Die Suche ergab 5213 Treffer

von hugoderwolf
22 Okt 2021 - 15:27
Forum: OffTopic
Thema: Auffe Maloche - Woran ich gerade arbeite...
Antworten: 101
Zugriffe: 17066

Re: Auffe Maloche - Woran ich gerade arbeite...

Stephan S hat geschrieben: 22 Okt 2021 - 15:05 Bei verstärkten Signalen und erwartbar kurzen Leitungswegen ist eine unsymmetrische Verbindung nicht problematisch.
Zumindest solange man sich dabei keine Brummschleife einfängt. Aber dafür gibt's ja dann in dem Fall 'nen Groundlift.
von hugoderwolf
12 Okt 2021 - 9:04
Forum: OffTopic
Thema: IOS guidelines
Antworten: 19
Zugriffe: 640

Re: IOS guidelines

lonely hat geschrieben: 11 Okt 2021 - 19:02 2. Die App ist Blockchain-basiert. (geil)
Kannst du das näher erläutern?
von hugoderwolf
06 Okt 2021 - 15:06
Forum: Software Synthesizer & Effekte
Thema: Frage zu Sidechain Ducking
Antworten: 11
Zugriffe: 319

Re: Frage zu Sidechain Ducking

Vielleicht gibt es auch irgendwo 'nen Ducker, der so arbeitet. Mir ist aus dem Stand keiner bekannt. Ansonsten wie gesagt einfach irgendeinen Synth nehmen mit 'nem supersimplen Init-Sound (Wellenform egal, Attack 0, Sustain 100%, Release 0), und damit den Kompressor ansteuern. Monophon mit eher hohe...
von hugoderwolf
06 Okt 2021 - 9:20
Forum: Software Synthesizer & Effekte
Thema: Frage zu Sidechain Ducking
Antworten: 11
Zugriffe: 319

Re: Frage zu Sidechain Ducking

Was nutzt du denn als Sidechainsignal? Den unverhallten Synth nehme ich an? Ansonsten kannst du auch einen zweiten Synth als Sidechainquelle nehmen, mit den gleichen MIDI-Noten drauf, aber superkurzer Attack und Release. Quasi als reiner Pegellieferant und stummgeschaltet. Damit dann den Kompressor ...
von hugoderwolf
30 Sep 2021 - 12:17
Forum: Studio Know How
Thema: Sonarworks Frage zum vorher-nachher Vergleich
Antworten: 21
Zugriffe: 596

Re: Sonarworks Frage zum vorher-nachher Vergleich

Ganz ganz vielleicht machst du dir einfach ein paar Gedanken zu viel. Eigentlich musst du einfach nur loslegen und dich ggf. ein wenig umgewöhnen (Orientierung gibt hier die bewährte Playlist mit den persönlichen Referenztracks). Ist halt a bissl wie wennze neue Lautsprecher hast. 8)
von hugoderwolf
29 Sep 2021 - 9:31
Forum: Studio Know How
Thema: Sonarworks Frage zum vorher-nachher Vergleich
Antworten: 21
Zugriffe: 596

Re: Sonarworks Frage zum vorher-nachher Vergleich

War vielleicht etwas untergegangen: Ein "klarerer" Gesamteindruck und überkompensierte Höhen sind ja erstmal kein Widerspruch. Und dass selbst halbwegs vergurkte Mixe mit der Korrektur erstmal besser klingen ist auch durchaus nicht ungewöhnlich. Man neigt zwar dazu, eine suboptimale Abhöre...
von hugoderwolf
28 Sep 2021 - 21:24
Forum: Studio Know How
Thema: Sonarworks Frage zum vorher-nachher Vergleich
Antworten: 21
Zugriffe: 596

Re: Sonarworks Frage zum vorher-nachher Vergleich

SG2 hat geschrieben: 28 Sep 2021 - 20:38
hugoderwolf hat geschrieben: 28 Sep 2021 - 20:26 Impuls ist immer breitbandig
Ähm. Nö.
...womit klar wird, dass das hier zu nichts führt. Um Herrn Drosten zu zitieren: "Ich habe Besseres zu tun." (hallo
von hugoderwolf
28 Sep 2021 - 20:26
Forum: Studio Know How
Thema: Sonarworks Frage zum vorher-nachher Vergleich
Antworten: 21
Zugriffe: 596

