Neuer ES2 Benchmark-Thread

Emagic, Steinberg, Native Instruments, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2276
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von spocintosh »

Update...

MP 3,1, dual 3.2 GHz Eight Core, 32GB RAM, El Capitan, Buffer 128/Medium, mit ES2-Test in Logic 9.1.8/32bit:
Processing Threads: Automatic -> 144 tracks

MP 3,1, dual 3.2 GHz Eight Core, 32GB RAM, El Capitan, Buffer 128/Medium, mit ES2-Test in Logic 10.3.3:
Processing Threads: Automatic -> 114 tracks

MP 3,1, dual 3.2 GHz Eight Core, 32GB RAM, High Sierra, Buffer 128/Medium, mit ES2-Test in Logic 10.4.8:
Processing Threads: Automatic -> 135 tracks

MP 3,1, dual 3.2 GHz Eight Core, 32GB RAM, Mojave, Buffer 128/Medium, mit ES2-Test in Logic 10.5.1:
Processing Threads: Automatic -> 126 tracks

Dumme Frage am Rande:
Seit wann ist es eigentlich so, dass beim Erhöhen der Buffer Size die Performance abnimmt ?
1024 macht weniger Spuren als 128.
Ich kenn das bisher nur umgekehrt.
Und Logics Fehlermeldung empfiehlt auch konsequent immer noch "try increasing buffer size"...funzt nur nicht mehr.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
Häschen
Kaiser
Beiträge: 1331
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von Häschen »

Ich denke, es liegt daran, dass bei kleinerem Buffer die CPU weniger überrascht wird, weil man ihr durch diese Einstellung sagt, sie muss sich mehr am Riemen reißen.

:lol:
Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2276
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von spocintosh »

Ah, ok. Das leuchtet ein, richtig.
So'n Computer ist eben auch nur 'n Mensch, darf man nich vergessen.
Danke.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
Häschen
Kaiser
Beiträge: 1331
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von Häschen »

Großer Buffer = weniger Spuren CPU Limit, hab ich schon in den Power Tests festgestellt und angemerkt.

Ein höherer Buffer hilft bei mittlerer Auslastung CPU Ausbrüche/ Spikes besser abzufangen oder frühes CPU Knistern zu vermeiden.
Wenn man aber ans Spuren CPU Limit geht, sprich die CPU dauerstresst, kann Logic mehr Spuren wiedergeben,
wenn man der CPU sagt, sie soll mit kleinerem Buffer abarbeiten.

Es sind auch generell zwei verschiedene Aufgaben, die die CPU im Alltag zu meistern hat.

1. Einspielen + Abspielen oder
2. nur Abspielen.

Wenn du unter Bedingung 1 testest, kommst du mit höherem Buffer auf eine höhere Spurenzahl.
Wenn du unter Bedingung 2 testest, kommst du mit kleinerem Buffer auf eine höhere Spurenzahl.

Wenn du am Limit operierst, ist das ’n extrem Fall.
Da ist nur noch Datendauerwurst für die CPU und wenn sie dann kleiner hackt, verschluckt sie sich nicht so schnell.

So fühlt es sich zumindest für mich an.
Zuletzt geändert von Häschen am 23 Nov 2020 - 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2276
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von spocintosh »

Häschen hat geschrieben: 23 Nov 2020 - 6:19 Da ist nur noch Datendauerwurst für die CPU und wenn sie dann kleiner Hackt verschluckt sie sich nicht so schnell.
Das Bild macht es endgültig klar, danke dafür.

*lachflash
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
Benutzeravatar
putte
Stamm User
Beiträge: 3385
Registriert: 25 Feb 2003 - 23:39
Logic Version: 0
Wohnort: stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von putte »

Häschen hat geschrieben: 23 Nov 2020 - 6:19 Wenn du unter Bedingung 1 testest, kommst du mit höherem Buffer auf eine höhere Spurenzahl.
Wenn du unter Bedingung 2 testest, kommst du mit kleinerem Buffer auf eine höhere Spurenzahl.
Mensch, Häschen! Jetzt bin ich schon so lange dabei, aber das wusste ich nicht. Dachte immer "höher gleich besser". Pustekuchen! Habe das jetzt mal bei einem Projekt versucht, bei dem ich CPU-mäßig am Anschlag war. Und siehe da: Aufgrund deines Wissens war plötzlich wieder Luft nach oben. Tausenddank für deinen Hinweis. Für mich einer der wertvollsten Tipps seit Jahren. Wow! (clap)
Benutzeravatar
Häschen
Kaiser
Beiträge: 1331
Registriert: 16 Jan 2018 - 18:01

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von Häschen »

Das freut mich. Erst nach den Powertests bin ich zu dieser Erkenntnis gekommen.
digididi
Doppel-As
Beiträge: 140
Registriert: 17 Dez 2006 - 23:47
Logic Version: 0

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von digididi »

Macbook Air M1 16GB Ram
MacOS 11.1
Logic Pro X 10.6

I/O Puffergröße 128
Verarbeitungspuffer Mittel
Verarbeitungs-Threads 8

Stabil bei 162 Spuren.

