garageband auf ipad2 - sieht doch interessant aus?

Fragen zu Apples Garage Band

Moderator: Mods

Re: garageband auf ipad2 - sieht doch interessant aus?

Beitragvon Notator » 03 Jun 2011 - 9:39

Bei angeschlossenem iPad in iTunes auf dem Gerät die Rubrik Apps auswählen.
Dann Garageband suchen, den Song auswählen und unter 'sichern unter'
z. B auf dem Schreibtisch speichern. Dann mit Logic öffnen.

Gruß Alf
iMac 27" Late 2009 - 12 GB Ram, Steinberg UR22, Axon RX100 Guitar to Midi, JBL LSR 305, Logic 9 und X
Benutzeravatar
Notator
Doppel-As
 
Beiträge: 113
Registriert: 29 Dez 2009 - 9:23
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: garageband auf ipad2 - sieht doch interessant aus?

Beitragvon ualter » 03 Jun 2011 - 12:06

Notator hat geschrieben:Bei angeschlossenem iPad in iTunes auf dem Gerät die Rubrik Apps auswählen.
Dann Garageband suchen, den Song auswählen und unter 'sichern unter'
z. B auf dem Schreibtisch speichern. Dann mit Logic öffnen.

Gruß Alf


Ha!!
Auf diese Idee...das war der Schlauch :lol:
Danke vielmals Alf
nmp 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5 Dual GPU 32 GB Ram, OSX Sierra 10.12.6, Logic Pro X, Apollo quad, ULN-2
http://db.tt/dcgupqd
Benutzeravatar
ualter
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1774
Registriert: 14 Jan 2006 - 8:19
Wohnort: Offenburg

Re: garageband auf ipad2 - sieht doch interessant aus?

Beitragvon ualter » 05 Jun 2011 - 9:45

Somit ist das iPad mit GB wirklich ideal als Komponier- und notizentool für unterwegs....Die innovative Gitarreneingabe ist mehr als ein gimmick.
nmp 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5 Dual GPU 32 GB Ram, OSX Sierra 10.12.6, Logic Pro X, Apollo quad, ULN-2
http://db.tt/dcgupqd
Benutzeravatar
ualter
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1774
Registriert: 14 Jan 2006 - 8:19
Wohnort: Offenburg

Re: garageband auf ipad2 - sieht doch interessant aus?

Beitragvon Kiwi » 09 Jun 2011 - 15:48

teloy hat geschrieben:...i pad mit garageband?

klingt für mich wie eine drohung die wahr wird....

..


sorry, aber diese App auf dem ipad ist nun wirklich genial ! Sie ist nicht nur ein schneller Skizzenblock, um unterwegs eine Idee festhalten zu können, sondern für mich als Gitaristen auch der ideale Übungspartner. Schnell hat man ein kleines Playback gebastelt, zu dem man das was man gerade üben möchte einspielen kann. Da ist problemlos das Tempo verändert oder die Tonart getauscht. Das macht wirklich spaß !

Außerdem kann man die Songs mit dem letzen Logic-Update ja auch in Logic laden, wo man sie dann professionell weiterbearbeiten kann, wenn man das möchte...

Ich finde die App sensationell gut und sie ist wirklich intuitiv zu bedienen ...
Das so ein geiles Programm keine 4 Euro kostet ist unglaublich !
Habe mich nie für Garageband interessiert, weil ich ja Logic - User bin, aber mit der App kann ich echt was anfangen ...

Kiwi
3,1 Ghz INtel Core i5 - 27 Zoll - 32 Gb Ram, Unitor8 MkII, Motu FireWire 828MkII, Genelec 1029A & 'Subwoofer"
Benutzeravatar
Kiwi
Tripel-As
 
Beiträge: 156
Registriert: 25 Nov 2004 - 21:31
Wohnort: Teltow

garageband auf ipad2 - sieht doch interessant aus?

Beitragvon Mister P » 28 Mär 2012 - 17:10

Kiwi hat geschrieben:
teloy hat geschrieben:...i pad mit garageband?

klingt für mich wie eine drohung die wahr wird....

..


sorry, aber diese App auf dem ipad ist nun wirklich genial ! Sie ist nicht nur ein schneller Skizzenblock, um unterwegs eine Idee festhalten zu können, sondern für mich als Gitaristen auch der ideale Übungspartner. Schnell hat man ein kleines Playback gebastelt, zu dem man das was man gerade üben möchte einspielen kann. Da ist problemlos das Tempo verändert oder die Tonart getauscht. Das macht wirklich spaß !

Außerdem kann man die Songs mit dem letzen Logic-Update ja auch in Logic laden, wo man sie dann professionell weiterbearbeiten kann, wenn man das möchte...

Ich finde die App sensationell gut und sie ist wirklich intuitiv zu bedienen ...
Das so ein geiles Programm keine 4 Euro kostet ist unglaublich !
Habe mich nie für Garageband interessiert, weil ich ja Logic - User bin, aber mit der App kann ich echt was anfangen ...

Kiwi


Hallo , ist's es auch möglich Audio Loops ins GB des ipads zu importieren ?
Also ist GB auch für uns elektronische Music Producers noch interessant ?

