Logic Universal Crossgrade

Pro / Express

Moderatoren: d/flt prod., Mods

Beitragvon MarkDVC » 26 Aug 2007 - 22:49

Cash on Delivery hat geschrieben:ich habe das programm als 7.0 version gekauft...kann ich es nicht einfach auf einem intelmac instalieren und durch die updates, die es online gibt, zu nem universal binary programm machen?


Das wird leider nicht funktionieren. Die aktuelle online Updates 7.2.1 bzw. 7.2.3 funktionieren nur wenn 7.2.0 bereits installiert ist - die gibt es nur auf DVD.

Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 16 GB, 10.11.6, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 15" i7 16GB 10.11.6, 2882|LPX 10.3.1|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
 
Beiträge: 10988
Registriert: 25 Sep 2003 - 9:05
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Beitragvon SysKill » 27 Aug 2007 - 8:01

MarkDVC hat geschrieben:
Cash on Delivery hat geschrieben:ich habe das programm als 7.0 version gekauft...kann ich es nicht einfach auf einem intelmac instalieren und durch die updates, die es online gibt, zu nem universal binary programm machen?


Das wird leider nicht funktionieren. Die aktuelle online Updates 7.2.1 bzw. 7.2.3 funktionieren nur wenn 7.2.0 bereits installiert ist - die gibt es nur auf DVD.

Gruß

Mark


Ich verstehe den Sinn immer noch nicht, solch ein Crossgrade aus dem Programm zu nehmen. Was für ein Gedankengang steckt dahinter?
27" iMac 2,8 Quad i7, 4GB RAM, OS X 10.11.6 | Logic Pro 10.2.4 | Soundcraft Signature 22mtk/Edirol FA-101 | Witcher 3

helenhell.de

to be is to do - Sokrates
to do is to be - Sartre
do be do be do - Sinatra
Benutzeravatar
SysKill
Grillmaster of Death
 
Beiträge: 1771
Registriert: 23 Jun 2005 - 12:34
Wohnort: Weinheim

Beitragvon solitud » 30 Aug 2007 - 22:25

Oh Schreck, habe Logic Pro 7.1 und nen G4, wollte mir den neuen iMac bestellen und das Update/Crossgrade auf 7.2. Das finde ich aber auch nicht mehr. Es gibt nur noch das hier:
"Logic Pro 7 Aktualisierung von Logic Gold/Platinum 5 und 6 oder Logic Pro 6" für 330 EUR.
Nach der formalen Beschreibung ist aber ein Update 7.1 -> 7.2 nicht dabei, man kann also meine 7.1 faktisch gar nicht mehr upgraden? Das klingt wirklich sinnlos. Ich sitze das mal ganz stur aus, kein Upgrade, kein iMac.
Weiss jemand mehr?
Benutzeravatar
solitud
Foren As
 
Beiträge: 94
Registriert: 14 Mär 2005 - 19:20
Wohnort: Berlin

Beitragvon maiermueller » 31 Aug 2007 - 9:51

Du bist leider nicht der einzige, der es nicht mitgekriegt hat... zwar gab es seit einiger Zeit einen sticky Thread hier

http://www.logicuser.de/forum/viewtopic.php?t=32134

aber das kann man ja nicht von jedem erwarten, regelmäßig in ein nicht-offizielles Logicforum auf Verdacht zu schauen. Dir bleibt jetzt nichts anderes übrig, als entweder auf Logic8 zu warten (was jetzt aber endlich mal kommen müßte), oder Dir das Upgrade **** [zensiert] besorgen.
Benutzeravatar
maiermueller
Forengott
 
Beiträge: 2379
Registriert: 01 Mär 2006 - 12:28
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon solitud » 31 Aug 2007 - 15:55

Aaargh,
maiermueller hat geschrieben:auf Logic8 zu warten (was jetzt aber endlich mal kommen müßte)

das hat doch irgendwer schon im März geschrieben, billiger wird das bestimmt auch nciht ...

maiermueller hat geschrieben:oder Dir das Upgrade **** [zensiert] besorgen.

1000 EUR Volllizenz gekauft, 50 EUR Upgrade raubkopiert, klingt irgendwie bescheuert.
Benutzeravatar
solitud
Foren As
 
Beiträge: 94
Registriert: 14 Mär 2005 - 19:20
Wohnort: Berlin

Beitragvon MarkDVC » 31 Aug 2007 - 16:24

An dieser Stelle eine kleine Bitte - auch wenn dies für diejenigen die es zu spät mitbekommen haben zweifelos eine frustrierende, unzufriedenstellende Situation ist, bitte keine Hinweise auf raubkopierte oder sonst nicht legal erworbene Software im Forum ...