Bricht bei 163 Spuren nach dem 3. Durchlauf ab.
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4917
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8
Kontaktdaten:

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von MFPhouse »

digididi hat geschrieben: 24 Dez 2020 - 17:24 Bricht bei 163 Spuren nach dem 3. Durchlauf ab.
Mmhhh? Mmhhh... Alles gescheckt?
Wir supporten auch den Support und selbstredend auch die Entwickler.
Benutzeravatar
spocintosh
Forengott
Beiträge: 2276
Registriert: 26 Apr 2006 - 23:45
Wohnort: The World Is My Oyster

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von spocintosh »

So oder so:
Krassomat.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
digididi
Doppel-As
Beiträge: 140
Registriert: 17 Dez 2006 - 23:47
Logic Version: 0

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von digididi »

Das MB Air M1 ist lüfterlos. Vielleicht schlägt das Temperaturmanagement ab 163 Spuren zu.
Das Gehäuse wird trotzdem nur handwarm.
Ich freue mich auf den nächsten Mac Pro!
Benutzeravatar
MikeSilence
Stamm User
Beiträge: 3087
Registriert: 01 Dez 2003 - 9:53
Logic Version: 10
Wohnort: Zwischen Köln und Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von MikeSilence »

digididi hat geschrieben: 25 Dez 2020 - 8:43 Das MB Air M1 ist lüfterlos. Vielleicht schlägt das Temperaturmanagement ab 163 Spuren zu.
Das Gehäuse wird trotzdem nur handwarm.
Ich freue mich auf den nächsten Mac Pro!
Ich glaub ich muss Dich dringend mal wieder besuchen :-)
http://www.silentbeat.de
http://www.mm-medienservice.de
Equipment:
Mac Mini 2012, 2,3GHz i7, 16GB RAM / DiGiGrid IOX / UAD Satellite Duo FW / MCU
Tannoy Ellipse 8 / KRK6000 / B2092A
Logic 7-X / Live 10 / Komplete 11 Ultimate
AKG Solidtube
Benutzeravatar
wonshu
Lebende Forenlegende
Beiträge: 1576
Registriert: 04 Nov 2003 - 8:18
Wohnort: 52°31'40.47"N 13°24'39.34"E
Kontaktdaten:

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von wonshu »

digididi hat geschrieben: 24 Dez 2020 - 17:24 Macbook Air M1 16GB Ram
MacOS 11.1
Logic Pro X 10.6
Ich frage mich ja, ob man aufgrund des "shared memories" den Test nicht überarbeiten sollte und jedem Kanal andere MIDI-Noten füttern sollte.

Ich habe so den Verdacht, dass der Prozessor erkennen kann: oh, ist ja alles der gleiche Scheiß, dann hol ich mir das mal von da drüben, da liegt es ja schon.

Vielleicht mache ich gerade auch eine peinliche Aussage, keine Ahnung, aber shared memory ist ein Game Changer und wird uns einiges an Umdenken abverlangen.
Gibt's jetzt: Guitar Kitchen Vol. 1 - eine Akustik Gitarren Loop Library - sliced and looped - für Kontakt, AppleLoops, ACID, rex2
Benutzeravatar
MFPhouse
Stamm User
Beiträge: 4917
Registriert: 25 Jun 2003 - 11:55
Logic Version: 8
Kontaktdaten:

Re: Neuer ES2 Benchmark-Thread

Beitrag von MFPhouse »

wonshu hat geschrieben: 27 Dez 2020 - 11:57
Ich habe so den Verdacht, dass der Prozessor erkennen kann: oh, ist ja alles der gleiche Scheiß, dann hol ich mir das mal von da drüben, da liegt es ja schon.
...ich glaube soweit ist es noch nicht, aber es könnte in die richtung gehen in der Zukunft.
Wir supporten auch den Support und selbstredend auch die Entwickler.
Antworten