Elevacator | Musique concrète | Single + Musikvideo

Platz fuer Eigenkompositionen

Moderatoren: Tim, Mods

Elevacator | Musique concrète | Single + Musikvideo

Beitragvon Question-Guy » 30 Sep 2017 - 14:49

Bild

Hallo zusammen! Ich habe einen Track geschrieben, welcher ausschließlich aus Field Recordings vom Mainzer HBF erstellt wurde. Speziell habe ich mich den Rolltreppen und Aufzügen gewidmet. Es wurden keine Synths eingesetzt. Auf YouTube könnt ihr euch den Track inklusive Musikvideo reinziehen. 8)

https://www.youtube.com/watch?v=ylZYFwNC3xg

Wenn euch der Track gefällt, könnt ihr ihn auch auf Spotify unterwegs hören:
https://open.spotify.com/album/3abrThYkWznG8gdoUz9R3I

Download bei itunes:
https://itunes.apple.com/de/album/eleva ... 1288473763

Download bei Google Play:
https://play.google.com/store/music/alb ... kd5gyc636u

Viel Spaß mit dem Song und Video! Bin gespannt auf eure Meinungen.
Tristan Blaskowitz | Komponist | Filmemacher | Fotograf

info@tristanblaskowitz.com
www.tristanblaskowitz.com
Benutzeravatar
Question-Guy
Doppel-As
 
Beiträge: 134
Registriert: 27 Dez 2011 - 19:44

Re: Elevacator | Musique concrète | Single + Musikvideo

Beitragvon reiztrigger » 30 Sep 2017 - 15:32

super! ich steh ja total auf musique concréte-sachen.
hier macht auch das video wirklich sinn; sehr gelungen!
frage wäre noch: war das ein akademischer auftrag/eine akademische übung oder ein eigenkonzept?
Benutzeravatar
reiztrigger
Stamm User
 
Beiträge: 3988
Registriert: 17 Nov 2004 - 13:59
Wohnort: ZuReich

Re: Elevacator | Musique concrète | Single + Musikvideo

Beitragvon felusch » 30 Sep 2017 - 22:10

geiles Werk!
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1714
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Wohnort: Köln

Re: Elevacator | Musique concrète | Single + Musikvideo

Beitragvon Question-Guy » 01 Okt 2017 - 1:06

Danke! Freut mich das es euch gefällt. :)

reiztrigger hat geschrieben:frage wäre noch: war das ein akademischer auftrag/eine akademische übung oder ein eigenkonzept?


Das Projekt entstand im Rahmen eines Kurses an der Hochschule in Mainz. Ich studiere Zeitbasierte Medien. Die Aufgabenstellung war es sich einen urbanen Raum auszusuchen und dort Klänge aufzunehmen und ein Konzept zu entwickeln um aus den Klängen zunächst einen Track zu bauen und dann auf Basis dieses Titels eine Visualiersung zu erstellen. Ich entschied mich für den Bahnhof und konzentrierte mich auf Aufzüge und Rolltreppen.

Die Grundidee war "Noise-Cancelling".

"Lärm! Wir sind im Alltag umgegeben von unzähligen Geräuschen und Klängen. Das
meiste können wir nur als Lärm und Krach zusammenfassen. Nicht ohne Grund laufen wir
mit Kopfhörern und Musik in den Ohren durch die Straßen der Stadt und versuchen den
Lärm auszublenden. Doch selbst ohne Kopfhörer arbeitet unser Gehirn daran Geräusche,
die kontinuierlich in Erscheinung treten oder für uns unwichtig sind in den Hintergrund zu
schalten. Es entsteht eine individuelle Soundmischung der Umgebung im Kopf. Wir
blenden unterbewusst bestimmte Geräusche aus oder lassen diese leiser erscheinen um
einen Fokus zu setzen.

Das Projekt „Elevacator“ lässt unscheinbare Hintergrundgeräusche des Mainzer
Hauptbahnhofes in den Vordergrund dringen und lädt dich zum Träumen und Entspannen
ein.

Tritt ein…"

Die Präsentation des Stückes erfolgte schließlich in Form einer Installation. Ich baute einen Raum, der von der Größe an einen größeren Fahrstuhl erinnert, und dunkelte diesen komplett ab. An der Wand befanden sich 9 analoge alte Fernsehbildschirme, die das Video synchron abgespielt haben. Einige der Fernseher habe ich anders eingestellt, damit das Bild farblich anders aussieht. Neben den Fernseher befanden sich Lautsprecher. Der Zuschauer hat den Raum betreten und wurde von Bildern und Musik empfangen.

Ich habe leider keine guten Bilder der Installation machen können.

Bild

Das heißt die einzigen Vorgaben waren: Urbaner Raum und Soundaufnahmen aus diesen. Der Rest ist alles mein Konzept.
Tristan Blaskowitz | Komponist | Filmemacher | Fotograf

info@tristanblaskowitz.com
www.tristanblaskowitz.com
Benutzeravatar
Question-Guy
Doppel-As
 
Beiträge: 134
Registriert: 27 Dez 2011 - 19:44

Re: Elevacator | Musique concrète | Single + Musikvideo

Beitragvon felusch » 01 Okt 2017 - 6:39

1+ mit*? ....für mich ja!
Benutzeravatar
felusch
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1714
Registriert: 29 Dez 2010 - 16:06
Wohnort: Köln

Re: Elevacator | Musique concrète | Single + Musikvideo

Beitragvon Saxer » 01 Okt 2017 - 23:27

Coole Aktion! (clap)
MacUrne8Core64GBRam10.12.3, PCServerSlave, LogicX, Live9, Plugins..blabla...
Benutzeravatar
Saxer
Mega User
 
Beiträge: 5580
Registriert: 16 Nov 2007 - 0:35
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Elevacator | Musique concrète | Single + Musikvideo

Beitragvon BaBa » 02 Okt 2017 - 13:12

Gefällt mir gut.

Mainz - da hast Du mit dem geschätzten Albert Gräf auch zu tun?
BaBa
Tripel-As
 
Beiträge: 164
Registriert: 18 Apr 2015 - 10:59

Re: Elevacator | Musique concrète | Single + Musikvideo

Beitragvon Question-Guy » 07 Okt 2017 - 0:53

BaBa hat geschrieben:Gefällt mir gut.

Mainz - da hast Du mit dem geschätzten Albert Gräf auch zu tun?


Danke dir! :)

Nein, kenne ihn nicht. Habe ihn gegoogelt. Er ist wohl an der Uni bei der Musikwissenschaft tätig. Ich studiere allerdings Zeitbasierte Medien an der Hochschule Mainz, nicht an der Johannes-Gutenberg-Universität. Mein betreuender Dozenzt für das Projekt war Jarii van Gohl (http://soundselektor.de).
Tristan Blaskowitz | Komponist | Filmemacher | Fotograf

info@tristanblaskowitz.com
www.tristanblaskowitz.com
Benutzeravatar
Question-Guy
Doppel-As
 
Beiträge: 134
Registriert: 27 Dez 2011 - 19:44

Re: Elevacator | Musique concrète | Single + Musikvideo

Beitragvon BaBa » 13 Okt 2017 - 2:48

Interessant!

Hab ihn auf einer Konferenz getroffen. Ist von Haus aus Mathematiker, was ja historisch
betrachtet nicht abwegig ist.
BaBa
Tripel-As
 
Beiträge: 164
Registriert: 18 Apr 2015 - 10:59


Zurück zu Sound Previews