logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Logic Studio 9

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon mr riös » 19 Aug 2017 - 8:59

hi zusammen

wollte gestern mal eben bei einem kleinen video den filmton bearbeiten und ersetzen - hab ich schon x mal gemacht - hat immer funktioniert - jetzt crasht logic immer am ende, wird unerwartet beendet, oder gibt diesen fehlercode aus:

fehler in parameterliste / kein vorhandenes volume und kein standardvolume / unzulässige information zur position / unzulässige laufwerksnummer

fehlercode = -50

habe dann mal das system auf den neusten stand gebracht - war es aber eigentlich - nach updates gesucht - alles installiert - aufgeräumt - neustart - gleicher fehler

weiß jetzt nicht mehr weiter

prozedur:

1. film importieren
2. ton aus film exportieren
3. ton bearbeiten (eq)
4. ton in film importieren
5. aac als tonformat wählen
6. original tonspur deselektieren
7. start

hab jetzt auch mal die original tonspur gemutet, oder auch ganz gelöscht - gleicher fehler

weiß wirklich nicht mehr weiter

any idea?

logic 9.1.8 (1700.67) 32 bit
mac os 10.12.6
viele grüße

mr riös

logic9studio auf mbp6,1 mit mac os sierra
Benutzeravatar
mr riös
Foren As
 
Beiträge: 93
Registriert: 18 Apr 2003 - 17:58
Wohnort: hannover

Re: logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon mr riös » 19 Aug 2017 - 9:44

hi nochmal

werde jetzt völlig irre hier - hab es mit einem anderen film versucht - datei aus gleicher kamera, gleicher aufnahmetag, gleiches event, gleiche einstellungen, alles gleich, nur eben ne halbe stunde länger

gleiche prozedur - filmton wird ersetzt - alles prima

wieder die alte datei geladen - logic crasht beim ersetzen

und jetzt fehlt bei logic sogar der befehl "ton in film exportieren" - ?!? - das kann doch nicht wahr sein

bin jetzt restlos am ende

:-(
viele grüße

mr riös

logic9studio auf mbp6,1 mit mac os sierra
Benutzeravatar
mr riös
Foren As
 
Beiträge: 93
Registriert: 18 Apr 2003 - 17:58
Wohnort: hannover

Re: logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon Bonny » 19 Aug 2017 - 9:47

überprüfe doch mal die Sample Rate des Projekts/des Audiofiles u. die Framerate.
Ansonsten kann ich das nur auf OS 10.12. zurückführen, bzw. auf ein korruptes Audiofile.
Quicktime Pro 7 hast du?

Gruss, bonny
iMac 20" C2D 2,4 GHz, 4GB RAM, OSX 10.11.6, Logic Pro 9.1.8, izotope RX 5, Ozone 7 Elements, Motu UL Hybrid Mk III, Keystation 49e, Mac Book 2,1 SnowLeo, Mackie 1402, JBL 4312A, JBL LSR 2325P, Neumann, Sennheiser, ´65 Strat, Martin D 35, Ukulele...
Benutzeravatar
Bonny
Kaiser
 
Beiträge: 1053
Registriert: 22 Jun 2007 - 11:30
Wohnort: Big River

Re: logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon alexander » 19 Aug 2017 - 9:58

logic 9 auf einem aktuellen system halte ich auch für mehr als gewagt. tu dir mal ein aktuelles logic drauf, dann sollte das auch funktionieren.
iMac 27"/2,93GHz i7/24GB/10.13, Logic Pro X, Studio One 3, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
alexander
Mega User
 
Beiträge: 6571
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Wohnort: Wien

Re: logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon mr riös » 19 Aug 2017 - 10:51

hi

@ alexander: ich hab angst vor dem wechsel auf x - kenne mich mit 9 schon kaum aus und hab gehört, dass x ganz anders ist - hab keine zeit ein neues system zu lernen... - und: warum funktioniert es bislang tadellos und jetzt bei einer datei nicht, bei einer identisch hergestellten doch???

