Die Suche ergab 36 Treffer

von TonvaterJan
24 Jun 2020 - 8:38
Forum: Logic X
Thema: Spurstapel exportieren/sichern?
Antworten: 3
Zugriffe: 342

Re: Spurstapel exportieren/sichern?

Grossartig.

Der Tip mit der Bibliothek war genau was ich gesucht hatte, vielen Dank.
Er lädt da zwar auch ein bisschen Quatsch mit, der nie so abgespeichert wurde, aber im großen und ganzen funktioniert das.


Danke schön.
von TonvaterJan
23 Jun 2020 - 23:37
Forum: Logic X
Thema: Spurstapel exportieren/sichern?
Antworten: 3
Zugriffe: 342

Spurstapel exportieren/sichern?

Hallo Miteinander, ich versuche aus einem grösseren Orchesterprojekt meine Streicherspuren, die in einem (erweiterten) Spurstapel organisiert sind, irgendwie zu exportieren oder zu sichern. Bisher erfolglos... Kennt jemand eine Möglichkeit, eine Ansammlung von Spuren zu sichern und ladbar zu machen?...
von TonvaterJan
13 Feb 2020 - 13:09
Forum: Logic X
Thema: Artikulationssets werden ab&zu vergessen
Antworten: 0
Zugriffe: 1593

Artikulationssets werden ab&zu vergessen

Hallo Zusammen, ich habe ein merkwürdiges Problem: In meinem grossen Orchestersetup werden nach erneutem Laden der Session, an der ich gerade arbeite, die von mir erstellten Artikulationssets ab&zu nicht mitgeladen. Es gibt dann an der entsprechenden Stelle im Inspektor einfach keinen Eintrag. Ich k...
von TonvaterJan
06 Jul 2019 - 10:54
Forum: Logic X
Thema: Notationseditor - Auswahl als Partitur?
Antworten: 4
Zugriffe: 802

Re: Notationseditor - Auswahl als Partitur?

Ja, hatte auch den Eindruck, das das nicht so zum funktionieren zu bringen ist, wie in der Pianorolle.
Tja, dann gehts halt nicht...
von TonvaterJan
03 Jul 2019 - 19:58
Forum: Logic X
Thema: CC#1 am Ende des Clips auf Wert 0 - abstellbar?
Antworten: 3
Zugriffe: 491

Re: CC#1 am Ende des Clips auf Wert 0 - abstellbar?

Super, vielen Dank, habs gefunden.
Das erleichtert vieles...
von TonvaterJan
01 Jul 2019 - 12:54
Forum: Logic X
Thema: Notationseditor - Auswahl als Partitur?
Antworten: 4
Zugriffe: 802

Notationseditor - Auswahl als Partitur?

Und noch eine Frage:

Kann ich mir im Notationseditor eine beliebige Auswahl an Clips des Arrange-Fensters als Partitur anzeigen lassen?
Bei mir erscheint immer nur der zuletzt selektierte...


Dank des Tonvaters
von TonvaterJan
01 Jul 2019 - 12:51
Forum: Logic X
Thema: CC#1 am Ende des Clips auf Wert 0 - abstellbar?
Antworten: 3
Zugriffe: 491

CC#1 am Ende des Clips auf Wert 0 - abstellbar?

Hallo Zusammen,

kann ich irgendwo in Logic einstellen, das nach einer Aufnahme am Ende des Clips der Wert des Modulationsrads (CC#1) nicht automatisch auf
Wert 0 zurückgesetzt wird?

Dank des Tonvaters
von TonvaterJan
21 Nov 2015 - 23:42
Forum: Logic X
Thema: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"
Antworten: 28
Zugriffe: 4081

Re: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"

Ok, nach viel Recherche in anderen Foren habe ich nun bei mir zumindest die Lösung: Am Anfang habe ich es versucht mit Logic/Einstellungen/Midi "alle Miditreiber zurücksetzen" nach jedem Hochfahren von Logic. Das hat erst mal für eine Weile funktioniert, dann kam der Fehler aber wieder. Dann hab ich...
von TonvaterJan
05 Nov 2015 - 15:05
Forum: Logic X
Thema: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"
Antworten: 28
Zugriffe: 4081

Re: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"

Kein BPM Sync.
Das Lustige ist auch, das der Arpeggiator sauber läuft, wenn der Sequencer steht.
Das Gestolper geht erst los, wenn Logic losläuft...
von TonvaterJan
05 Nov 2015 - 13:34
Forum: Logic X
Thema: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"
Antworten: 28
Zugriffe: 4081

Re: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"

OK, das Gezicke des Arpeggiators hat etwas mit der Latenzkompensation und dem Routing des Audiosignals zu tun. Wenn ich in den LowLatency Modus schalte, läuft alles normal, aber dann halt ohne Hall im Buss... Im Moment muß ich Logic 9 im Hintergrund laufen haben, damit Logic X mit MIDI klarkommt. Ic...
von TonvaterJan
05 Nov 2015 - 10:46
Forum: Logic X
Thema: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"
Antworten: 28
Zugriffe: 4081

Re: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"

Ja. mein Orchestersetup ist LP 9.
Wurde dann konvertiert von Logic X.

Ich habe aber auch schon eines gemacht, in dem ich einfach nur die Spuren und Einstellungen aus dem alten Projekt
in ein neues importiert habe...
von TonvaterJan
05 Nov 2015 - 9:52
Forum: Logic X
Thema: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"
Antworten: 28
Zugriffe: 4081

Re: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"

Bei mir gibt es übrigens keine verweisten MIDI Treiber im System.

Das muß woanders herkommen...
von TonvaterJan
05 Nov 2015 - 9:51
Forum: Logic X
Thema: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"
Antworten: 28
Zugriffe: 4081

Re: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"

Dazu eine Frage:

Habt ihr eure Systeme von vorherigen Versionen migriert, oder einen clean Install gemacht?
Sind also Daten von Logic 9 in das neue System mit eingewandert?
von TonvaterJan
05 Nov 2015 - 7:53
Forum: Logic X
Thema: "Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"
Antworten: 28
Zugriffe: 4081

"Fehler beim Initialisieren von CoreMIDI"

Hallo Zusammen, ich bin gestern beim Arbeiten auf ein merkwürdiges Problem gestoßen: - Ich habe damit angefangen, das Arpeggiator MIDI-PlugIn auf ein Kontakt Instrument anzuwenden, und habe dabei komisches Timinggezicke des Arpeggiators festgestellt. Also er lief mit 16teln bei 120 bpm und hat kompl...
von TonvaterJan
27 Jul 2014 - 22:08
Forum: Logic 9
Thema: Beatzuweisung von Audiotrack auf bestehendes MIDI übertragen
Antworten: 2
Zugriffe: 561

Re: Beatzuweisung von Audiotrack auf bestehendes MIDI übertr

OK habs rausgefunden:

Man muß die Beatzuweisung der Audiospur in einer Kopie der Session machen,
dann alle Midi Regionen rausschmeissen und anschließend diese aus der Originalsession
per Copy&Paste wieder einfügen.

Typisch Logic, aber so funktionierts...


Grüsze vom Tonvater