Danke und Gruß

Mark
MacPro 5.1 6 Core 3.33, 16 GB, 10.11.6, ULN 8, MCU,XT,C4,MCC,2MCM|Utr, AMT|MBP 15" i7 16GB 10.11.6, 2882|LPX 10.3.1|Audioease, Waves, PSP, Snlksis, Ohm, UAD, Poco, Snx, NI, SToys, SpSonics, U-he, FbFilt, iZotope, Mldyne, Nuendo, W'lab
Benutzeravatar
MarkDVC
Super Tweaker
 
Beiträge: 10988
Registriert: 25 Sep 2003 - 9:05
Wohnort: St. Tönis bei Krefeld

Beitragvon solitud » 31 Aug 2007 - 16:51

Hi Mark, verständlich, ich denke ich habe klar gemacht, dass das **** [zensiert] für mich nicht in Frage kommt. Ich denke das gilt auch für die meisten anderen User hier. Und das sollte man doch auch sagen können, auch wenn das **** [zensiert] Wort darin vorkommt! ;)
Benutzeravatar
solitud
Foren As
 
Beiträge: 94
Registriert: 14 Mär 2005 - 19:20
Wohnort: Berlin

Beitragvon maiermueller » 31 Aug 2007 - 17:01

Ja, Du hast natürlich recht, Mark. Distanziere mich wieder davon (und normalerweise grundsätzlich). Mir tun hier einfach nur die Leute leid und ich find's nur mies von Apple, so mit Kunden umzugehen.

solitud, Du kannst auch mal den Gebrauchtmarkt ins Visier nehmen. Vielleicht verkauft da einer sein Update. Hab allerdings auf die Schnelle auch nichts gefunden, naja, wieso sollte jemand auch ein Update verkaufen. Aber - man weiß ja nie ;)
Benutzeravatar
maiermueller
Forengott
 
Beiträge: 2379
Registriert: 01 Mär 2006 - 12:28
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon micsinger » 04 Sep 2007 - 10:17

Hi Leute, bevor ihr euch aufregt:
Wartet doch erstmal, was das neue Logic 8 so bringen wird.
Am Ende wird es so gut, dass eh keiner mehr drauf verzichten will...
Es gibt hier unzählige threads, wo sich Leute über fehlende Funktionen oder bugs aufregen.
Mir ist das alles egal, ich vertraue auf die Jungs von Apple.
Vielleicht bin ich blauäugig, aber es fragt doch heute auch keiner mehr nach einem update von version 5.1 auf 5.2 !
Ich nehm diese Ankündigung eher als Indiz, dass spätestens im Oktober (mit der Einführung von Leopard) das neue Logic erscheinen wird.
Ich bin derart scheiß neugierig darauf! Warum sollte ich zurückblicken?
Logic 7.2 wird mit Leopard ohnehin nicht mehr funktionieren. Das heißt, wer über die Anschaffung eines neuen Mac nachdenkt, wird ab Oktober ohnehin Probleme haben sein altes Logic zu installieren!
Also keep cool! Abwarten was passiert!
Sollte das Logic 8 wieder erwarten katastrophal schlecht sein, hieße das ja auch, das haufenweise Logic 7.x Lizenzen und 7.2 Crossgrades bei e-bay landen werden. Vielleicht weil frustrierte user auf sonar, samplitude oder sonstwas umsteigen...
Es wird immer einen Weg geben!
micsinger
Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: 18 Jan 2006 - 14:29

Beitragvon solitud » 04 Sep 2007 - 20:32

micsinger hat geschrieben:Logic 7.2 wird mit Leopard ohnehin nicht mehr funktionieren. Das heißt, wer über die Anschaffung eines neuen Mac nachdenkt, wird ab Oktober ohnehin Probleme haben sein altes Logic zu installieren!

Ja genau, deshalb wollte ich jetzt noch einen neuen Computer mit OS X 10.4 kaufen, und die Software weiterverwenden, die bei mir schon seit fast 3 Jahren läuft, inklusive Treiber für museumsreife Interfaces. Und das ist schon ein Wagnis, ich bin zur Zeit noch auf OS X 10.3!
Ich will einen neuen leisen Computer, mit geringst möglichen Unterschieden in der Software-Installation.
Ist wohl das "alte Sack" Syndrom ...
Benutzeravatar
solitud
Foren As
 
Beiträge: 94
Registriert: 14 Mär 2005 - 19:20
Wohnort: Berlin

Beitragvon boogiewood » 05 Sep 2007 - 0:32

Ich hab ja mittlerweilen die panik, dass ich apple hardware zu früh gekauft habe :(
Warten und warten auf eine - und bin trotz allem noch optimistisch - neue, zufriedenstellende Logic Version....
Keine Chance auf den neuen MBPs Logic auf OSX laufen zu lassen ! Jetzt kommt Leopard, dann irgendwann mal Logic (oder die Pro Tools Killa Engine :) ) und kurz danach mit Sicherheit neue Rechner.
Danke Steve ! Well done ! Hauptsache Apple gibts bald fünftürig....

