Drumcomputer von Moog

Die gute alte Hardware! Audio Interfaces, Synthesizer, usw.

Moderatoren: Tim, Mods

Drumcomputer von Moog

Beitragvon MikeSilence » 12 Jan 2018 - 14:07

Die NAMM wirft ihre Schatten voraus... :-D

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 40108.html
http://www.silentbeat.de
http://www.mm-medienservice.de
Equipment:
MacPro 2x2.8 Quad 8GB RAM OSX10.11.6 / UAD Apollo Duo / ADA8000 / Duende Native / MCU / APC40
Tannoy Ellipse 8 / KRK6000 / B2092A
Logic 7-X / Live / Komplete 11 Ultimate
AKG Solidtube
Benutzeravatar
MikeSilence
Postingminister
 
Beiträge: 2986
Registriert: 01 Dez 2003 - 9:53
Wohnort: Zwischen Köln und Düsseldorf

Re: Drumcomputer von Moog

Beitragvon reiztrigger » 13 Jan 2018 - 17:56

yo, gesehen.
hier im offiziellen moog-trailer (inkl. katze, kaktus und jungen ladies) krachts nochmal einiges interessanter:
https://www.youtube.com/watch?v=3wdFyN_yy7Q
schöne sache. ist aber recht teuer und wär mir -fürs eurorack case- schlicht zu breit.
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
 
Beiträge: 4009
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Wohnort: ZuReich

Re: Drumcomputer von Moog

Beitragvon Don Banane » 13 Jan 2018 - 20:48

Und hat Mini-Potis, geht gar nicht...die Dinger sind so präzise wie eine Eieruhr und nicht unbedingt für epische Haltbarkeit bekannt.

Gruß Don
Try harder - fail better ! - Samuel Beckett

Hackmetodeath Core i7 4 GHz, 16GB RAM, Focusrite Saffire Pro 40, Marian Adcon, Dynaudio BM5A MKII, AKG 271 MKII, Logic Control, Logic X 10.2.0, und immer mehr Zeug halt...
Benutzeravatar
Don Banane
Haudegen
 
Beiträge: 695
Registriert: 27 Feb 2012 - 9:15
Wohnort: Bad Vilbel


Zurück zu Hardware, Synthesizer & Effekte