Jul 2019 - 4:57

HiHo,

was ist eigentlich mit dem HaloVerb in der DSP?

Funzt der och nich?

BaBa

PS: man, gibt es viele Plugins, muss das so?
Benutzeravatar
d/flt prod.
Moderator
Beiträge: 5499
Registriert: 01 Jan 2004 - 17:28
Logic Version: 9
Wohnort: berlin

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von d/flt prod. » 01 Jul 2019 - 9:07

jetzt hab ich hier die ganze zeit still mitgelesen... ich glaube ich muss den seventh heaven wohl auch mal probieren :mrgreen:
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2465
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: Reverb PlugIn seventh heaven :-)

Beitrag von Geheimagent » 01 Jul 2019 - 9:12

Rolle hat geschrieben:
30 Jun 2019 - 19:19
nein - ich hab gesagt, man merkt den M7 nicht und wenn man ihn abschaltet bricht alles zusammen.
Zugegeben, das war bei der langen Diskussion doch falsch in Erinnerung, ob man ein anderes Reverb nutzt oder das M7 abschaltet, zeigt beides an, dass irgendwas mit dem Mix nicht stimmt, oder Deine Aussage über Zusammenbrechen von Häschen und mir falsch interpretiert wurde.
Ich denke wir reden auch einander vorbei, was auch an der Bewertung der Worte liegen kann.

Innerhalb der Diskussion fand ich spannend, was andere ohne jegliche Wertung an Reverbs benutzen. Um das 7th Heaven drehen wir uns natürlich im Kreise, deswegen mache ich mal für mich ein Punkt hier. (hallo
Antworten