Welches Mac OS X mit Logic Pro 9?

Logic Studio 9

Moderatoren: d/flt prod., MarkDVC, Mods

Welches Mac OS X mit Logic Pro 9?

Beitragvon mambokurt24 » 14 Apr 2017 - 18:43

Hallo zusammen,
ich weiß nicht, ob dieses Thema irgebdwo bereits zu finden ist, deshalb an dieser Stelle meine Frage:

Macbook Pro Mid 2009 mit derzeit immer noch OS X 10.6.8

Auf welche Mac OS-Version darf ich meinen Mac updaten, so dass LOGIC PRO 9 noch funktioniert?
Habe gehört, dass es auf der aktuellsten Version des Betriebssystems nicht mehr läuft..., und auf LOGIC X will und werde ich nicht umsteigen.

Vielen Dank...
mambokurt24
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: 14 Apr 2017 - 18:39

Re: Welches Mac OS X mit Logic Pro 9?

Beitragvon Etienne73 » 14 Apr 2017 - 19:04

Laut diesen Sammelerfahrungen > hier < mit LP9 nicht höher als Mountain Lion 10.8 bzw. dessen letztes Update. Am besten auf Snow Leopard 10.6.8 bleiben.
Mac Mini QuadCore (Late 2012) | 16 GB Ram | Mac OS 10.12.6 Sierra | Logic Pro 10.3.3 | Apogee Duet
Benutzeravatar
Etienne73
Forengott
 
Beiträge: 2108
Registriert: 26 Jun 2012 - 16:17
Wohnort: Schweiz

Re: Welches Mac OS X mit Logic Pro 9?

Beitragvon mambokurt24 » 14 Apr 2017 - 19:31

Hhm..., das wäre schlecht.
Dachte schon, dass es ein wenig höher geht...
So lassen geht nicht mehr, denn für alles andere (Firefix, Thunderbird, itunes, etc...) gibt es schon lange keine Updates mehr...
mambokurt24
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: 14 Apr 2017 - 18:39

Re: Welches Mac OS X mit Logic Pro 9?

Beitragvon Etienne73 » 14 Apr 2017 - 19:41

Was hältst Du von 2 Systemen?
Mac Mini QuadCore (Late 2012) | 16 GB Ram | Mac OS 10.12.6 Sierra | Logic Pro 10.3.3 | Apogee Duet
Benutzeravatar
Etienne73
Forengott
 
Beiträge: 2108
Registriert: 26 Jun 2012 - 16:17
Wohnort: Schweiz

Re: Welches Mac OS X mit Logic Pro 9?

Beitragvon mambokurt24 » 14 Apr 2017 - 20:26

Nix! :-)
mambokurt24
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: 14 Apr 2017 - 18:39

Re: Welches Mac OS X mit Logic Pro 9?

Beitragvon UDERZO » 14 Apr 2017 - 20:28

Etienne73 hat geschrieben:Was hältst Du von 2 Systemen?


2 Computer oder auf einem einfach 2 Betriebssysteme gleichzeitig installiert?
UDERZO
Eroberer
 
Beiträge: 57
Registriert: 30 Jul 2011 - 4:37

Re: Welches Mac OS X mit Logic Pro 9?

Beitragvon Etienne73 » 14 Apr 2017 - 20:34

UDERZO hat geschrieben:
Etienne73 hat geschrieben:Was hältst Du von 2 Systemen?

2 Computer oder auf einem einfach 2 Betriebssysteme gleichzeitig installiert?

Sorry, habe mich ungenau ausgedrückt. Auf einem Computer 2 Betriebssysteme gleichzeitig. Hauptsystem so modern wie es geht und plus einmal mageres, schnelles 10.6.8 speziell für LP9.
Mac Mini QuadCore (Late 2012) | 16 GB Ram | Mac OS 10.12.6 Sierra | Logic Pro 10.3.3 | Apogee Duet
Benutzeravatar
Etienne73
Forengott
 
Beiträge: 2108
Registriert: 26 Jun 2012 - 16:17
Wohnort: Schweiz

Re: Welches Mac OS X mit Logic Pro 9?

