VST wird nicht von Logic9 erkannt

Emagic, Steinberg, Native Instruments, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Antworten
menkee
Eroberer
Beiträge: 53
Registriert: 30 Okt 2011 - 9:29
Logic Version: 10
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von menkee » 09 Jun 2012 - 10:14

Hallo
Ich habe immer wieder das Problem, dass ich keine VST-Plugins installieren kann. Wenn ich ein gratis VST runterlade und das in folgenden Pfad lege :

/Library/Audio/Plug-Ins/Components

oder

/Library/Audio/Plug-Ins/VST

wird es vom scanner beim starten von Logic 9 nicht erkannt.

Was mache ich falsch?
Benutzeravatar
lurm
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1591
Registriert: 17 Jan 2004 - 16:07
Logic Version: 9
Wohnort: am Genfersee
Kontaktdaten:

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von lurm » 09 Jun 2012 - 10:30

Logic kann mit VST, ob gratis oder nicht, nichts anfangen, nur mit den AU, die in den Components Folder kommen.

Gruss
Andreas

MacPro 6 Core Xeon E5 3.5 GHz (July 2014), OS X 10.9.x, 32GB RAM, Logic X
http://www.0815foto.com
stefangeidel

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von stefangeidel » 09 Jun 2012 - 10:46

lurm hat geschrieben:Logic kann mit VST, ob gratis oder nicht, nichts anfangen, nur mit den AU, die in den Components Folder kommen.

Gruss
+1
menkee
Eroberer
Beiträge: 53
Registriert: 30 Okt 2011 - 9:29
Logic Version: 10
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von menkee » 09 Jun 2012 - 11:00

Ok und warum habe ich dann .vst Files die unter /Library/Audio/Plug-Ins/VST abgelegt sind, die einwandfrei funktionieren?
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
Beiträge: 11808
Registriert: 20 Okt 2005 - 16:43
Logic Version: 10
Wohnort: Märkische Schweiz
Kontaktdaten:

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von Stephan S » 09 Jun 2012 - 11:16

Weil sie auch als AU im Components Ordner existieren. Die meisten Installer schieben gleich alle Formate an die jeweils richtigen Stellen, wenn du es nicht verhinderst.
Zuletzt geändert von Stephan S am 09 Jun 2012 - 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
d/flt prod.
Moderator
Beiträge: 5503
Registriert: 01 Jan 2004 - 17:28
Logic Version: 9
Wohnort: berlin

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von d/flt prod. » 09 Jun 2012 - 11:17

du hast die definitiv noch im components-ordner als audiounit liegen. oder du benutzt den vst-au wrapper von fxpansion.
aber glaub uns, logic kann mit vst-plugins nichts anfangen!
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11115
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von MarkDVC » 09 Jun 2012 - 16:57

Um welche Plug-ins geht es überhaupt?

http://www.logicuser.de/forum/viewtopic ... 52&t=47530

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 16 GB, 10.14.4, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 15" i7 16GB 10.14.4, 2882|LPX 10.4.4|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
menkee
Eroberer
Beiträge: 53
Registriert: 30 Okt 2011 - 9:29
Logic Version: 10
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von menkee » 28 Jul 2019 - 17:22

Altes Thema, aber wieder das selbe Problem.
Ich habe mir das AU Zebra2 runtergeladen. Ich sehe das File auch in den Components, aber erscheinen im Logic unter instrumente tut es trotzdem nicht.
Wiso habe ich immer wieder das selbe Probem?
Ich habe mir nun etwa 3-4 free plugins runtergeladen und keines zum laufen gebracht.
Benutzeravatar
Clemens Erwe
Moderator
Beiträge: 5249
Registriert: 22 Mai 2009 - 8:25

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von Clemens Erwe » 28 Jul 2019 - 18:34

menkee hat geschrieben:
28 Jul 2019 - 17:22
Altes Thema, aber wieder das selbe Problem.
Lass uns mal rausfinden, ob es wirklich ums selbe Problem geht.

1. Welches OSX verwendest Du?
2. Welche Logic-Version?
3. Läuft das Logic (wenn es Version 9 ist) auf 32 oder 64 bit?
4. Welche Version haben die Plugins?

64-Bit Plugins (das sind die meisten heute) laufen nicht in der 32-Bit Version von Logic. Logic im Finder markieren, rechtsklick, Informationen, im Eigenschaftsfenster kann man zwischen 32 und 64 Bit wählen.