@ bonny: ich hab weder an sample noch an framerate rumgefummelt - hab ich noch nie - hat bislang immer funktioniert, ohne dass ich da was gemacht hab - hab auch keine ahnung davon, was man da warum und wie ändern könnte - was ist ein korruptes audio file - die tonspur des videos funktioniert tadellos - genau wie die des zweiten videos, das ich gestern gefilmt hab - qt pro hab ich nicht - wozu brauche ich das - es hat doch bislang immer alles ohne qt pro funktioniert - hab jetzt zur kontrolle noch ein anderes video bearbeitet - das geht doch auch - nur dieses eine blöde video weigert sich beharrlich :-(
viele grüße

mr riös

logic9studio auf mbp6,1 mit mac os sierra
Benutzeravatar
mr riös
Foren As
 
Beiträge: 93
Registriert: 18 Apr 2003 - 17:58
Wohnort: hannover

Re: logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon alexander » 19 Aug 2017 - 11:11

logic x ist überhaupt nicht anders, ich musste kein einziges mal das manual konsultieren beim "umstieg", es ist einfach nur eine neue version, man gewöhnt sich sehr schnell dran.

im übrigen halte ich es für vergeudete zeit, mit einer programmversion, die vor 5 jahren oder so ihr letztes update erfahren hat, herumzuspielen. das ding ist auf einem aktuellen system einfach nie getestet worden. ganz klar, dass es da zu allerhand schrägem verhalten kommt. aber wenn du deine lebenszeit damit vergeuden willst, nur zu. ich dachte nur, dass vielleicht ein kleiner hinweis diesbezüglich hilfreich wäre, vielleicht hattest du das einfach nicht bedacht. aber wie auch immer...
iMac 27"/2,93GHz i7/24GB/10.13, Logic Pro X, Studio One 3, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
alexander
Mega User
 
Beiträge: 6571
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Wohnort: Wien

Re: logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon mr riös » 19 Aug 2017 - 11:27

hi

ok - werde mich also mal ans upgraden machen - hatte damals aber, als ich wegen anderer apps gezwungen war, von snow leopard auf das aktuelle system umzusteigen, hier gefragt - und damals hier im forum die auskunft erhalten, dass logic9 sehr gut auf dem aktuellen system laufen würde und ich nicht upgraden bräuchte...

aber egal - irgendwann muss es ja sowieso sein, also dann eben jetzt

thx
viele grüße

mr riös

logic9studio auf mbp6,1 mit mac os sierra
Benutzeravatar
mr riös
Foren As
 
Beiträge: 93
Registriert: 18 Apr 2003 - 17:58
Wohnort: hannover

Re: logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon mr riös » 19 Aug 2017 - 11:59

hm

die problematische datei ist einfach etwas größer - hab den film jetzt mal in zwei teile geteilt und das scheint tatsächlich zu funktionieren

hab ja leider das mbp, das nur 8gb ram verträgt :-(

könnte die ursache sein
viele grüße

mr riös

logic9studio auf mbp6,1 mit mac os sierra
Benutzeravatar
mr riös
Foren As
 
Beiträge: 93
Registriert: 18 Apr 2003 - 17:58
Wohnort: hannover

Re: logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon alexander » 19 Aug 2017 - 17:11

möglich. wenn die datei über 3,5gb oder so ist kann das afaik zu problemen bei 32bit programmen führen, weil die das nicht mehr adressieren können angeblich. irgendsowas war da mal. logic x ist das natürlich wurscht, da 64bit...

wenns nur daran gelegen hat, kannst du ja evtl. sogar mit logic 9 weiterwurschteln. sei dir halt bewusst, dass das alles uncharted bzw. vor allem untested terretory ist, da logic 9 ja für andere os versionen geschrieben wurde. die empfehlung mit logic x bleibt daher natürlich bestehen, ist aber natürlich jedem seine eigene entscheidung...
iMac 27"/2,93GHz i7/24GB/10.13, Logic Pro X, Studio One 3, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
alexander
Mega User
 
Beiträge: 6571
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Wohnort: Wien

Re: logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon Bonny » 20 Aug 2017 - 11:46

Anbei gleich mal eine Frage @ Alexander: wie ist das eigentlich mit 64-bit Video-/Filmvertonung, macht Logic X das mit QT zusammen in 64 Bit?