Beitragvon UDERZO » 15 Apr 2017 - 3:44

Etienne73 hat geschrieben:
UDERZO hat geschrieben:
Etienne73 hat geschrieben:Was hältst Du von 2 Systemen?

2 Computer oder auf einem einfach 2 Betriebssysteme gleichzeitig installiert?

Sorry, habe mich ungenau ausgedrückt. Auf einem Computer 2 Betriebssysteme gleichzeitig. Hauptsystem so modern wie es geht und plus einmal mageres, schnelles 10.6.8 speziell für LP9.


Okey .. aber wird dadurch nicht der Computer in sich komplett langsamer? Oder nimmt das einfach nur Speicherplatz weg, und alles bleibt beim alten .. wusste gar nicht, dass das möglich ist. :)
UDERZO
Eroberer
 
Beiträge: 57
Registriert: 30 Jul 2011 - 4:37

Re: Welches Mac OS X mit Logic Pro 9?

Beitragvon Stephan S » 15 Apr 2017 - 9:21

Möglich ist das mit zwei Partitionen derselben Festplatte oder zwei physischen Platten. Aber ich habe noch folgende Ergänzungen:

1. Läuft Logic 9 auf meinem aktuellen System 10.12.2 tadellos.
2. Heißt MacOs 10.8 (welches ich für ein ausgezeichnetes System halte) nicht Mavericks sondern Mountain Lion.
3. Würde ich 10.6.8 nur noch empfehlen wenn noch Carbon- bzw. 32bit Programme laufen sollen.


Fazit: Ein MBP von 2009 dürfte mit 10.8 sehr gut laufen und wäre daher auch meine Empfehlung. Allerdings geht das nur, wenn du es mit deiner Apple ID schonmal geladen hast, sonst kommst du da nicht mehr ohne weiteres ran. In dem Fall würde ich auch bei 10.6.8 bleiben und ggf. ein zweites aktuelles System aufsetzen.
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
 
Beiträge: 11013
Registriert: 20 Okt 2005 - 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Welches Mac OS X mit Logic Pro 9?

Beitragvon Sir Hannes » 08 Mai 2017 - 8:37

LogicPro9 läuft hier seitdem ich meinen MacBookPro 2014 bekommen habe auf 10.9.5.
Andererseits spekuliere ich mit Update auf Sierra, da Arbeitskollege es mir vorgemacht hat. Gerade, wenn ich lese, dass es bei Stephan ja läuft. Mir graut nur vor dem Abklappern aller (alten) PlugIns aufs Funktionieren. Weiß jemand, ob Bluecats Patchwork als Schnittstelle etwas taugt, zum Laden veralteter AU's und VST's unter Sierra auf LogicPro9? (das liest sich schon schräg)
MacBookPro 15" 2GHz i7, 8GB RAM, 256SSD, Mavericks 10.9.5, ext. Monitor, Mackie Onyx Satellite, NI Komplett, LogicPro 9.1.8, PT12, Ocenaudio, AudioHijack, Snapper
Sir Hannes
Routinier
 
Beiträge: 361
Registriert: 23 Dez 2008 - 13:50

Re: Welches Mac OS X mit Logic Pro 9?

Beitragvon mr riös » 26 Mai 2017 - 12:45

hi

habe, ohne mich vorher zu informieren, von 10.6.8 auf 10.12.5 upgegradet - musste sein, wegen mittlerweile vielen anwendungen, die unter 10.6.8 nicht mehr unterstützt werden (safari, chrome, ..., kemper rig manager, ...) - danke apple :-(

logic 9 läuft, alles funktioniert - es wird nur gelegentlich unerwartet beendet, habe bislang aber in allen crashed projekten alles wiedergefunden - arbeite aber nur mit standard plugins - nix dazu geladenes - und mache eigentich nur audio aufnahmen...

das ist natürlich nicht schön und so möchte man auf die dauer auch nicht arbeiten - ich hatte aber sowieso vor, auf logicx zu wechseln
viele grüße

mr riös

logic9studio auf mbp6,1 mit mac os sierra
Benutzeravatar
mr riös
Foren As
 
Beiträge: 93
Registriert: 18 Apr 2003 - 17:58
Wohnort: hannover


Zurück zu Logic 9