Die Suche ergab 499 Treffer

von Helfried
15 Jun 2017 - 23:13
Forum: Logic X
Thema: Verzögerung zwischen Playback und Aufgenommenen - UAD/Logic
Antworten: 15
Zugriffe: 3736

Re: Verzögerung zwischen Playback und Aufgenommenen - UAD/Lo

Da wir hier aber im Sub-Frame-Bereich sind - exact .04 Subframes (denke es geht bis 0.99 Subframes) - sind es lediglich 0,16ms... Das wäre in der Tat erst recht zu vernachlässigen :-) Aber ich meine trotzdem, dass die letzten beiden Stellen die Subframes (80tel Frames) darstellen, davor sind die Fr...
von Helfried
15 Jun 2017 - 23:12
Forum: Logic X
Thema: Verzögerung zwischen Playback und Aufgenommenen - UAD/Logic
Antworten: 15
Zugriffe: 3736

Re: Verzögerung zwischen Playback und Aufgenommenen - UAD/Lo

Da wir hier aber im Sub-Frame-Bereich sind - exact .04 Subframes (denke es geht bis 0.99 Subframes) - sind es lediglich 0,16ms... Das wäre in der Tat erst recht zu vernachlässigen :-) Aber ich meine trotzdem, dass die letzten beiden Stellen die Subframes (80tel Frames) darstellen, davor sind die Fr...
von Helfried
15 Jun 2017 - 23:01
Forum: Logic X
Thema: Brauche eine Übertragungsverzög. f. Midi UND USB getrennt !
Antworten: 3
Zugriffe: 607

Re: Brauche eine Übertragungsverzög. f. Midi UND USB getrenn

wie Milchstrasse schon sagte - alles ausser den Virus um 35ms verzögern - dann sollte es passen. Am besten direkt in den Spurparametern, da kann man komfortabler direkt die Millisekunden einstellen.
von Helfried
31 Mai 2017 - 0:16
Forum: Logic X
Thema: Verzögerung zwischen Playback und Aufgenommenen - UAD/Logic
Antworten: 15
Zugriffe: 3736

Re: Verzögerung zwischen Playback und Aufgenommenen - UAD/Lo

ein subframe dürfte nach meiner Rechnung ca. 0.5ms (frame/80) lang sein, also beträgt die Latenz etwa 2ms.
Schon irgendwie ein Luxusproblem ;-)
von Helfried
30 Mai 2017 - 2:00
Forum: Logic X
Thema: Verzögerung zwischen Playback und Aufgenommenen - UAD/Logic
Antworten: 15
Zugriffe: 3736

Re: Verzögerung zwischen Playback und Aufgenommenen - UAD/Lo

sicher, dass die "04" Millisekunden sind ? Nicht Subframes ?
von Helfried
24 Mai 2017 - 23:26
Forum: Software Synthesizer & Effekte
Thema: Bitte um Tips für professionelle Streicher Bibliotheken
Antworten: 15
Zugriffe: 6077

Re: Bitte um Tips für professionelle Streicher Bibliotheken

wenns gut spielbar und schnell gehen soll greif ich gerne zu den Orchestral Essentials 1/2 von Project Sam oder auch zu Symphobia. Beides klanglich ähnlich, Essentials sind etwas übersichtlicher sortiert.
von Helfried
24 Mär 2017 - 4:15
Forum: Logic X
Thema: Spuricons (Spursymbole)
Antworten: 10
Zugriffe: 2278

Re: Spuricons (Spursymbole)

Um die schnelle Übersicht zu behalten sind die Icons schon hilfreich - ich benutze sie auch, um wenigstens ein bisschen Klarheit in manche chaotische Arrangements zu bringen (zusammen mit Track-Stacks und Farben). Mir reichen aber meist die vorgefertigten, für eigene bin ich zu faul. Und ich hab auc...
von Helfried
23 Mär 2017 - 0:02
Forum: Logic 9
Thema: Plötzlich kein Audio mehr während offener Session
Antworten: 4
Zugriffe: 2388

