Midi Controller für Velocity anlernen

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Midi Controller für Velocity anlernen

Beitragvon Chuck Lean » 07 Dez 2017 - 14:18

Hallo zusammen,
folgende Frage, die vielleicht für einige simpel erscheint, als Noob in Sachen Midi, muss ich die Frage aber stellen.
Ich möchte gerne, wenn ich zum Beispiel Streicher einspiele die Velocity über das Modulation Wheel steuern.
Wie wäre das Setup dafür, welche Parameter muss ich wo einstellen um direkt in der Aufnahme in Echtzeit die Velocity zu steuern?
Danke und Gruß,
Lars
„Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.“

René Descartes
Benutzeravatar
Chuck Lean
Eroberer
 
Beiträge: 64
Registriert: 23 Mai 2007 - 20:26
Wohnort: Bensheim

Re: Midi Controller für Velocity anlernen

Beitragvon eiermann » 07 Dez 2017 - 15:38

schau mal unter dem Begriff <Midi Learn> in der Logic Hilfe

bin heute zu faul zum schreiben:
https://support.apple.com/de-de/HT205896
LX | macmini i7 | mbpro i5 | macpro 4.1
Benutzeravatar
eiermann
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1694
Registriert: 27 Okt 2003 - 20:57
Wohnort: bodensee

Re: Midi Controller für Velocity anlernen

Beitragvon Peter Ostry » 07 Dez 2017 - 16:23

Ich habe mit solchen Sachen zwar nichts zu tun und wenig Wissen darüber, aber was du machen willst ist keine generelle Zuweisung, hat normalerweise nichts mit MIDI-Learn zu tun. Das Software-Instrument muss es können und es muss dort eingestellt werden, dass Velocity über ModWheel gesteuert wird. Im EXS z.B. in der Modulationsmatrix.
Se Logic Aux Tschännels häv nassin tu du wis extörnel Inputz.
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
 
Beiträge: 9844
Registriert: 13 Okt 2004 - 13:54
Wohnort: Niederösterreich

Re: Midi Controller für Velocity anlernen

Beitragvon Saxer » 08 Dez 2017 - 1:42

Welche Streicher benutzt du?
MacUrne8Core64GBRam10.12.3, PCServerSlave, LogicX, Live9, Plugins..blabla...
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
 
Beiträge: 5608
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Midi Controller für Velocity anlernen

Beitragvon Chuck Lean » 08 Dez 2017 - 16:18

Ich hab mich noch nicht auf ne Library festgelegt, nutze zum Umsetzen der Ideen, die später ohnehin von echten Streichern gespielt werden oft auch die Logic-Eigenen Sounds.
Ich habe hier ganz gute Infos gefunden:
http://www.jonathanmanness.com/2011/usi ... -in-exs24/
Was aber bisher nicht funktioniert, ist die Abschaltung der Tasten-Velocity. Das heißt, wenn ich verschiedene Anschlagsstärken spiele, nimmt Logic das auch mit, was ich gerne komplett unterbinden würde.
Hat dazu noch jemand ne Idee?
„Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.“

René Descartes
Benutzeravatar
Chuck Lean
Eroberer
 
Beiträge: 64
Registriert: 23 Mai 2007 - 20:26
Wohnort: Bensheim

Re: Midi Controller für Velocity anlernen

Beitragvon Peter Ostry » 08 Dez 2017 - 16:32

Chuck Lean hat geschrieben:Was aber bisher nicht funktioniert, ist die Abschaltung der Tasten-Velocity. Das heißt, wenn ich verschiedene Anschlagsstärken spiele, nimmt Logic das auch mit, was ich gerne komplett unterbinden würde.

Vor der Aufnahme:
Fixed Velocity im Keyboard einstellen.

Während der Aufnahme:
Im Environment ein Transformer am MIDI-Port (oder kanalbasiert), der die Velocity fixiert.

Nach der Aufnahme:
Region aktivieren, Transform Window öffnen und das Preset "Fixed Velocity" verwenden.
Se Logic Aux Tschännels häv nassin tu du wis extörnel Inputz.
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
 
Beiträge: 9844
Registriert: 13 Okt 2004 - 13:54
Wohnort: Niederösterreich

Re: Midi Controller für Velocity anlernen

Beitragvon Petrosil » 08 Dez 2017 - 17:01

Chuck Lean hat geschrieben:Was aber bisher nicht funktioniert, ist die Abschaltung der Tasten-Velocity. Das heißt, wenn ich verschiedene Anschlagsstärken spiele, nimmt Logic das auch mit, was ich gerne komplett unterbinden würde.
Hat dazu noch jemand ne Idee?

Logic MIDI Plug-ins. Als erstes ein Modifier, dahinter ein Velocity Processor.
Den Modifier stellst Du auf Input Event „1 Mod Wheel“.
Im Velocity Processor Mode auf Value/Range einstellen, Schiebeschalter auf „Value“.
Dann öffnest Du Modifier und Velocity Processor Fenster gleichzeitig. Im Modifier Menü „Re-Assign To“ selektierst Du „Learn Plug-in Parameter“. Nun bewegst Du den Value Schiebelregler im Velocity Processor, um die Velocity direkt ans Modulationsrad zu koppeln.

Die vom Keyboard kommenden Velocity Werte werden hierbei durch den festen Wert ersetzt.
Benutzeravatar
Petrosil
Stamm User
 
Beiträge: 3439
Registriert: 06 Sep 2002 - 21:00

Re: Midi Controller für Velocity anlernen

Beitragvon Chuck Lean » 08 Dez 2017 - 21:36

Ok, cool. Danke für die Hilfe!
„Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.“

René Descartes
Benutzeravatar
Chuck Lean
Eroberer
 
Beiträge: 64
Registriert: 23 Mai 2007 - 20:26
Wohnort: Bensheim

Re: Midi Controller für Velocity anlernen

Beitragvon Saxer » 09 Dez 2017 - 0:07

Ich habe vor einer Weile mal die Logic-Werkslibrary-Strings für Modulationsrad-Steuerung programmiert. Hier ist ein Songbeispiel, wo die EXS per CC1 gesteuert werden, Tastatur-Velocity ist aus. Die EXS Strings müssten sich mit dem Song mit laden und dann abspeichern lassen.

Der Download ist eine Woche lang online: https://we.tl/ZDBPacivvU

In kurz: wenn Du den oberen und unteren Level-Slider rechts zusammenschiebst, ist die Velocitykontrolle weg... es sei denn, sie ist in der Modulationsmatrix zugewiesen.

Hier ist eine ausführliche (englische) Anleitung von Charlie Clouser:
https://vi-control.net/community/thread ... ead.64097/
MacUrne8Core64GBRam10.12.3, PCServerSlave, LogicX, Live9, Plugins..blabla...
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
 
Beiträge: 5608
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Midi Controller für Velocity anlernen

Beitragvon Chuck Lean » 11 Dez 2017 - 10:42

Geiler Scheiß, vielen Dank!
„Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.“

René Descartes
Benutzeravatar
Chuck Lean
Eroberer
 
Beiträge: 64
Registriert: 23 Mai 2007 - 20:26
Wohnort: Bensheim


Zurück zu Logic X