In diesem Sinne,
Lg,
Boogie
MacBook Pro (2,44 GHz Core Duo, 4GB RAM), Wacom Cintiq 12WX, Apogee Duet, Genelec 8020A, MAudio 49e, AKG K271, Logic Studio
Benutzeravatar
boogiewood
Foren As
 
Beiträge: 84
Registriert: 04 Jan 2006 - 14:15
Wohnort: Wien

Beitragvon 3typen » 05 Sep 2007 - 20:14

ich wusste bis eben garnichts von alle dem. die letzten tage hatte ich meinen rechner neu installiert und das tausend euro teure programm und das nur 50 euro teure 7.1 update mit installiert. anschliessend dachte ich mir das aufgrund des 10.4'er systems logic 7.2.2 nötig sei und suchte es im apple store. da ich es nicht fand rief ich an und man erklärte mir das es das nicht mehr gibt. ich dachte mir wie ist die masterdvd verloren gegangen? nein es ist nicht mehr im programm von apple und die einzige möglichkeit ist der kauf des 300 euro teuren logic 6 auf 7 update...

tiefe entäuschung
3typen
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: 05 Sep 2007 - 20:00

Beitragvon Mr.347 » 05 Sep 2007 - 21:59

boogiewood hat geschrieben: Jetzt kommt Leopard, dann irgendwann mal Logic (oder die Pro Tools Killa Engine :)


Ich bezweifle das. wer auch immer dieses ProTools-Killer-Gerücht in die Welt gesetzt hat......ich vermute einfach, dass Logic8 nun direkt DAE unterstützt und man TDM-Plugins und Digi-Hardware mit einem Logic-Front-End benutzen können wird. Ob das ProTools killt ist in meinen Augen eher fraglich, es ergänzt dem User höchstens eine Protools-kompatible Oberfläche um eine gute Midi-Editing-Funktion wie Logic sie bietet.
Mr.347
 

Beitragvon 3typen » 05 Sep 2007 - 22:30

micsinger hat geschrieben:Hi Leute, bevor ihr euch aufregt:
Wartet doch erstmal, was das neue Logic 8 so bringen wird.


ach weisst du mit logic 8 machst du auch keine bessere musik, aber mit einem guten gefühl schon und an diesem punkt hat apple diesesmal echt gesuckt und viele user vor den kopf gestossen.

ich warte nicht auf logic 8. ich brauche keine killer protools blah presse gelaber. mir reicht es wenn logic nicht mehr sagen würde "was ist das den für eine art datei", "erklären sie mir bitte wie sie das gemacht haben" und wenn dieser jämerliche sampleplayer exs endlich mal überarbeitet wird. der geht überhaupt nicht. auch der projektmanager ist nur ein datensammler und kein verwalter und hilft null. ich weiss nicht wie oft ich das ding habe über meine samples platten habe rasen lassen und der exs sucht immer noch samples...da hätten die auch noch viel platz gehabt bei den updates (7.0,7.1,7.1.1,7.2,7.2.1,7.2.2,7.2.3.........8)
3typen
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: 05 Sep 2007 - 20:00

Beitragvon maiermueller » 05 Sep 2007 - 23:41

MNathan hat geschrieben:
boogiewood hat geschrieben: Jetzt kommt Leopard, dann irgendwann mal Logic (oder die Pro Tools Killa Engine :)


Ich bezweifle das. wer auch immer dieses ProTools-Killer-Gerücht in die Welt gesetzt hat......ich vermute einfach, dass Logic8 nun direkt DAE unterstützt und man TDM-Plugins und Digi-Hardware mit einem Logic-Front-End benutzen können wird. Ob das ProTools killt ist in meinen Augen eher fraglich, es ergänzt dem User höchstens eine Protools-kompatible Oberfläche um eine gute Midi-Editing-Funktion wie Logic sie bietet.


Ähh, das kann Logic doch schon ewig - ich hab zumindest definitiv im Jahre 1999 schon so gearbeitet - voll integrierte DAE, Plugins usw. wie heutzutage die nativen (die damals ja nur spärlich eingesetzt werden konnten), usw.
Wenn _das_ ne Neuerung wird bei Logic8, dann dürfen wir auch auf ein neues einstufiges Undo-Feature hoffen ;)
Benutzeravatar
maiermueller
Forengott
 
Beiträge: 2379
Registriert: 01 Mär 2006 - 12:28
Wohnort: Düsseldorf

VorherigeNächste

Zurück zu Logic 7