CPU-Auslastung bei mehreren Kernen

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Re: CPU-Auslastung bei mehreren Kernen

Beitragvon hanksinclair » 13 Nov 2017 - 22:09

Ja, gerne.

Also: ich hatte in den letzten Projekten einige Audiospuren (Gesang, Solostimme und Backing Voices) - im Unterschied zu früheren Projekten, bei welchen ich fast immer nur Instrumenten-Spuren verwendete.

Mir fiel auf, dass es in letzter Zeit immer wieder zu CPU-Überlastungsmeldungen kam, konnte mir aber nicht erklären, warum. Schließlich hatte ich früher nie Probleme damit und auch meine Hardware-Ausstattung war eigentlich recht gut (Mac Pro 6c, 32 GB Ram, etc.).

Durch die Antworten auf meinen Thread kam ich dann auf die Idee, die Audio-Kanäle auf "Kein Eingang" zu setzen (statt wie zuvor auf "Input 1").

Und von da an war das Problem gelöst ...
Mac Pro 6c, MacBook Pro 17" 2,53 GHz i5, MacBook Pro 15" 2,66 GHz, alle mit Mac OS Sierra, Logic X, Komplete 10, Yamaha Tyros
Benutzeravatar
hanksinclair
Routinier
 
Beiträge: 300
Registriert: 19 Okt 2006 - 22:16

Re: CPU-Auslastung bei mehreren Kernen

Beitragvon felusch » 13 Nov 2017 - 22:18

Danke!

Oh ....davon habe ich ne Menge ...Spuren und Performance Probleme :)

Wenn es keine anderen Workarounds oder Einstellungen gibt muss ich mein Template ja schon wieder neu erfinden
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1714
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Wohnort: Köln

Re: CPU-Auslastung bei mehreren Kernen

Beitragvon Peter Ostry » 14 Nov 2017 - 5:45

Meine Audiospuren werden immer auf "No Input" gesetzt und ich habe trotzdem Überlastungsmeldungen. Apple erlaubt individuelle Probleme, damit wir etwas zu diskutieren haben.
Se Logic Aux Tschännels häv nassin tu du wis extörnel Inputz.
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
 
Beiträge: 9743
Registriert: 13 Okt 2004 - 13:54
Wohnort: Niederösterreich

Re: CPU-Auslastung bei mehreren Kernen

Beitragvon Stephan S » 14 Nov 2017 - 5:47

Und sie fahren auch nicht mit überfüllten Bussen, so wie ich gleich?

"Quotes found on the internet are not always accurate" - Abraham Lincoln
Produktionen, Mix und (Fern-)Unterricht:
http://www.sounddesign-pro.com
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
 
Beiträge: 11063
Registriert: 20 Okt 2005 - 15:43
Wohnort: Berlin

Re: CPU-Auslastung bei mehreren Kernen

Beitragvon Peter Ostry » 14 Nov 2017 - 5:53

Du fährst mit mehreren überfüllten Bussen gleichzeitig?
Dann funktionierts eh, mit dem Multithreading.
Se Logic Aux Tschännels häv nassin tu du wis extörnel Inputz.
Benutzeravatar
Peter Ostry
Mediator
 
Beiträge: 9743
Registriert: 13 Okt 2004 - 13:54
Wohnort: Niederösterreich

Re: CPU-Auslastung bei mehreren Kernen

Beitragvon Lolo » 14 Nov 2017 - 15:51

also bedeutet das, kurz gesagt und für dummies, wenn bei spuren in logic ein input ausgewählt ist, erhöht das den bedarf an rechenleistung? gilt das auch für die ausgänge? und auch für generell existierende spuren? auch wenn sie leer und ohne eingang und ausgang sind?
MacPro 2x2,8GHz Quad-Core Xeon 16GB RAM OS10.11.6, LP 10.3.1, zuhause: MacBook Pro 13" 2016, 2,9GHz Core i5, 8 GB RAM, http://www.facebook.com/IronBarStudios
Benutzeravatar
Lolo
König
 
Beiträge: 970
Registriert: 07 Aug 2005 - 17:55
Wohnort: Darmstadt

Re: CPU-Auslastung bei mehreren Kernen

Beitragvon milchstrasse7 » 14 Nov 2017 - 19:15

Peter Ostry hat geschrieben:Du fährst mit mehreren überfüllten Bussen gleichzeitig?
Dann funktionierts eh, mit dem Multithreading.


Bild
Ich spiel ab sofort nur noch Fake-Notes.....
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
 
Beiträge: 4621
Registriert: 24 Jun 2003 - 11:46
Wohnort: Unterföhring

Re: CPU-Auslastung bei mehreren Kernen

Beitragvon bmc desgin » 16 Nov 2017 - 12:14

Infos und Tipps zum Thema gibt es übrigens hier...
https://support.apple.com/de-at/HT203930



cheers
DU - BIST LOGICUSER.DE
Benutzeravatar
bmc desgin
Stamm User
 
Beiträge: 4574
Registriert: 19 Jun 2003 - 10:56
Wohnort: Berlin, Germany

Vorherige

Zurück zu Logic X