Danke
Paq
iMac 3.4GHz Quad Intel Core i7/16GB Ram ,OSX 10.9.5, 23inch cinema display, Logic X / 9.1.8, LIVE 8, Raven, Novation BassStation, Korg Triton, Moog Little Phatty, Korg MS-20 mini , M-AUDIO Project Mix, TR-8, System 1, UAD Apollo Quad Thunderbolt v8.0.2
Benutzeravatar
Mister P
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1845
Registriert: 01 Mai 2003 - 11:48
Wohnort: Spain - Switzerland - Taiwan - Aruba - Hong Kong

garageband auf ipad2 - sieht doch interessant aus?

Beitragvon Mister P » 30 Mär 2012 - 14:01

Mister P hat geschrieben:
Kiwi hat geschrieben:
teloy hat geschrieben:...i pad mit garageband?

klingt für mich wie eine drohung die wahr wird....

..


sorry, aber diese App auf dem ipad ist nun wirklich genial ! Sie ist nicht nur ein schneller Skizzenblock, um unterwegs eine Idee festhalten zu können, sondern für mich als Gitaristen auch der ideale Übungspartner. Schnell hat man ein kleines Playback gebastelt, zu dem man das was man gerade üben möchte einspielen kann. Da ist problemlos das Tempo verändert oder die Tonart getauscht. Das macht wirklich spaß !

Außerdem kann man die Songs mit dem letzen Logic-Update ja auch in Logic laden, wo man sie dann professionell weiterbearbeiten kann, wenn man das möchte...

Ich finde die App sensationell gut und sie ist wirklich intuitiv zu bedienen ...
Das so ein geiles Programm keine 4 Euro kostet ist unglaublich !
Habe mich nie für Garageband interessiert, weil ich ja Logic - User bin, aber mit der App kann ich echt was anfangen ...

Kiwi


Hallo , ist's es auch möglich Audio Loops ins GB des ipads zu importieren ?
Also ist GB auch für uns elektronische Music Producers noch interessant ?

Danke
Paq

wie sieht's aus mit nano Studio und nanosync ?
iMac 3.4GHz Quad Intel Core i7/16GB Ram ,OSX 10.9.5, 23inch cinema display, Logic X / 9.1.8, LIVE 8, Raven, Novation BassStation, Korg Triton, Moog Little Phatty, Korg MS-20 mini , M-AUDIO Project Mix, TR-8, System 1, UAD Apollo Quad Thunderbolt v8.0.2
Benutzeravatar
Mister P
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1845
Registriert: 01 Mai 2003 - 11:48
Wohnort: Spain - Switzerland - Taiwan - Aruba - Hong Kong

garageband auf ipad2 - sieht doch interessant aus?

Beitragvon Mister P » 06 Apr 2013 - 2:41

Frank hat geschrieben:...bin versucht als Skizzenblock das Ipad2 zu ordern, las gerade, daß mit dem Camera Kit auch USB keyboards, class compliant USB Audio Interfaces und Mikrofone, z.B. das Samson Go Mic, damit laufen sollen. Was meint ihr dazu? Die touch-Funktionalität, auch um z.B. Logic fernzusteuern, wirkt doch auch interessant.

Hier sieht man etwas detaillierter, wie GB auf dem Pad läuft:

http://www.apple.com/ipad/guided-tours/

Grüsse, Frank


Mit Hilfe des "audiobus " wird doch GarageBand langsam aber sicher zu einem power Musik Notiz App. !!

Sieht neu aus : http://store.griffintechnology.com/ipad ... -lightning
iMac 3.4GHz Quad Intel Core i7/16GB Ram ,OSX 10.9.5, 23inch cinema display, Logic X / 9.1.8, LIVE 8, Raven, Novation BassStation, Korg Triton, Moog Little Phatty, Korg MS-20 mini , M-AUDIO Project Mix, TR-8, System 1, UAD Apollo Quad Thunderbolt v8.0.2
Benutzeravatar
Mister P
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1845
Registriert: 01 Mai 2003 - 11:48
Wohnort: Spain - Switzerland - Taiwan - Aruba - Hong Kong

Re: garageband auf ipad2 - sieht doch interessant aus?

Beitragvon Mister P » 09 Aug 2014 - 7:37

Hallo , also gestern hab ich das GarageBand auf iPad 4 nochmals genauer mit audiobus2 angeschaut . Also das ganz für unterwegs rockt ja wirklich !! Ein bisschen Drum machines , korgs dahinter superb .
iMac 3.4GHz Quad Intel Core i7/16GB Ram ,OSX 10.9.5, 23inch cinema display, Logic X / 9.1.8, LIVE 8, Raven, Novation BassStation, Korg Triton, Moog Little Phatty, Korg MS-20 mini , M-AUDIO Project Mix, TR-8, System 1, UAD Apollo Quad Thunderbolt v8.0.2
Benutzeravatar
Mister P
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1845
Registriert: 01 Mai 2003 - 11:48
Wohnort: Spain - Switzerland - Taiwan - Aruba - Hong Kong

Vorherige

Zurück zu GarageBand