mixbus crasht beim pluginscan

Emagic, Steinberg, Native Instruments, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
Benutzeravatar
muki
Postingminister
Beiträge: 2672
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

mixbus crasht beim pluginscan

Beitrag von muki » 18 Mai 2018 - 19:23

ich bin jetzt einigermassen mit der mini i5 auf etwas neueren mini i7 uebersiedlung durch
wollte jetzt mixbus (v4.3) ausprobieren
der crasht aber fundamental beim pluginscannen

gibt es da einen launch-shortcut, der den pluginscan unterbindet?

sonst tipps?

bevor ich mich da ins unerquickliche folder-entleer-auffuell-herumgeschiebe-spiel stuerzen muss....

systeminfo:
mini 2012 i7, 16GB ram, 500SSD, Sierra (neueste geschmackrichtung)
mixbus 4.3 - die osx10.10+ version
tonnen anplugins...

p.s.:
wir haben hier kein mixbus unterforum, daher hab ich es mal hierrein geschoben...
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11340
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: mixbus crasht beim pluginscan

Beitrag von Stephan S » 18 Mai 2018 - 19:24

Erstmal AU Cache in der Home Library löschen.
Wenn das nix bringt dann sende ich dir den live Chat Zugang, der nur über das Hilfemenü des Programms zugänglich ist.
Oder du schreibst an mixbus@harrisonconsoles.com

Auf beiden Wegen wird dir sofort geholfen, ist ja schließlich nicht Apple...
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
muki
Postingminister
Beiträge: 2672
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: mixbus crasht beim pluginscan

Beitrag von muki » 18 Mai 2018 - 21:06

danke stphan!

> Erstmal AU Cache in der Home Library löschen

das heisst aber auch, dass logicX wieder neu durchscannt?
weil logic benimmt sich jetzt brav
hat aber zuvor beim erstmals scannen staendig gecrasht
da hab ich dann das ordner-leer-wiedervoll-spiel gespielt
circa 40 mal restartet und der witz: alle plugins haben eh validiert

kann ich den AU cache auch temporaer woandershin befoerden
sodass mixbus soft&easy ist
und dann wieder zurueck damit logic lieb ist?

eien launch-without-plugins-shortcut gibt es wohl nicht?
waere irgendwie praktisch...
Benutzeravatar
muki
Postingminister
Beiträge: 2672
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: mixbus crasht beim pluginscan

Beitrag von muki » 18 Mai 2018 - 21:56

ah!...das hat sich bei sierra ein bisserl geaendert...
ahm: du meinst den au_cache von mixbus, richtig?

also diesen hier:
~/Library/Caches/Mixbus4/au_cache

?

den hab ich jetzt geloescht
mixbus ist mir wieder abgenudelt
diverse plugs verbinden sich mit dem internetz (die wollen datingplatformen aufsuchen)
novation will in meine keychain rein

da gibt es auch in dem folder einen pluginscan_crashreport
einmal war letzter eintrag irgendwas von ATK
konnte mich von logic schon erinnern, dass der verhaltensauffaellig war

nochmals gecrasht

im crashlog diesmal aber ein anderes plugin als letzter eintrag

ABER!
yikes:
beim drittenmal war dann "pluginscan complete" und das mixbusdingens hat sich geoeffnet!

(hallo

mal schauen, ob es so bleibt

freudiges dankeschoen!
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11340
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: mixbus crasht beim pluginscan

Beitrag von Stephan S » 19 Mai 2018 - 10:17

muki hat geschrieben:
18 Mai 2018 - 21:56
also diesen hier:
~/Library/Caches/Mixbus4/au_cache
Ups, nein, der ist mir neu. Hatte seit Sierra noch nicht das (zweifelhafte) Vergnügen.
Aber schön wenns läuft. Du kannst den Scan in den Preferences ein- und ausschalten, sogar für AU und VST getrennt.

Ich meine, dieser und andere MB Threads gehören ins Forum "Sonstige Sequencer" was vielleicht lieber "andere DAWs" heißen sollte.
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
muki
Postingminister
Beiträge: 2672
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: mixbus crasht beim pluginscan

Beitrag von muki » 19 Mai 2018 - 21:22

> Du kannst den Scan in den Preferences ein- und ausschalten

das weiss ich
funktioniert aber bei mir nicht - bzw nicht wie ich es mir erwarten wuerde
vielleicht hab ich da auch einen denkfehler:

in den prefs
“scan for [new] VST/AudioUnit Plugins on Application Start”

wenn ich das NICHT angehekelt habe: scannt er trotzdem
(ersichtlich weil “Always display plugin scan progress” eingeschalten (angehakelt) ist)

wenn das vst/au scannen angehakelt ist - scannt er trotzdem (erwartungsgemaes)
also: wie auch immer aktiviert: gehupft wie gesprungen

zuindest bei mir
sowohl unter ML wie sierra

wenn ich alle dre optionen NICHT angehakelt habe,
sehe ich zwar nichts vonwegen scanning, startup dauert aber genausolange (stoppuhr)

ich frag mich, ob das icht alles eher plazebo-kosmetik ist


> ins Forum "Sonstige Sequencer"

dachte ich mir auch, nur: “sequenzer” ist bei mixbus imho etwas zu euphemistisch. ;-)

ein subforum “mixbus” waere vielleicht andenkungswuerdig
gaebe ja einige nutzer hier?
Benutzeravatar
muki
Postingminister
Beiträge: 2672
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: mixbus crasht beim pluginscan

Beitrag von muki » 19 Mai 2018 - 21:38

> Ups, nein, der ist mir neu. Hatte seit Sierra noch nicht das (zweifelhafte) Vergnügen

ist (bei mir) auch schon unter ML
duerfte aber sein mixbus v4 neu sein

der macht da scheinbar seinen eigenen VST/AU cache...
Antworten