Ein Mac übernimmt das Windows Steuer

Berichte und Produkttest

Moderatoren: Tim, Mods

Ein Mac übernimmt das Windows Steuer

Beitragvon Tim » 08 Feb 2014 - 23:38

Ein Mac übernimmt das Windows Steuer

Wer wollte nicht schon immer mal mit einem MAC ein Windows System steuern :-)
Also mit OS X und Windows XP Pro kein Problem!

Vorraussetzung:

SCHRITT 1
Windows XP Pro

Support für Remote Desktop installieren

Das geht so:

In die Systemsteuerung gehen dann -->
Software -->
Windows Komponeten -->
Internet-Informationsdienste -->
WWW-Dienst -->
Hacken bei Remote Desktop-Webverbindungen setzen -->
OK -->
OK -->
weiter und installieren ggf. neu Booten.


SCHRITT 2
Mac OS X

Software (Remotedesktop-Verbindung RDV) downloaden unter:

http://www.microsoft.com/germany/ms/mac/rdc.htm
und installieren.

Programm RDV unter MAC OS X starten!

Computername oder IP-Adresse des XP Rechners eingeben!

Optionen auswählen:


Allgemein

Benutzername: Windows XP Benutzername
Kennwort: Windows XP Benutzerkennwort
Domäne: Nur angeben wenn der XP Rechner einer Domäne angehört


Anzeige
Anzeigeoptionen und Farben einstellen


Leistung
Geschwindigkeit der Verbindung einstellen (Optimierung)

Jetzt nur noch Verbinden klicken und schon steht die Windows Welt auf dem MAC offen -- VIEL SPASS DAMIT

Das funktioniert auch über das Internet oder VPN!
• iMac i7 • 32 GB RAM • FD • Logic Pro 9 + X • RME FireFace • Macbook Pro 15" • I7 2,3 GHz • 16 GB RAM, SSD
HeiMedia
Benutzeravatar
Tim
Site Admin
 
Beiträge: 7315
Registriert: 15 Mai 2002 - 11:55
Wohnort: Darmstadt / Erzhausen

Re: Ein Mac übernimmt das Windows Steuer

Beitragvon Buballakov » 07 Nov 2017 - 23:41

Hi,

das funktioniert mit jedem Windows OS! (ab XP)

Vorraussetzungen:

-Remote Desktop von MS aus dem Store.

-am besten ein "pro" Windows... "enterprise" geht sowieso, der User den ihr einloggt muss ein Passwort haben, UND:

-in den Einstellungen "System" links unter "Remoteeinstellungen" muss der Zugriff gewährt werden, ggf. auch explizit der User genannt werden.

das geht natürlich, wenn man per VPN in das Zielnetz eingeloggt ist, auch auf entfernten Rechnern.

Interessanter aber: Windows steuert Mac

dazu braucht man einen geeigneten VNC-Viewer, seit Yosemite. Vorher ging es z.b. mit Ultra VNC auf automatic, dann nur noch auf gedrosselter Geschwindigkeit. Heute geht es nur noch mit einigen VNC Programmen.

-RealVnC

ääähm n anderer fällt mir da grad gar nicht ein, aber es gibt noch einen.

Grüße

BBKV
Buballakov
Tripel-As
 
Beiträge: 184
Registriert: 28 Feb 2007 - 15:11

Re: Ein Mac übernimmt das Windows Steuer

Beitragvon BaBa » 08 Nov 2017 - 6:22

Morgen,

vielleicht ist das noch nützlich, wenn Ethernet zum Flaschenhals wird.

- https://www.youtube.com/watch?v=KhHX661U0K8 -

BaBa
BaBa
Tripel-As
 
Beiträge: 163
Registriert: 18 Apr 2015 - 10:59


Zurück zu Testberichte