Reisegitarre + Interface?

Instrumente/ Instrumentenkunde, Arrangement/Songwriting, Musik Wissenschaft & Geschichte

Moderatoren: hugoderwolf, Mods

Re: Reisegitarre + Interface?

Beitragvon KellerKnabe » 09 Apr 2017 - 19:17

Sodele, meine Sachen sind nun alle da :-)

Neben der Traveler Guitar (sh. ganz oben) habe ich mir nun noch das Line6 Sonic Port VX zugelegt.
Was bei dem besser ist als bei dem "einfacheren" Line6 Sonic Port ist, dass man Interface + iPhone/iPad gleichzeitig laden kann - auch per Powerbank!
Die Amp-Simulationen in der App dazu sind auch wirklich nicht übel!
Ach ja - und ein Mono- und ein Stereo-Mic bekommt man auch noch dazu :-)

Und zur Git:
Sehr edel verarbeitet und sieht wertig aus.
Und was noch viel besser ist - die klingt auch wie eine Große :-)
Und sie ist noch kleiner als ich sie mir vorgestellt hatte und richtig leicht.
Mit Gitarrengurt spielt sie sich quasi wie ne Normale!

Gruß ausm Keller
MP 8x2.8GHz/12GB/MBP 13" i5/X.10.5/LP X/dfh C&V/Motu 828 MKII/UM-3/Neubauer Tiger/Strat/JazzBass/Ukulele/Brunetti mc2/LMK 4+/SCT800/ST-1000/MXL-603/D-112/TD3/SM57/SM58 /E604/MD441/K271/DT770/K55/HA4700/Alesis One MKII ...
Benutzeravatar
KellerKnabe
Forengott
 
Beiträge: 2316
Registriert: 13 Mär 2004 - 18:01
Wohnort: Bodensee

Re: Reisegitarre + Interface?

Beitragvon KellerKnabe » 15 Jun 2017 - 21:05

Noch ein Nachtrag:
Ich war nun 10 Tage mit dem neuen Equipment auf den Lofoten.
War alles easy* mit zu nehmen - die Git hat locker diagonal in der Git-Tasche in einen 158cm (l+b+h) Koffer gepasst.
Allerdings hatte ich sie auch schön und Jacken, Socken etc. ein gepolstert - die Boden-Jungs werfen die Koffer gerne mal aus 1m Höhe in die Wägelchen ...

Zum üben war das echt klasse - bei 24h Sonne ist dafür sogar im Urlaub mal Zeit ... ;-)
Einfach Handy anschließen und Playback + Line6 App starten und los geht's.

Also für mich eine sehr lohnende Investition und Sound und Handling sind quasi wie bei ner "normalen" Git - nur liegt sie nicht so bequem am Körper wie zB ne Strat.

Soviel zu meinem ersten Erfahrungsbericht.

Gruß ausm Keller


* naja nicht ganz so easy: in Oslo haben sie mir meinen Rucksack wegen der vielen Kabel und Interfaces drin zerlegt ... ;-)
MP 8x2.8GHz/12GB/MBP 13" i5/X.10.5/LP X/dfh C&V/Motu 828 MKII/UM-3/Neubauer Tiger/Strat/JazzBass/Ukulele/Brunetti mc2/LMK 4+/SCT800/ST-1000/MXL-603/D-112/TD3/SM57/SM58 /E604/MD441/K271/DT770/K55/HA4700/Alesis One MKII ...
Benutzeravatar
KellerKnabe
Forengott
 
Beiträge: 2316
Registriert: 13 Mär 2004 - 18:01
Wohnort: Bodensee

Re: Reisegitarre + Interface?

Beitragvon reiztrigger » 15 Jun 2017 - 23:39

hast ja jetzt alles und hat ja offenbar auch geklappt. bestens!
nur zur ergänzung werf ich interfacemässig noch dieses in die runde:
http://www.apogeedigital.com/products/jam
kleiner gehts kaum. und ist n apogee... :-)
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
 
Beiträge: 3957
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Wohnort: ZuReich

Re: Reisegitarre + Interface?

Beitragvon KellerKnabe » 18 Jun 2017 - 18:51

Ja, das apogee hatte ich auch schon angeschaut.

Aus meiner Sicht folgende Vorteile des Line6:
- Eine wirklich gute App mit Amps etc.
- Zwei zus. eingebaute Mikros
- Interface kann direkt an Amp/PA etc. angeschlossen werden
- iPhone/iPad kann gleichzeitig aufgeladen werden, bzw. spielen mit ner Powerbank möglich

Gruß ausm Keller
MP 8x2.8GHz/12GB/MBP 13" i5/X.10.5/LP X/dfh C&V/Motu 828 MKII/UM-3/Neubauer Tiger/Strat/JazzBass/Ukulele/Brunetti mc2/LMK 4+/SCT800/ST-1000/MXL-603/D-112/TD3/SM57/SM58 /E604/MD441/K271/DT770/K55/HA4700/Alesis One MKII ...
Benutzeravatar
KellerKnabe
Forengott
 
Beiträge: 2316
Registriert: 13 Mär 2004 - 18:01
Wohnort: Bodensee

Vorherige

Zurück zu Musik Know How