Re: Sonarworks Frage zum vorher-nachher Vergleich

Das musst du mir erklären, wieso Sonarworks was gegen ne stehende Wellen anrichten kann. Sonarworks ist ein EQ und kann nur solange absenken, bis die stehende Welle kleiner ist. Vorhanden ist sie immer noch. Das bedeutet aber auch, dass der initiale Impuls deutlich geringer ausfällt, damit die steh...
von hugoderwolf
28 Sep 2021 - 20:16
Forum: Studio Know How
Thema: Sonarworks Frage zum vorher-nachher Vergleich
Antworten: 21
Zugriffe: 596

Re: Sonarworks Frage zum vorher-nachher Vergleich

Worauf ich "anspiele" ist der Nachhall, wogegen Sonarworks exakt gar nichts tut. 95% der Probleme in unbehandelten Räumen sind aber leider im Nachhall zu suchen. In Auslöschungen und Überhöhungen durch stehende Wellen. Das ist ja eben der Punkt. Die Auslöschungen und Überhöhungen werden z...
von hugoderwolf
28 Sep 2021 - 19:21
Forum: Studio Know How
Thema: Sonarworks Frage zum vorher-nachher Vergleich
Antworten: 21
Zugriffe: 596

Re: Sonarworks Frage zum vorher-nachher Vergleich

Ein "klarerer" Gesamteindruck und überkompensierte Höhen sind ja erstmal kein Widerspruch. Und dass selbst halbwegs vergurkte Mixe mit der Korrektur erstmal besser klingen ist auch durchaus nicht ungewöhnlich. Man neigt zwar dazu, eine suboptimale Abhöre zu kompensieren, aber niemand kann ...
von hugoderwolf
28 Sep 2021 - 10:03
Forum: Logic X
Thema: Prozessorauslastung seltsam
Antworten: 15
Zugriffe: 453

Re: Prozessorauslastung seltsam

vielleicht lieg ich da auch falsch (hier rein vermutungsorientiert) vielleicht meldet sich ein logic developer um das klarzustellen... Kein Logic- aber *-Developer. (hallo Logic verwaltet die Verteilung der verschiedenen Plugin-Prozesse auf die von ihm verwalteten Threads. Das sind im Prinzip die B...
von hugoderwolf
12 Sep 2021 - 16:34
Forum: Logic X
Thema: Logic Pro X / akustisches Klavier aufnehmen
Antworten: 6
Zugriffe: 347

Re: Logic Pro X / akustisches Klavier aufnehmen

Wo steht denn das Klavier und wo/wie stehen die Mikros? Wie sieht der Raum aus und wie groß ist er? Deine Beschreibung klingt, als könnte bereits da der Hase im Pfeffer liegen. Bei einem Klavier spielt der vorhandene Raum und die Mikrofonpositionierung eine enorme Rolle. Wenn es da schon Probleme gi...
von hugoderwolf
16 Aug 2021 - 8:10
Forum: Logic X
Thema: M1 macbook internes mic Latenz 2021
Antworten: 18
Zugriffe: 632

Re: M1 macbook internes mic Latenz 2021

Über Bluetooth würde die Latenz wohl eher Richtung 100ms gehen, wir können also von Kabeln ausgehen. Die Mikros vom Macbook sind mit dem ein oder anderen Gebeamforme und Rauschunterdrücke ausgestattet. Abgesehen davon dass das nicht sonderlich Hifi ist, sind solche Algorithmen eigentlich immer mit e...
von hugoderwolf
28 Jun 2021 - 19:55
Forum: Studio Know How
Thema: Pegelmessgerät
Antworten: 21
Zugriffe: 1179

Re: Pegelmessgerät

Alles richtig, ich würde unter 3) aber das "viel" streichen und zu 4) ergänzen, dass die hohen Kosten mit der Zertifizierung durchaus 2-3 Hintergründe haben. Ein Ding ohne Zertifizierung lässt du einfach in China zusammenschrauben und schickst das Europalettenweise zu Thomann ins Lager. Da...
von hugoderwolf
22 Jun 2021 - 16:54
Forum: Studio Know How
Thema: Pegelmessgerät
Antworten: 21
Zugriffe: 1179

Re: Pegelmessgerät

Hoffe, das ist kein fataler Denkfehler...falls doch, was würdest du vorschlagen ? Alles gut, ich schlage wie immer vor, alles ganz entspannt zu sehen. (hallo Das mit den Messgenauigkeiten kann man wie gesagt beliebig weit treiben, aber vorzugsweise erst wenn man sich Gedanken darüber gemacht hat, w...