Vermutlich geht es bei Dir nicht um VST's, sondern um AU's, oder?

Wenn dieser Post nicht weiterhilft, wäre es vermutlich kein soo altes Problem. Und damit wäre es einen neuen Thread wert.
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
Beiträge: 11115
Registriert: 25 Sep 2003 - 10:05
Logic Version: 10
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von MarkDVC » 28 Jul 2019 - 22:36

menkee hat geschrieben:
28 Jul 2019 - 17:22

Ich habe mir das AU Zebra2 runtergeladen. (...)
Ich habe mir nun etwa 3-4 free plugins runtergeladen und keines zum laufen gebracht.
Öhm, Zebra ist nicht kostenlos. Was genau hast Du gemacht?

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 16 GB, 10.14.4, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 15" i7 16GB 10.14.4, 2882|LPX 10.4.4|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2494
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von Geheimagent » 31 Jul 2019 - 12:33

Es wurde alles gesagt. Wenn es um ein Tools geht, das VST-Plugins in Logic lädt:
https://ddmf.eu/metaplugin-chainer-vst- ... x-wrapper/
Es erlaubt außerdem noch 32bit Plugins zu laden. Ich habe auch schon 32bit Plugins damit zum laufen gebracht, die unter 32lives nicht liefen (aber das ist selten)
fxpansion vst-wrapper, macht kein Sinn für heute mehr, der wird meines Wissens nach nicht mehr gepflegt. Ich würde aber auch heute sagen Logic Pro 9 macht heute kaum noch Sinn. Das ist allerdings eine subjektive Meinung von mir, vor Logic X war ich der Meinung, mehr braucht man nicht.
Benutzeravatar
muki
Stamm User
Beiträge: 3544
Registriert: 18 Mai 2003 - 0:51
Logic Version: 0
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von muki » 31 Jul 2019 - 18:53

> Öhm, Zebra ist nicht kostenlos. Was genau hast Du gemacht?

zebra kann man, wie alle plugins bei u-he, normal runterladen
ohne seriennummer laeufts halt als demo
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
Beiträge: 10271
Registriert: 13 Okt 2004 - 14:54
Logic Version: 0
Wohnort: Niederösterreich

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von Peter Ostry » 31 Jul 2019 - 19:01

Wegen des Stils der Fragen und dem beständigen Bezeichnen der Plugins als VST gehe ich davon aus, dass der Fragesteller irgendwo gratis Windows VSTs runtergeladen hat und sich wundert, dass die in Logic nicht spielen.

Wenn dem so ist, können wir die Sache aufklären:
  • Apple arbeitet mit Plugins im AU Format ("Audio Unit"). Die meisten Mac User verwenden nur diese.
  • VST für Mac kann man in Logic nur mit entsprechenden "Wrappern" wie dem DDMF Metaplugin verwenden. In vielen anderen DAWs geht es direkt.
  • VST für Windows kann man unter dem Mac Betriebssystem nicht verwenden.
Viele Anbieter liefern ihre Plugins in den Formaten AU, VST für Mac, VST für Windows und AAX für ProTools.

Betreffend u-he Zebra: Wie Mark schon sagte, ist das nicht gratis. Als Demo kein Problem, aber schon aus Sicherheitsgründen sollte man direkt bei u-he downloaden. Die Verwendung einer Vollversion ohne Lizenz ist verboten.
"Schatz, kommst du bald ins Bett?" —
"Ich kann nicht, im Internet hat jemand unrecht."
Geheimagent
Forengott
Beiträge: 2494
Registriert: 27 Apr 2005 - 10:31
Logic Version: 14

Re: VST wird nicht von Logic9 erkannt

Beitrag von Geheimagent » 31 Jul 2019 - 19:12

Peter Ostry hat geschrieben:
31 Jul 2019 - 19:01
Wegen des Stils der Fragen und dem beständigen Bezeichnen der Plugins als VST gehe ich davon aus, dass der Fragesteller irgendwo gratis Windows VSTs runtergeladen hat und sich wundert, dass die in Logic nicht spielen.
Und ich dachte es wäre alles gesagt, gar keine Frage passt auf Ausgangsposting. Je nach OS X kann man Windows VST mit Plugwire oder VFX installieren
Antworten