Bei mir läuft LP 9 noch wunderbar m. 10.11.6. Filmvertonung allerdings nur mit 32 Bit.

Gruss, Bonny
iMac 20" C2D 2,4 GHz, 4GB RAM, OSX 10.11.6, Logic Pro 9.1.8, izotope RX 5, Ozone 7 Elements, Motu UL Hybrid Mk III, Keystation 49e, Mac Book 2,1 SnowLeo, Mackie 1402, JBL 4312A, JBL LSR 2325P, Neumann, Sennheiser, ´65 Strat, Martin D 35, Ukulele...
Benutzeravatar
Bonny
Kaiser
 
Beiträge: 1053
Registriert: 22 Jun 2007 - 11:30
Wohnort: Big River

Re: logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon alexander » 20 Aug 2017 - 15:12

LP 9 läuft auch schon wunderbar im 64bit modus, LPX dann sowieso immer. Also ja, Filmvertonung in 64bit, wenn du damit meinst, dass das Programm im 64bit modus läuft. Das Summing kann seit den letzten LPX Versionen auch in 64bit abgewickelt werden, über die Sinnhaftigkeit gibts hier irgendwo einen Thread, ich hab das grundsätzlich an, weil ich einfach die größtmögliche Präzision nutzen möchte und der Impact auf die Leistung für mich nicht wahrnehmbar ist.

Von QT benutze ich immer noch die 7er Version oder was da die letzte vor X war, der 7er Player hat einfach mehr Features, die ich gelegentlich nutze. Mein Audio ist aber nach wie vor in 16bit bzw. 24bit, nur damit da keine Missverständnisse aufkommen.

64bit für Filmvertonung konkret hat wohl den einzigen Vorteil, dass du auch einen hochauflösenden Spielfilm in voller Länge anlegen kannst (Dateigröße), insofern gibts kaum noch Einschränkungen. Ich habe in den allermeisten Sessions (ausgenommen reine Musikproduktion) irgendwelche Videos angelegt und es funktioniert wirklich tadellos, hier gibts keine Instabilitäten im Workflow.
iMac 27"/2,93GHz i7/24GB/10.13, Logic Pro X, Studio One 3, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
alexander
Mega User
 
Beiträge: 6571
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Wohnort: Wien

Re: logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon Bonny » 21 Aug 2017 - 9:25

danke für die Info.
ich bin immer davon ausgegangen, QT 7 läuft nur im 32bit Modus.

Gruss nach Wien! (hallo

Bonny
iMac 20" C2D 2,4 GHz, 4GB RAM, OSX 10.11.6, Logic Pro 9.1.8, izotope RX 5, Ozone 7 Elements, Motu UL Hybrid Mk III, Keystation 49e, Mac Book 2,1 SnowLeo, Mackie 1402, JBL 4312A, JBL LSR 2325P, Neumann, Sennheiser, ´65 Strat, Martin D 35, Ukulele...
Benutzeravatar
Bonny
Kaiser
 
Beiträge: 1053
Registriert: 22 Jun 2007 - 11:30
Wohnort: Big River

Re: logic crasht beim filmton ersetzen :-(

Beitragvon alexander » 21 Aug 2017 - 18:14

das ist auch so. afaik kommt logic-intern beim video anlegen dann einfach qtX zum einsatz. qt7 verwende ich immer noch im alten 32bit modus. funktioniert nach wie vor, und da gibts auch keinen stress mit plugins, ich sehe also keinen anlass das zu ändern...
iMac 27"/2,93GHz i7/24GB/10.13, Logic Pro X, Studio One 3, RD-150, AN1x, RME Fireface 802, Apogee AD-16X, Sebatron VMP4000, Millennia HV-3D/8, Focusrite ISA One, Yamaha NS-10m, Genelec 1031a, JBL-5.1-Abhöre, Charter Oak SA538B, TLM103, C414
Benutzeravatar
alexander
Mega User
 
Beiträge: 6571
Registriert: 12 Jan 2004 - 0:07
Wohnort: Wien


Zurück zu Logic 9