Echte Orgel selbst samplen

Die gute alte Hardware! Audio Interfaces, Synthesizer, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Re: Echte Orgel selbst samplen

Beitragvon Stephan S » 12 Feb 2018 - 18:10

Oha, diese Frage ist deutlich komplexer. Beschreib mal.
Meistens ist man unzufrieden weil die Phasenlage der Noten zueinander immer dieselbe ist.
Das bekommst du etwas in den Griff wenn du den Startpunkt zufällig variierst. Das ist aber schon höhere Sample Kunst und wird von den meisten Anwendern (und Libraries) ignoriert. Suche in der Matrix Modulation "S.Start" oder so ähnlich.

Sprechen wir von mono oder stereo Samples?
Oder geht es nur um Filtereinstellungen?
‹(•¿•)›
Benutzeravatar
Stephan S
Super Tweaker
 
Beiträge: 11093
Registriert: 20 Okt 2005 - 15:43
Wohnort: Berlin

Re: Echte Orgel selbst samplen

Beitragvon zinzin » 13 Feb 2018 - 17:28

alles mono, aber nee, geht irgendwie doch. klingt doch recht anständig. danke der nachfrage.
THE SHEA - ALTERNATIVE, INDIE, GARAGE
http://theshea.bandcamp.com/

ÄLTERE SACHEN - ABER IMMER NOCH GEIL!!!
http://liquidgas.bandcamp.com/album/the-sky
Benutzeravatar
zinzin
König
 
Beiträge: 889
Registriert: 19 Feb 2007 - 10:09

Vorherige

Zurück zu Hardware, Synthesizer & Effekte