Re: Plötzlich kein Audio mehr während offener Session

das kann auch ein völlig anderes Problem sein. Werden denn einzelne, solo-geschaltete Spuren im Arrange abgespielt ? Wenn das auch nicht geht, hat es bestimmt nix mit SSD Überlastung zu tun. Irgendein Routingfehler, oder ein abgelaufenes Plugin in der Summe ?
von Helfried
18 Mär 2017 - 15:02
Forum: Musik Know How
Thema: Reisegitarre + Interface?
Antworten: 18
Zugriffe: 9183

Re: Reisegitarre + Interface?

genau die hab ich auch, absolute Empfehlung ! Und sie passt perfekt in nen Bratschenkasten.
von Helfried
13 Mär 2017 - 20:20
Forum: Software Synthesizer & Effekte
Thema: Frage zu Melodyne Studio 4 in Logic 10.3 Vorgehensweise
Antworten: 5
Zugriffe: 2251

Re: Frage zu Melodyne Studio 4 in Logic 10.3 Vorgehensweise

Lolo hat geschrieben:ich hatte immer auf "0dB" und es hat gut funktioniert... vllt sollte ich da was umstellen?
ich benutze immer -3dB, da gibt es keine Pegelüberhöhungen.
von Helfried
13 Mär 2017 - 20:18
Forum: Software Synthesizer & Effekte
Thema: Frage zu Melodyne Studio 4 in Logic 10.3 Vorgehensweise
Antworten: 5
Zugriffe: 2251

Re: Frage zu Melodyne Studio 4 in Logic 10.3 Vorgehensweise

Achso, du willst das Fenster skalieren, das geht tatsächlich nur bei den Logic-internen Effekten etc... Aber die normale Grössenänderung des sichtbaren Ausschnitts funktioniert bei Melodyne 4, fass mal an der schraffierten Fläche oberhalb der rechten unteren Ecke an.
von Helfried
12 Mär 2017 - 20:55
Forum: Software Synthesizer & Effekte
Thema: Frage zu Melodyne Studio 4 in Logic 10.3 Vorgehensweise
Antworten: 5
Zugriffe: 2251

Re: Frage zu Melodyne Studio 4 in Logic 10.3 Vorgehensweise

das Fenster lässt sich definitiv in der Grösse verändern - rechts unten anfassen. Das mit der Stereospur für Raum - und Direktsignal klingt nach einer guten Idee. Alternativ könnte man auch einfach an den zu pitchenden Stellen auf den Originalraum verzichten und einen ähnlichen künstlichen Raum benu...
von Helfried
28 Feb 2017 - 23:44
Forum: Logic X
Thema: Crash seit 10.3. bei Regionspegel-Edit im Pitch-Arrangement
Antworten: 2
Zugriffe: 1112

Re: Crash seit 10.3. bei Regionspegel-Edit im Pitch-Arrangem

hm, hab grad mal paar Audiofiles reingezogen, Flex Pitch aktiviert und während der Wiedergabe ziemlich wild am Region-Gain rumgeschraubt - es gelingt mir aber nicht, den Crash nachzuvollziehen. edit, eben noch eine Weile probiert, kein Crash. Aber wieder gemerkt, dass Flex Pitch immer noch unbrauchb...
von Helfried
27 Feb 2017 - 1:32
Forum: Logic X
Thema: Logic 10.3 läuft sehr langsam
Antworten: 15
Zugriffe: 5174

Re: Logic 10.3 läuft sehr langsam

Bei mir läuft 10.3.1 absolut problemlos, hab keine Hänger etc. festgestellt - bin aber auch noch auf El Capitan
von Helfried
14 Feb 2017 - 2:00
Forum: Logic X
Thema: Eigene Loops nicht mehr exakt im Beatraster ?
Antworten: 16
Zugriffe: 4297

Re: Eigene Loops nicht mehr exakt im Beatraster ?

ich würde mal sagen, bei Looplänge 1.0.0.0 ist der letzte Frame (oder was auch immer die Einheit ist) mit drin - und normalerweise funktioniert das ja so auch prima. Jedenfalls erscheint mir eine Looplänge von exakt 1Takt logisch und sinnvoll ;-) Zum schnellen genauen Trimmen benutze ich auch meist ...