IchHättjetztfastgeklickt

Instrumente/ Instrumentenkunde, Arrangement/Songwriting, Musik Wissenschaft & Geschichte

Moderatoren: hugoderwolf, Mods

IchHättjetztfastgeklickt

Beitragvon sonor » 15 Apr 2017 - 18:09

Hier steht nix mehr......
Benutzeravatar
sonor
Routinier
 
Beiträge: 492
Registriert: 08 Nov 2006 - 22:02
Wohnort: OBB

Re: IchHättjetztfastgeklickt

Beitragvon milchstrasse7 » 16 Apr 2017 - 7:28



So ein Blödsinn......

ein altes abgenudeltes Instrument ..... und dann für 35.000 € ?

für das Geld kriegst Du heute 10 neue, mit aktueller Technik, nicht runtergespielt.
Und der sound kommt hauptsächlich von dem der spielt.

Ein Stück weit weiß ich wovon ich rede: ich hab eine Strat von 1958 zuHause und da ist nix dran was so einen Preis rechtfertigen würde (den ich auch nie bezahlt hätte). Nicht vom Sound her und schon gar nicht optisch.....
Ich spiel ab sofort nur noch Fake-Notes.....
http://www.toersiep.com
Benutzeravatar
milchstrasse7
Stamm User
 
Beiträge: 4517
Registriert: 24 Jun 2003 - 11:46
Wohnort: Unterföhring

Re: IchHättjetztfastgeklickt

Beitragvon Saxer » 16 Apr 2017 - 7:41

Aber das ist noch ein Original von Rainer Werner Bassfender!
MacUrne8Core64GBRam10.12.3, PCServerSlave, LogicX, Live9, Plugins..blabla...
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
 
Beiträge: 5502
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: IchHättjetztfastgeklickt

Beitragvon Beckhaus » 16 Apr 2017 - 8:03

Saxer hat geschrieben:Rainer Werner Bassfender!


Made my day!
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist daher ohne Unterschrift gültig.
Benutzeravatar
Beckhaus
Forengott
 
Beiträge: 2006
Registriert: 12 Okt 2006 - 10:22

Re: IchHättjetztfastgeklickt

Beitragvon sonor » 16 Apr 2017 - 8:14

Es war auch ironisch gemeint!
Leider gibt es noch keinen Kopfschüttel smilie
Hier steht nix mehr......
Benutzeravatar
sonor
Routinier
 
Beiträge: 492
Registriert: 08 Nov 2006 - 22:02
Wohnort: OBB

Re: IchHättjetztfastgeklickt

Beitragvon felusch » 16 Apr 2017 - 8:45

Der Wert ergibt sich ja durch jemanden der den Preis bezahlt, ich kenn mich mit sowas gar nicht aus ...sind das stabile Wertanlagen?

eine kurze Suche liefert weitere so Treffer:
https://www.ebay.de/itm/401301347964
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1685
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Wohnort: Köln

Re: IchHättjetztfastgeklickt

Beitragvon sonor » 16 Apr 2017 - 14:58

Bei Bässen weis ich das nicht. Von Git. kenn ich das sehr wohl als Geldanlage. Da gibt es einen guten Markt dafür.
Hier steht nix mehr......
Benutzeravatar
sonor
Routinier
 
Beiträge: 492
Registriert: 08 Nov 2006 - 22:02
Wohnort: OBB

Re: IchHättjetztfastgeklickt

Beitragvon Notator » 17 Apr 2017 - 8:10

Hier gibt es die richtigen Sonderangebote, die aber noch lange nicht das Ende der Fahnenstange darstellen:
http://shop.guitarpoint.de/de/categorie ... price-desc
iMac 27" Late 2009 - 12 GB Ram, Steinberg UR22, Axon RX100 Guitar to Midi, JBL LSR 305, Logic 9 und X
Benutzeravatar
Notator
Doppel-As
 
Beiträge: 123
Registriert: 29 Dez 2009 - 9:23
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: IchHättjetztfastgeklickt

Beitragvon sonor » 17 Apr 2017 - 8:57

Hier steht nix mehr......
Benutzeravatar
sonor
Routinier
 
Beiträge: 492
Registriert: 08 Nov 2006 - 22:02
Wohnort: OBB

Re: IchHättjetztfastgeklickt

Beitragvon felusch » 17 Apr 2017 - 9:17

ich verspühre das spontane Bedürfnis eine 200.000€ Klampfe zu kaufen und ihr den Hals zu brechen :)
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1685
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Wohnort: Köln

Re: IchHättjetztfastgeklickt

Beitragvon Don Banane » 17 Apr 2017 - 11:19

felusch hat geschrieben:ich verspühre das spontane Bedürfnis eine 200.000€ Klampfe zu kaufen und ihr den Hals zu brechen :)
Das ist wahre Dekadenz ! :mrgreen:
Try harder - fail better ! - Samuel Beckett

Hackmetodeath Core i7 4 GHz, 16GB RAM, Focusrite Saffire Pro 40, Marian Adcon, Dynaudio BM5A MKII, AKG 271 MKII, Logic Control, Logic X 10.2.0, und immer mehr Zeug halt...
Benutzeravatar
Don Banane
Haudegen
 
Beiträge: 695
Registriert: 27 Feb 2012 - 9:15
Wohnort: Bad Vilbel

Re: IchHättjetztfastgeklickt

Beitragvon pyrolator » 17 Apr 2017 - 14:14

Ich kenne tatsächlich einen Kunsthändler, der eine stattliche Sammlung solcher "Geldanlagen" besitzt - er hatte unseren Gitarristen dazu eingeladen, sie ab und zu mal zu spielen. Selbiger hat dann fast Pipi in der Hose, solche Stücke hatte er noch nie gesehen, geschweige denn gespielt und meinte dann z.b.: "Die hier kostet 6-stellig". Nicht alles hat ihn aufgrund des Alters und der Lagerung überzeugt, aber darum geht es in dem Business anscheinend auch nicht - Echtheitszertifikate scheinen da wichtiger. Die Wertsteigerungen der letzten 20 Jahre waren anscheinend grösser als die am Kunst- oder Aktienmarkt, jetzt meinte er aber die grosse Zeit wäre vorbei, solche Steigerungen wären nicht mehr zu erwarten. Also nichts mit Musik - Business.
Benutzeravatar
pyrolator
Kaiser
 
Beiträge: 1266
Registriert: 01 Jul 2002 - 16:05
Wohnort: Berlin


Zurück zu Musik Know How